Aktuelle Ankündigungen der Professur Günther

 

- Sommersemester 2022 -

Rückgabe Hausarbeit Strafrecht I

Die Rückgabe der Hausarbeit zur Veranstaltung „Strafrecht I“ findet am Dienstag, den 20.12.2022, um 13:45 Uhr (vor dem Propädeutikum) in HZ 3 statt.

​Rückgabe & Besprechung Klausur Strafrecht I

13.10.2022

Die Rückgabe und Besprechung der Klausur zur Veranstaltung „Strafrecht I“ aus dem Sommersemester 2022 findet am Dienstag, den 18.10.2022, im Rahmen des Propädeutikums für Strafrecht II von 14-16 Uhr in HZ 3 statt. Darüber hinaus ist die Abholung der Klausuren ab dem 28.10.2022 täglich von 11-14 Uhr im Sekretariat der Professur möglich.

​Blockseminar in Manigod (Frankreich) - Abgabemodalitäten

16.09.2022

Für die ordnungsgemäße Abgabe der Seminararbeiten (nach der Prüfungsordnung des FB 01) ist sowohl ein schriftliches (also ausgedrucktes) Exemplar der vollständigen Seminararbeit bis spätestens 31.01.2023 postalisch an die Professur zu übersenden als auch ein elektronisches Exemplar nur des Textes der Arbeit (d.h. ohne Deckblatt, Literaturverzeichnis, Gliederung und Eigenständigkeitserklärung) im E-Center des Fachbereichs bis zum 31.01.2023, 24:00 Uhr hochzuladen.

Beachten Sie bitte die Hinweise zum Upload.

Für den Nachweis der rechtzeitigen Abgabe des schriftlichen (ausgedruckten) Exemplars der Seminararbeit ist der Poststempel maßgeblich.

Die Postadresse lautet: Goethe Universität, Prof. Dr. Klaus Günther, RuW Raum 4.126, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, 60323 Frankfurt am Main.

Sie müssen sicherstellen, dass sowohl das ausgedruckte als auch das elektronische Exemplar fristgerecht abgegeben werden. Es reicht nicht aus, dass lediglich die Frist des ausgedruckten Exemplars oder des elektronischen Exemplars eingehalten wird. Sollte eine der Fristen nicht eingehalten werden, wird die Seminararbeit mit „ungenügend" (0 Punkte) bewertet.

ACHTUNG / WICHTIG: Der persönliche Einwurf des schriftlichen (ausgedruckten) Exemplars der Seminararbeit in das Hauspostfach der Professur erfüllt die Erfordernisse einer ordnungsgemäßen Abgabe NICHT, da in diesen Fällen mangels Poststempel der Nachweis der rechtzeitigen Abgabe nicht erbracht werden kann.

- Wintersemester 2021/2022 -

Blockseminar in Manigod (Frankreich) im SoSe 2022

23.02.2022

Die Vorbesprechung für das Blockseminar in Manigod (Frankreich) zum Thema Die „Sittlichkeit“ in Hegels Rechtsphilosophie findet am Donnerstag, den 14.04.2022 von 14 Uhr (c.t.) bis 16 Uhr in Raum RuW 1.101 statt.

(Das Blockseminar selbst findet statt vom 19.08.2022 bis zum 26.08.2022.)

Online-Blockseminar im WiSe 2021/2022: Das Fahrlässigkeitsunrecht im Strafrecht

21.02.2022


Für die ordnungsgemäße Abgabe der Seminararbeiten (nach der Prüfungsordnung des FB 01) ist sowohl ein schriftliches (also ausgedrucktes) Exemplar der Seminararbeit bis spätestens 04.04.2022 postalisch an die Professur zu übersenden als auch ein elektronisches Exemplar im E-Center des Fachbereichs bis zum 04.04.2022, 24:00 Uhr hochzuladen.


Beachten Sie bitte die Hinweise zum Upload.


Für den Nachweis der rechtzeitigen Abgabe des schriftlichen (ausgedruckten) Exemplars der Seminararbeit ist der Poststempel maßgeblich.


Die Postadresse lautet: Goethe Universität, Prof. Dr. Klaus Günther, RuW Raum 4.126, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, 60323 Frankfurt am Main.


Sie müssen sicherstellen, dass sowohl das ausgedruckte als auch das elektronische Exemplar fristgerecht abgegeben werden. Es reicht nicht aus, dass lediglich die Frist des ausgedruckten Exemplars oder des elektronischen Exemplars eingehalten wird. Sollte eine der Fristen nicht eingehalten werden, wird die Seminararbeit mit „ungenügend" (0 Punkte) bewertet.


ACHTUNG / WICHTIG: Der persönliche Einwurf des schriftlichen (ausgedruckten) Exemplars der Seminararbeit in das Hauspostfach der Professur erfüllt die Erfordernisse einer ordnungsgemäßen Abgabe NICHT, da in diesen Fällen mangels Poststempel der Nachweis der rechtzeitigen Abgabe nicht erbracht werden kann.

Online-Blockseminar im WiSe 2021/2022: Das Fahrlässigkeitsunrecht im Strafrecht

26.10.2021


Seminar: SPB 3 u. 6


Das Fahrlässigkeitsunrecht im Strafrecht

Die Vorbesprechung zum Seminar "Das Fahrlässigkeitsunrecht im Strafrecht" findet am 28.10.2021 um 18 Uhr ct via Zoom statt. 

 

Zoom-Meeting: 

 

Thema: Seminarvorbesprechung - Das Fahrlässigkeitsunrecht im Strafrecht

Uhrzeit: 28.Okt..2021 06:00 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

 

Zoom-Meeting beitreten

https://uni-frankfurt.zoom.us/j/91728188611?pwd=dDdLVTkvM0t5elJ6elpubUc3MnpEZz09

 

Meeting-ID: 917 2818 8611

Kenncode: 713674

- Sommersemester 2021 -

Online-Blockseminar im WiSe 2021/2022: Das Fahrlässigkeitsunrecht im Strafrecht

06.09.2021

Seminar: SPB 3 u. 6


Das Fahrlässigkeitsunrecht im Strafrecht


Es wird um Einschreibung in den OLAT-Kurs zur Veranstaltung gebeten:
https://olat-ce.server.uni-frankfurt.de/olat/auth/RepositoryEntry/12822708227


Seminartermine:

Donnerstag, 10.02.2022, 14-18 Uhr
Freitag, 11.02.2022, 10-14 Uhr

Donnerstag, 17.02.2022, 14-18 Uhr
Freitag, 18.02.2022, 10-14 Uhr


Ansprechpartnerin für Interessent*innen:

schwammborn@jur.uni-frankfurt.de

Online-Blockseminar im WiSe 2021/2022: Das Fahrlässigkeitsunrecht im Strafrecht

11.08.2021

 

Seminar: SPB 3 u. 6

 

Das Fahrlässigkeitsunrecht im Strafrecht

 

Gegenstand des Seminars sind die Grundlagen des Fahrlässigkeitsunrechts im Strafrecht. Unter dem Eindruck aktueller Kontroversen soll dabei - auch unter Befassung mit aktuellen Fällen aus der Rechtsprechung (z.B. sog. "Raser"-Fälle, Kölner Stadtarchiv-Fall, mißbrauchte Lockerungen im Strafvollzug, u.a.) - folgenden Fragen nachgegangen werden: Besteht zwischen Fahrlässigkeitsunrecht und Vorsatzunrecht ein aliud-Verhältnis? Oder ist die Fahrlässigkeitstat vielmehr als Grundtyp der strafrechtlichen Tat anzusehen? Welche Probleme sind mit einer abstrakt-generalisierenden (am Durchschnittsmenschen orientierten) Bestimmung des Sorgfaltswidrigkeitsmaßstabes einerseits verbunden? Welche Schwierigkeiten gehen andererseits mit einer Individualisierung des Sorgfalts- und Vorhersehbarkeitsmaßstabs einher (z.B. Stichwort: Interne Idealisierung des Täters)? Welche Auswirkungen haben komplexe Organisationsstrukturen oder neue Technologien auf die Beantwortung der Schuldfrage?

 

Literatur und Rechtsprechungshinweise in der Vorbesprechung am 28.10.2021 um 18 Uhr ct via Zoom (link wird noch bekanntgegeben).

Blockseminar in Manigod (Frankreich) im SoSe 2021

29.06.2021

Das interdisziplinäre Seminar zu „Hegels Grundlinien der Philosophie des Rechts“ in Manigod (Frankreich) kann aufgrund der Covid-19-bedingten Einschränkungen auch im Jahr 2021 nicht stattfinden.

- Wintersemester 2020/2021 -

Blockseminar in Manigod (Frankreich) im SoSe 2021

19.03.2021

Der Termin für das Blockseminar in Manigod (Frankreich) im Sommersemester 2021 steht noch nicht fest und wird unter Umständen um 1-2 Monate verschoben.

Erinnerung: Online-Blockseminar im Sommersemester 2020 zu Hegels Straftheorie - Abgabemodalitäten der Seminararbeiten

12.03.2021

Für die ordnungsgemäße Abgabe der Seminararbeiten (nach der Prüfungsordnung des FB 01) ist sowohl ein schriftliches (also ausgedrucktes) Exemplar der vollständigen Seminararbeit bis spätestens 31. März 2021 postalisch an die Professur zu übersenden als auch ein elektronisches Exemplar nur des Hauptteils (ohne Titelblatt, Literaturverzeichnis und Gliederung) im E-Center des Fachbereichs bis zum 31. März 2021, 24:00 Uhr hochzuladen.

Beachten Sie bitte die Hinweise zum Upload.

Für den Nachweis der rechtzeitigen Abgabe des schriftlichen (ausgedruckten) Exemplars der Seminararbeit ist der Poststempel maßgeblich.

Die Postadresse lautet: Goethe Universität, Prof. Dr. Klaus Günther, RuW Raum 4.126, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, 60323 Frankfurt am Main.

Sie müssen sicherstellen, dass sowohl das ausgedruckte als auch das elektronische Exemplar fristgerecht abgegeben werden. Es reicht nicht aus, dass lediglich die Frist des ausgedruckten Exemplars oder des elektronischen Exemplars eingehalten wird. Sollte eine der Fristen nicht eingehalten werden, wird die Seminararbeit mit „ungenügend" (0 Punkte) bewertet.

- Sommersemester 2020 -

Einführung in die Rechtstheorie - Klausur aus dem Wintersemester 2019/2020

24.06.2020

Die Besprechung der Klausur zur Veranstaltung „Einführung in die Rechtstheorie: Methoden und Verfahren“ aus dem Wintersemester 2019/2020 findet virtuell - in Form einer Videobesprechung - am Mittwoch, den 08.07.2020 um 10:30 Uhr statt.

Den Link zu dem Videokonferenzsystem, über welches die Vorbesprechung stattfinden wird, werden wir im OLAT-Kurs zur Veranstaltung veröffentlichen.

https://olat-ce.server.uni-frankfurt.de/olat/auth/RepositoryEntry/7387250696

Das Passwort zum OLAT-Kurs wurde Ihnen in der Vorlesung bekanntgegeben. Sollten Sie die Vorlesung nicht besucht haben bzw. sollten Sie nicht bereits Mitglied der OLAT-Gruppe sein und sollte Ihnen daher das Passwort unbekannt sein, werden Sie um eine rechtzeitige (d.h. bis spätestens 07.07.2020, 18:00 Uhr) entsprechende Nachricht an Frau Schwammborn (schwammborn@jura.uni-frankfurt.de) gebeten. Das Passwort wird Ihnen dann mitgeteilt.

Der Notenspiegel der Klausur kann hier eingesehen werden.

Online-Blockseminar im Sommersemester 2020: Hegels Straftheorie

22.06.2020

Das interdisziplinäre Seminar zu „Hegels Grundlinien der Philosophie des Rechts“ in Manigod (Frankreich) kann aufgrund der Covid-19-bedingten Einschränkungen nicht wie geplant im Jahr 2020 stattfinden.

Wir sind allerdings optimistisch, dass das Seminar in der geplanten Form 2021 stattfinden können wird.

Jedoch freuen wir uns, Ihnen für das laufende Sommersemester ein Ersatzangebot unterbreiten zu können:

                                           Hegels Straftheorie

Einordnung in den Studienplan: Grundlagen des Rechts [SP 03], Kriminalwissenschaften [SP 06]

Nicht nur wegen Hegels 250. Geburtstag, sondern auch und vor allem wegen der unverminderten Aktualität seiner schon von den Zeitgenossen kontrovers diskutierten Einsichten wird sich das Seminar Auszügen der im Jahre 1820 erschienenen „Grundlinien der Philosophie des Rechts oder Naturrecht und Staatswissenschaft im Grundrisse“ widmen.

Im Zentrum stehen die gemeinsame Lektüre und Interpretation zentraler Abschnitte zu Verbrechen und Strafe im Kapitel über das abstrakte Recht, zu Vorsatz und Schuld im Kapitel über die Moralität sowie derjenigen Paragraphen im Kapitel über die Sittlichkeit, welche sich mit der Strafjustiz beschäftigen.

Darüber hinaus soll auch die Fortentwicklung von Hegels Straftheorie bei Köstlin und Berner im 19. Jahrhundert sowie aktuell bei Jakobs Gegenstand der gemeinsamen Betrachtungen sein.

Sollten Sie sich angesprochen fühlen, werden Sie um eine entsprechende Nachricht an Frau Schwammborn (schwammborn@jura.uni-frankfurt.de) gebeten. Wir würden Sie dann per E-Mail über alle weiteren Entwicklungen der Online-Seminarplanung informieren.

Seminartermin:

Das Seminar findet in Form von vier je vierstündigen Online-Blockseminarsitzungen statt.

  • Donnerstag, den 22.10.2020 von 14 Uhr bis 18 Uhr (c.t)
  • Freitag, den 23.10.2020 von 10 Uhr bis 14 Uhr (c.t.)
  • Donnerstag, den 29.10.2020 von 14 Uhr bis 18 Uhr (c.t.)
  • Freitag, den 30.10.2020 von 10 Uhr bis 14 Uhr (c.t.)

 

Leistungsnachweis:

Voraussetzung für den Erwerb eines Leistungsnachweises ist eine Online-Kurzpräsentation mit anschließender schriftlicher Ausarbeitung (Seminararbeit).

Vorbesprechung:

Die Vorbesprechung findet virtuell am Donnerstag, den 09.07.2020 um 12 Uhr (c.t.) statt. Den Link zu dem Videokonferenzsystem, über welches die Vorbesprechung stattfinden wird, erhalten die Seminarinteressierten von uns per E-Mail (Anfragen richten Sie bitte an schwammborn@jura.uni-frankfurt.de).

Online-Blockseminar im Sommersemester 2020: Hegels Straftheorie

22.06.2020

Das interdisziplinäre Seminar zu „Hegels Grundlinien der Philosophie des Rechts“ in Manigod (Frankreich) kann aufgrund der Covid-19-bedingten Einschränkungen nicht wie geplant im Jahr 2020 stattfinden.

Wir sind allerdings optimistisch, dass das Seminar in der geplanten Form 2021 stattfinden können wird.

Jedoch freuen wir uns, Ihnen für das laufende Sommersemester ein Ersatzangebot unterbreiten zu können:

                                           Hegels Straftheorie

Einordnung in den Studienplan: Grundlagen des Rechts [SP 03], Kriminalwissenschaften [SP 06]

Nicht nur wegen Hegels 250. Geburtstag, sondern auch und vor allem wegen der unverminderten Aktualität seiner schon von den Zeitgenossen kontrovers diskutierten Einsichten wird sich das Seminar Auszügen der im Jahre 1820 erschienenen „Grundlinien der Philosophie des Rechts oder Naturrecht und Staatswissenschaft im Grundrisse“ widmen.

Im Zentrum stehen die gemeinsame Lektüre und Interpretation zentraler Abschnitte zu Verbrechen und Strafe im Kapitel über das abstrakte Recht, zu Vorsatz und Schuld im Kapitel über die Moralität sowie derjenigen Paragraphen im Kapitel über die Sittlichkeit, welche sich mit der Strafjustiz beschäftigen.

Darüber hinaus soll auch die Fortentwicklung von Hegels Straftheorie bei Köstlin und Berner im 19. Jahrhundert sowie aktuell bei Jakobs Gegenstand der gemeinsamen Betrachtungen sein.

Sollten Sie sich angesprochen fühlen, werden Sie um eine entsprechende Nachricht an Frau Schwammborn (schwammborn@jura.uni-frankfurt.de) gebeten. Wir würden Sie dann per E-Mail über alle weiteren Entwicklungen der Online-Seminarplanung informieren.

Seminartermin:

Das Seminar findet in Form von vier je vierstündigen Online-Blockseminarsitzungen statt.

  • Donnerstag, den 22.10.2020 von 14 Uhr bis 18 Uhr (c.t)
  • Freitag, den 23.10.2020 von 10 Uhr bis 14 Uhr (c.t.)
  • Donnerstag, den 29.10.2020 von 14 Uhr bis 18 Uhr (c.t.)
  • Freitag, den 30.10.2020 von 10 Uhr bis 14 Uhr (c.t.)

 

Leistungsnachweis:

Voraussetzung für den Erwerb eines Leistungsnachweises ist eine Online-Kurzpräsentation mit anschließender schriftlicher Ausarbeitung (Seminararbeit).

Vorbesprechung:

Die Vorbesprechung findet virtuell am Donnerstag, den 09.07.2020 um 12 Uhr (c.t.) statt. Den Link zu dem Videokonferenzsystem, über welches die Vorbesprechung stattfinden wird, erhalten die Seminarinteressierten von uns per E-Mail (Anfragen richten Sie bitte an schwammborn@jura.uni-frankfurt.de).

Einführung in die Rechtstheorie - Klausur aus dem Wintersemester 2019/2020

15.06.2020

Die Ergebnisse der Klausur im Fach "Einführung in die Rechtstheorie: Methoden und Verfahren" aus dem Wintersemester 2019/2020 wurden im QIS-Portal veröffentlicht, d.h. die Klausurteilnehmer*innen können ihre Noten nun abrufen. 

Die Einsichtnahme in die Klausuren ist auf formlosen Antrag ausschließlich über den studentischen Email-Account mit Scan des Personalausweises oder des Passes zur Identitätskontrolle möglich. 

Da die Erstellung und Versendung der eingescannten Klausuren und Bewertungen erheblichen Aufwand verursacht, wird darum gebeten, nur bei starkem Interesse hiervon Gebrauch zu machen. Abhängig von der Zahl der Anträge kann die Zusendung der Klausuren durchaus erst nach drei Wochen erfolgen. 

Für nicht bestandene Klausuren im Hauptfach sowie für alle Klausuren im Nebenfach gilt: Der Antrag ist an das Prüfungsamt zu richten. 

Für bestandene Klausuren im Hauptfach gilt: Der Antrag ist an das Sekretariat der veranstaltenden Professur (Hupka@jur.uni-frankfurt.de) zu senden.  

Die Remonstrationsfrist endet am 22. Juli 2020. 

Einführung in die Rechtstheorie - Klausur aus dem Wintersemester 2019/2020

29.05.2020

Benotung der Klausur: Einführung in die Rechtstheorie, Methoden und Verfahren

Aufgrund eines Engpasses können die Noten der Klausur erst Mitte Juni veröffentlicht werden, wir bitten um Verständnis.

Einführung in die Rechtstheorie - Klausur aus dem Wintersemester 2019/2020

11.05.2020

Information zur Klausur "Einführung in die Rechtstheorie - Methoden und Verfahren" (Wintersemester 2019/20):
Voraussichtlich werden die Noten gegen Ende Mai in QIS veröffentlicht werden können, bitte beachten Sie auch weitere Infos an dieser Stelle.

Blockseminar in Manigod (Frankreich)

08.04.2020

Die Vorbesprechung für das Blockseminar zum Thema "Hegels Grundlinien der Philosophie des Rechts" findet virtuell - in Form einer Videovorbesprechung - am Dienstag, den 05.05.2020 um 16 Uhr (c.t.) statt.

(Das Blockseminar selbst soll vom 01.08.2020 bis zum 07.08.2020 in Manigod (Frankreich) stattfinden.)
Den Link zu dem Videokonferenzsystem, über welches die Vorbesprechung stattfinden wird, werden wir im OLAT-Kurs zur Veranstaltung veröffentlichen.
 
Link: https://olat-ce.server.uni-frankfurt.de/olat/auth/RepositoryEntry/8197767187

Wir bitten alle Seminarinteressierten höflichst, sich in den OLAT-Kurs einzuschreiben, so können wir Sie im Vorfeld der Vorbesprechung über alle aktuellen Entwicklungen (insbes. Bekanntgabe des Links zur Videovorbesprechung und anderer ggf. erforderlicher Informationen) unterrichten. 
Wichtig:  OLAT sendet E-Mails grundsätzlich an die universitären E-Mail-Adressen – Nutzer*innen, die diese Adressen nicht verwenden möchten, müssen eine Weiterleitung einrichten und darauf achten, dass das entsprechende private Konto tatsächlich erreichbar ist (SPAM-Filter, Speicherplatz beachten etc.).

- Wintersemester 2019/2020 -

Blockseminar in Manigod (Frankreich) - Vorbesprechungstermin (Aktualisierung)

16.03.2020

Vorbesprechung bis auf Weiteres - unter Vorbehalt der weiteren Entwicklung - verschoben!

Öffnungs- und Sprechzeiten des Sekretariats

13.03.2020

Um die Übertragungsrisiken von COVID 19 möglichst gering zu halten, bietet das Sekretariat der Professur Günther bis auf Weiteres keine allgemeinen Öfnnungs- und Sprechzeiten an.

Per E-Mail bleiben wir für Sie erreichbar (Hupka@jur.uni-frankfurt.de). In besonders dringenden Fällen bitten wir Sie, Ihre Telefonnummer in Ihrer Nachricht anzugeben, um uns einen Rückruf zu ermöglichen.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Blockseminar in Manigod (Frankreich) - Vorbesprechungstermin

02.03.2020

Die Vorbesprechung für das Blockseminar in Manigod (Frankreich) zum Thema "Hegels Grundlinien der Philosophie des Rechts" findet am Mittwoch, den 15.04.2020 um 14 Uhr (c.t.) in Raum RuW 4.101 statt.

(Das Blockseminar selbst findet statt vom 01.08.2020 bis zum 07.08.2020.)

Rechtsphilosophie I - Klausur aus dem Sommersemester 2019 - Remonstrationen

22.01.2020

Die Remonstrationsfrist für die Hausarbeiten im Fach „Einführung in die Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie“ aus dem Sommersemester 2019 endet am 27.02.2020.

Rechtsphilosophie I - Klausur aus dem Sommersemester 2019 - Einsichtstermin

22.01.2020

Bitte beachten Sie: Einsichtstermin der nicht bestandenen Hausarbeiten und der Hausarbeiten im Nebenfach im Fach „Einführung in die Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie“ aus dem Sommersemester 2019 ist Montag, der 27.01.2020 von 9-12 Uhr in Raum RuW 1.142 (Campus Westend).

Einführung in die Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie - Hausarbeit

26.11.2019

Rückgabe und Besprechung der Hausarbeiten zur Veranstaltung „Einführung in die Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie“ aus dem Sommersemester 2019 erfolgen am Donnerstag, den 23.01.2020 von 14-16 Uhr in HZ 3.

- Sommersemester 2019 -

Öffnungszeiten des Sekretariats der Professur

03.09.2019

Das Sekretariat ist in der Zeit vom 9.9.2019 – 28.9.2019 urlaubsbedingt nicht besetzt.

Am 11.9.2019, 18.9.2019 & 25.9.2019 finden Sie in der Zeit von 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr eine Vertretung in Raum RuW 4.143.

 

Frau Hupka’s office will be closed from September 9th, 2019 to September 28th, 2019.

In urgent cases concerning the LL.M.-Program in Legal Theory please contact Prof. Lorenz Schulz (L.Schulz@jur.uni-frankfurt.de).

Blockseminar in Manigod: Freiheit, Erfahrung und Widerspruch Abgabe der Seminararbeiten

13.08.2019

Für die ordnungsgemäße Abgabe der Seminararbeiten (nach der Prüfungsordnung des FB 01) ist sowohl ein schriftliches (also ausgedrucktes) Exemplar der vollständigen Seminararbeit bis spätestens 15. Januar 2020 während der Öffnungszeiten des Sekretariats an der Professur Günther (Campus Westend, RuW-Gebäude, 4. Stock, Raum 4.126) einzureichen als auch ein elektronisches Exemplar nur des Hauptteils (ohne Titelblatt, Literaturverzeichnis und Gliederung) im E-Center des Fachbereichs bis zum 15. Januar 2020, 24:00 Uhr hochzuladen.

Beachten Sie bitte die Hinweise zum Upload.

Alternativ zur Abgabe des schriftlichen Exemplars im Sekretariat der Professur kann dieses auch postalisch übersandt werden. In diesem Fall genügt für den Nachweis der rechtzeitigen Abgabe der Poststempel. Die Postadresse lautet: Goethe Universität, Prof. Dr. Klaus Günther, RuW Raum 4.126, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, 60323 Frankfurt am Main.

Sie müssen sicherstellen, dass sowohl das ausgedruckte als auch das elektronische Exemplar fristgerecht abgegeben werden. Es reicht nicht aus, dass lediglich die Frist des ausgedruckten Exemplars oder des elektronischen Exemplars eingehalten wird. Sollte eine der Fristen nicht eingehalten werden, wird die Seminararbeit mit „ungenügend" (0 Punkte) bewertet.

Einführung in die Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie - Hausarbeit

22.07.2019

Die Aufgabenstellung der Hausarbeit kann hier und auf der Veranstaltungsseite der Lernplattform OLAT heruntergeladen werden.

Strafrecht III - Hausarbeit aus dem WiSe 2018/2019 - Remonstration

28.06.2019

Die Hausarbeiten „Strafrecht III“ aus dem Wintersemester 2018/2019 können ab Montag, den 01.07.2019 im Sekretariat der Professur (zu den üblichen Öffnungszeiten) abgeholt werden.

Die Remonstrationsfrist läuft vom 01.07.2019 bis zum 01.08.2019.

Remonstrationen müssen schriftlich an der Professur eingereicht werden, die fragliche Klausur und deren Bewertung müssen beiliegen.

Strafrecht III - Hausarbeit aus dem WiSe 2018/2019 - Rückgabe und Besprechung

31.05.2019

Rückgabe und Besprechung der Hausarbeit zur Veranstaltung Strafrecht III aus dem Wintersemester 2018/2019 erfolgen am Donnerstag, den 27.06.2019 von 18-20 Uhr in HZ 2.

Öffnungszeiten des Sekretariats der Professur

01.05.2019

Während der Vorlesungszeit (bis einschl. 11.07.2019) ist das Sekretariat donnerstags geschlossen.

Strafrecht III - Klausur aus dem WiSe 2018/2019 - Remonstration

29.04.2019

Die Klausuren „Strafrecht III“ aus dem Wintersemester 2018/2019 können ab Dienstag, den 30.04.2019 im Sekretariat der Professur (zu den üblichen Öffnungszeiten) abgeholt werden.

Die Remonstrationsfrist läuft vom 30.04.2019 bis zum 03.06.2019.

Remonstrationen müssen schriftlich an der Professur eingereicht werden, die fragliche Klausur und deren Bewertung müssen beiliegen.

Strafrecht III - Klausur aus dem WiSe 2018/2019 - Rückgabe und Besprechung

17.04.2019

Rückgabe und Besprechung der Klausur zur Veranstaltung Strafrecht III aus dem Wintersemester 2018/2019 erfolgen am Montag, den 29.04.2019 von 18-20 Uhr in HZ 1.

- Wintersemester 2018/2019 -

Blockseminar in Manigod - Lektürehinweis bezüglich der Vorbesprechung am 18.04.2019

18.03.2019

Hilfreich wäre es, wenn Sie zur Vorbereitung auf die Vorbesprechung diesen (passwortgeschützten) Aufsatz von Herrn Prof. Dr. Günther gelesen hätten.

Sollten Sie Interesse an einer Seminarteilnahme haben, kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiterin Frau Alicia Schwammborn per E-Mail (schwammborn@jura.uni-frankfurt.de).

Frau Schwammborn wird Sie dann auf der Interessent*innenliste für das Blockseminar vermerken und Ihnen das Passwort zukommen lassen.

Strafrecht III - Hausarbeit - Sachverhalt

28.02.2019

Der Sachverhalt der Hausarbeit kann hier und auf der Seite der Veranstaltung heruntergeladen werden.

Blockseminar in Manigod - Vorbesprechung am 18.04.2019

20.02.2019

Die Vorbesprechung für das Blockseminar in Manigod (Frankreich) zum Thema "Freiheit, Erfahrung und Widerspruch" findet am Donnerstag, den 18.04.2019 um 13:30 Uhr in Raum RuW 4.101 statt.

(Das Blockseminar selbst findet statt vom 04.08.2019 bis zum 11.08.2019.)

Strafrecht III - Hausarbeit

19.02.2019

Der Sachverhalt der Hausarbeit zur Vorlesung Strafrecht III aus dem Wintersemester 2018/2019 wird am 28.02.2019 auf der Homepage veröffentlicht.

Strafrecht III - Klausur

Strafrecht III - Hausarbeit aus dem SoSe 2018 - Remonstration

07.02.2019

Die Hausarbeiten „Strafrecht III“ aus dem SoSe 2018 können ab Freitag, den 08.02.2019 im Sekretariat der Professur (zu den üblichen Öffnungszeiten) abgeholt werden.

 

Die Remonstrationsfrist läuft vom 08.02.2019 bis zum 08.03.2019.

 

Remonstrationen müssen schriftlich an der Professur eingereicht werden, die fragliche Hausarbeit und deren Bewertung müssen beiliegen.

Strafrecht III - Abholung Probeklausur

16.01.2019

Die Probeklausuren im Fach Strafrecht III (aus dem Wintersemester 2018/2019) können am 24.01.2019 und 25.01.2019 zu den üblichen Öffnungszeiten im Sekretariat der Professur abgeholt werden.

Strafrecht III - Vorlesung am 23.01.2019 - Raumänderung

07.11.2018

Am 23.01.2019 findet die Vorlesung ausnahmsweise in Raum CAS 823 (Festsaal EG, Casino-Gebäude, Campus Westend) statt.

Strafrecht III - Klausur aus dem SoSe 2018 - Remonstration

23.10.2018

Die Klausuren in Strafrecht III vom SoSe 2018 können ab sofort im Sekretariat (zu den üblichen Öffnungszeiten) abgeholt werden.

Die Noten sind bereits in QIS hochgeladen.

Die Remonstrationsfrist läuft vom 22.10.2018 bis zum 22.11.2018.

Remonstrationen müssen schriftlich an der Professur eingereicht werden.

Strafrecht III - ACHTUNG! WICHTIGER HINWEIS! (Klausurtermin)

19.10.2018

Bitte beachten Sie, dass sich Termin und Ort der Abschlussklausur zur Veranstaltung Strafrecht III im Wintersemester 2018/2019 geändert haben:

 *neu* Die Abschlussklausur wird nun am Donnerstag, den 21.02.2019 von 11-14 Uhr in HZ 1/3/4 geschrieben! *neu*

Strafrecht III - Rückgabe und Besprechung der Hausarbeit

01.10.2018

Rückgabe und Besprechung der Hausarbeit zu Strafrecht III aus dem Sommersemester 2018 erfolgen am Donnerstag, den 07.02.2019 von 18-20 Uhr in HZ 3.

Strafrecht III - Rückgabe und Besprechung der Klausur

01.10.2018

Rückgabe und Besprechung der Klausur zu Strafrecht III aus dem Sommersemester 2018 erfolgen am Montag, den 22.10.2018 von 16-18 Uhr in HZ 11.

- Sommersemester 2018 -

Blockseminar in Manigod: Krise - Recht, Gesellschaft, Politik und Erkenntnis – Abgabe der Seminararbeiten

31.07.2018

Für die ordnungsgemäße Abgabe der Seminararbeiten (nach der Prüfungsordnung des FB 01) ist sowohl ein schriftliches (also ausgedrucktes) Exemplar der vollständigen Seminararbeit bis spätestens 22. Januar 2019 während der Öffnungszeiten des Sekretariats an der Professur Günther (Campus Westend, RuW-Gebäude, 4. Stock, Raum 4.126) einzureichen als auch ein elektronisches Exemplar nur des Hauptteils (ohne Titelblatt, Literaturverzeichnis und Gliederung) im E-Center des Fachbereichs bis zum 22. Januar 2019, 24:00 Uhr hochzuladen.

Beachten Sie bitte die Hinweise zum Upload.

Alternativ zur Abgabe des schriftlichen Exemplars im Sekretariat der Professur kann dieses auch postalisch übersandt werden. In diesem Fall genügt für den Nachweis der rechtzeitigen Abgabe der Poststempel. Die Postadresse lautet: Goethe Universität, Prof. Dr. Klaus Günther, RuW Raum 4.126, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, 60323 Frankfurt am Main.

Sie müssen sicherstellen, dass sowohl das ausgedruckte als auch das elektronische Exemplar fristgerecht abgegeben werden. Es reicht nicht aus, dass lediglich die Frist des ausgedruckten Exemplars oder des elektronischen Exemplars eingehalten wird. Sollte eine der Fristen nicht eingehalten werden, wird die Seminararbeit mit „ungenügend" (0 Punkte) bewertet.

Strafrecht III - Sachverhalt der Hausarbeit

17.07.2018

Der Sachverhalt der Hausarbeit kann hier und auf der Seite der Veranstaltung heruntergeladen werden.

Strafrecht III - Klausur

05.07.2018

Die Klausur wird in HZ 1 und HZ 3 geschrieben (12.07.2018, 9-12 Uhr s.t.). Die Verteilung der Studierenden richtet sich nach den Anfangsbuchstaben der Nachnahme und wird am Klausurtag per Aushang an den Eingängen zu HZ 1 und 3 bekannt gegeben.

Klausurpapier
Das Klausurpapier muss mitgebracht werden, es wird nicht von der Professur bereit gestellt. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nur zu 2/3 beschrieben werden dürfen (Korrekturrand von 7 cm).

Zugelassene Hilfsmittel
Für die Klausur zugelassene Gesetzestexte sind das Strafgesetzbuch aus der Reihe "Beck Texte im DTV", die Nomos Gesetze Strafrecht und Deutsche Gesetze Schönfelder.
Zulässig sind unsystematische Unterstreichungen und Markierungen, die der bloßen Lesehilfe dienen.
Post its sind ausschließlich zur Markierung eines Gesetzesanfangs zugelassen.
 
Sofern Normen relevant sind, die nicht in der DTV-Ausgabe des StGB enthalten sind, werden diese in der Klausur abgedruckt.

Strafrecht II - Hausarbeit

27.06.2018

Die Hausarbeiten in Strafrecht II vom WiSe 2017/18 können ab sofort im Sekretariat (zu den üblichen Öffnungszeiten) abgeholt werden.

Die Noten sind bereits in QIS hochgeladen.

Die Remonstrationsfrist läuft vom 27.06.2018 bis zum 27.07.2018.

Strafrecht III - Probeklausur

20.06.2018

Die Ausgabe der Probeklausur Strafrecht III findet am Donnerstag und Freitag (21.06. und 22.06.2018) von 11:00 bis 12:00 Uhr in RuW 4.147 statt.

Ankündigungen betreffend der Tutorien in Strafrecht III

20.06.2018

Das Tutorium im Fach Strafrecht III von Herrn Nell am Montag, den 25.06.2017 von 14:00-16:00 Uhr in Raum Seminarpavillon SP 2.02 muss leider ausfallen.

Bitte besuchen Sie alternativ das Tutorium von Frau Schwammborn am Montag, den 25.06.2017 von 14:00-16:00 Uhr (parallel stattfindend!) in Raum RuW 2.102!

 

Das Tutorium im Fach Strafrecht III von Frau Rogler am Dienstag, den 26.06.2017 von 08:00-10:00 Uhr in Raum Seminarhaus SH 2.105 muss leider ausfallen.

Bitte besuchen Sie alternativ das Tutorium von Frau Gotthold am Dienstag, den 26.06.2017 von 08:00-10:00 Uhr (parallel stattfindend!) in Raum Seminarhaus SH 2.106!

                                                                                                                                                                                                    

- NEU - Das Tutorium im Fach Strafrecht III von Frau Rogler am Dienstag, den 26.06.2018 von 16:00-18:00 Uhr im Raum Seminarhaus SH 2.107 muss leider ausfallen. Bitte gehen Sie in eines der anderen Turoien im Fach Strafrecht III dieser Woche. - NEU -

Strafrecht III - Dienstagsveranstaltung: s.t.

16.04.2018

Die „Dienstagsveranstaltung“ (teils Propädeutikum, teils Vorlesung) von 14-16 Uhr in HZ 11 beginnt immer bereits s.t.

Strafrecht III - Probeklausur

16.04.2018

Die Probeklausur wird am Mittwoch, den 16.05.2018 von 16-18 Uhr (s.t.) in HZ 3 geschrieben.

(Eine vorherige Anmeldung wird nicht erforderlich sein.) 

- Wintersemester 2017/2018 -

Strafrecht II - Sachverhalt der Hausarbeit

19.02.2018

Der Sachverhalt der Hausarbeit kann hier und auf der Seite der Veranstaltung herunter geladen werden.

Strafrecht II - Hausarbeit

06.02.2018

Der Sachverhalt der Hausarbeit zur Vorlesung Strafrecht II aus dem Wintersemester 2017/2018 wird am 19.02.2018 auf der Homepage veröffentlicht.

Strafrecht I - Hausarbeit

05.02.2018

Die Hausarbeiten der Nebenfachstudierenden können im Zwischenprüfungsamt bei Frau Woods (RuW 1.142) zu den Öffnungszeiten eingesehen werden.

Seminar in Manigod - Hinweis

01.02.2018

Die Vorbesprechung für das Blockseminar in Manigod (Frankreich) zum Thema "Krise - Recht, Gesellschaft, Politik und Erkenntnis" findet am Mittwoch, den 18.04.2018 um 16:00 Uhr in Raum RuW 3.101 statt.

Strafrecht I - Rückgabe und Besprechung der Hausarbeit

17.01.2018

Rückgabe und Besprechung der Hausarbeit zu Strafrecht I erfolgen am 02.02.2018 von 12-14 Uhr in HZ 6.

Strafrecht II - Tutorien

16.11.2017

Das Tutorium von Frau Schwammborn zu Strafrecht II am Dienstag, den 05.12.2017 von 10 - 12 Uhr fällt aus und wird am Montag, den 04.12.2017 von 10 - 12 Uhr in Raum RuW 3.101 vorgeholt.

Strafrecht II - Tutorien - Kurzfristige Raumänderung

02.11.2017

Achtung!

Kurzfristige Raumänderung!

Das Tutorium im Fach Strafrecht II von Frau Schwammborn, welches jeden Dienstag von 16:00 - 18:00 Uhr stattfindet, wird am 07.11.2017 ausnahmsweise in Raum SH 4.107 abgehalten.

Strafrecht I - Klausur

18.10.2017

Die Rückgabe und Besprechung der Klausur zur Veranstaltung 'Strafrecht I' (Sommersemester 2017) findet am Freitag, den 27.10.2017 um 10:30 Uhr in HZ 3 statt.

Workshop - Der Einzelfall im Recht

18.10.2017

Der Einzelfall im Recht

Am Freitag, den 03.11.2017 findet am Institut für Sozialforschung (IfS) ein Workshop zum Thema „Der Einzelfall im Recht“ statt.

Weitere Informationen können Sie dem Programm und den Abstracts zu den Vorträgen entnehmen.

Um baldige Anmeldung wird gebeten (Kontakt: diekmann@em.uni-frankfurt.de oder muehlbacher@em.uni-frankfurt.de).

Strafrecht II - Tutorien

18.10.2017

Strafrecht II: Keine Tutorien am Dienstag, den 31.10. (Feiertag)! 

Die Tutanden der Tutorien von Frau Anna Rogler und Frau Alicia Schwammborn werden gebeten, sich auf der Website des Tutorienprogramms (https://www.jura.uni-frankfurt.de/43583593/Terminaenderungen) über die angebotenen Ersatztermine zu informieren.

Blockseminar in Manigod - Das Fremde und die Fremden: Abgabe der Seminararbeiten

12.10.2017

Für die ordnungsgemäße Abgabe der Seminararbeiten (nach der Prüfungsordnung des FB 01) ist sowohl ein schriftliches (also ausgedrucktes) Exemplar der vollständigen Seminararbeit bis spätestens 15.01.2018 während der Öffnungszeiten des Sekretariats an der Professur Günther (Campus Westend, RuW-Gebäude, 4. Stock, Raum 4.126) einzureichen als auch ein elektronisches Exemplar nur des Hauptteils (ohne Titelblatt, Literaturverzeichnis und Gliederung) im E-Center des Fachbereichs bis zum 15.01.2018, 24:00 Uhr hochzuladen.

Beachten Sie bitte die Hinweise zum Upload.

Sollte die Arbeit postalisch übersandt werden, genügt für den Nachweis der rechtzeitigen Abgabe der Poststempel. Die Postadresse lautet:

Goethe Universität, Prof. Dr. Klaus Günther, RuW Raum 4.126, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, 60323 Frankfurt am Main.

Sie müssen sicherstellen, dass sowohl das ausgedruckte als auch das elektronische Exemplar fristgerecht abgegeben werden. Es reicht nicht aus, dass lediglich die Frist des ausgedruckten Exemplars oder des elektronischen Exemplars eingehalten wird. Sollte eine der Fristen nicht eingehalten werden, wird die Seminararbeit mit „ungenügend" (0 Punkte) bewertet.

Strafrecht I - Klausur

05.10.2017

Der Rückgabetermin der Klausuren zur Vorlesung im Fach Strafrecht I wird in den nächsten Tagen an dieser Stelle bekanntgegeben.

- Sommersemester 2017 -

Strafrecht I - Sachverhalt der Hausarbeit

21.07.2017

Der Sachverhalt der Hausarbeit kann hier und auf der Seite der Veranstaltung herunter geladen werden.

Strafrecht I - Tutorien (26. Kalenderwoche)

26.06.2017

Das Tutorium von Frau Schwammborn am Dienstag, 12-14 Uhr, Seminarpavillon SP 0.04, findet nur diese Woche (26. Kalenderwoche) alternativ am Mittwoch, den 28.06.2017 von 14-16 Uhr im Seminarhaus SH. 1.109 statt und wird vertretungsweise von Frau Franke abgehalten.

Strafrecht I - Hausarbeit - Veranstaltungshinweis

24.06.2017

Offene Fragestunde zum Thema ‚Erstellung einer Hausarbeit im Fach Strafrecht I‘
14.07.2017
14:00-15:00 Uhr (s.t.)
HZ 3

TutorInnen beantworten Ihre Fragen zu folgenden Themenbereichen:

  Formale Anforderungen…

  Korrektes Zitieren…

  Quellensuche und –auswahl…

  … und andere Grundfragen des wissenschaftlichen Arbeitens!

Strafrecht I: Ankündigung zur 27. Kalenderwoche (Tutorien, Rückgabe der Probeklausur)

22.06.2017

ACHTUNG, WICHTIGE ANKÜNDIGUNG!

In der 27. Kalenderwoche werden folgende Tutorien ausfallen:

Oliver Salem, Montag, den 03.07.2017, 14 - 16 Uhr, Seminarpavillon - SP 2.01
Alicia Schwammborn, Montag, den 03.07.2017, 16 - 18 Uhr, Seminarhaus - SH 1.109
Alicia Schwammborn
, Dienstag, den 04.07.2017, 12 - 14 Uhr, Seminarpavillon - SP 0.04
Alicia Schwammborn
, Dienstag, den 04.07.2017, 14 - 16 Uhr, Seminarpavillon - SP 0.04
Lucia Franke
, Mittwoch, den 05.07.2017, 16 - 18 Uhr, Seminarhaus - SH 3.101
Oliver Salem
, Donnerstag, den 06.07.2017, 16 - 18 Uhr, RuW 1.301

Die Rückgabe der Probeklausur an und die Besprechung der Probeklausur mit den von diesem Ausfall betroffenen Tutanden erfolgt im Rahmen eines von Frau Lucia Franke und Frau Alicia Schwammborn geleiteten „Super-Tutoriums“ am Freitag, den 07.07.2017, 14 - 16 Uhr in HZ 9.

 Ergänzende Anmerkung: Auch die Tutanden des inzwischen eingestellten Tutoriums

Oliver Salem, Montag, 16 -18 Uhr, Seminarpavillon - SP 2.01

erhalten ihre Probeklausuren in dieser Veranstaltung.

Strafrecht I: Tutorien

14.06.2017

Achtung:

Das Tutorium im Fach Strafrecht I von Herrn Salem montags in der Zeit von 16 - 18 Uhr (Seminarpavillon, Raum SP 2.01) wird eingestellt!

Bitte besuchen Sie ab dem 19.06.2017 das Tutorium von Frau Schwammborn, welches montags von 16 - 18 Uhr im Seminarhaus, Raum SH 1.109 stattfindet.

Strafrecht I: Ausfall der Vorlesung am 30.06.2017

13.06.2017

Keine Vorlesung am Freitag, den 30.06.2017!
Die damit entfallenden drei Vorlesungsstunden werden vor- und nachgeholt.
Die Vorlesungen am 23.06., am 07.07. sowie am 14.07. werden um jeweils eine Stunde verlängert und finden damit von 10:00-14:00 Uhr statt (wie gewohnt in HZ 5) .

Strafrecht I - Anmeldung zur Probeklausur

05.05.2017

Die Anmeldung für die Probeklausur (Termin: 07.06.2017) wird am Mittwoch, den 10.05.2017 eröffnet. Die Anmeldefrist endet am Mittwoch, den 31.05.2017.
Die Anmeldung erfolgt über die Plattform „Olat“ durch Einschreibung in einen Kurs mit dem Namen „Probeklausur Strafrecht I 07.06.2017“.

Link zu diesem Kurs: https://olat-ce.server.uni-frankfurt.de/olat/auth/RepositoryEntry/4815552528

Bei Fragen zum genaueren Ablauf oder Problemen mit „Olat“ werden die Studierenden gebeten, sich an ihre TutorInnen zu wenden.

Strafrecht I - Anmeldung zur Probeklausur

05.05.2017

Die Anmeldung für die Probeklausur (Termin: 07.06.2017) wird am Mittwoch, den 10.05.2017 eröffnet. Die Anmeldefrist endet am Mittwoch, den 31.05.2017.
Die Anmeldung erfolgt über die Plattform „Olat“ durch Einschreibung in einen Kurs mit dem Namen „Probeklausur Strafrecht I 07.06.2017“.

Link zu diesem Kurs: https://olat-ce.server.uni-frankfurt.de/olat/auth/RepositoryEntry/4815552528

Bei Fragen zum genaueren Ablauf oder Problemen mit „Olat“ werden die Studierenden gebeten, sich an ihre TutorInnen zu wenden.

Veranstaltungshinweis: Einblicke in die Arbeit der Bewährungshilfe

05.05.2017

Kontakt

Prof. Dr. Klaus Günther

Goethe-Universität
Frankfurt am Main
Fachbereich Rechtswissenschaft
Institut für Kriminalwissenschaften
und Rechtsphilosophie

Anschrift:
Theodor-W.-Adorno-Platz 4
60323 Frankfurt am Main
RuW 4.126

Tel. 069/798-34338
e-mail: K.Guenther@jur.uni-frankfurt.de