Steffen M. Jauß

Kontaktdaten

Steffen Michael Jauß

Raum: RuW 4.112a

eMail: jauss@jur.uni-frankfurt.de
Tel.: 0 69 / 798 - 34 3 26

Anschrift:
Johann Wolfgang Goethe-Universität
Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft
Theodor W. Adorno-Platz 4
60323 Frankfurt am Main

Hauspostfach: RuW 16

Derzeit können keine Sprechstunden angeboten werden. Melden Sie sich in dringenden Fällen per eMail zur Vereinbarung einer persönlichen Vidyo-Besprechung.


Forschungsinteressen

  • Bürgerliches Recht, Recht des Kulturgutschutzes
  • Antike Rechtsgeschichte (Schwerpunkte: Mesopotamien, bronzezeitliches Anatolien) und Europäische Privatrechtsgeschichte
  • Fachdidaktik der Rechtswissenschaft

Publikationen (Auswahl)

Mängel des Zuordnungswillens beim (vermeintlichen) Stellvertreter, JURA 42/3 (2020), 199-210.

Zur Konzeption des Vertrages zwischen Pharao Ramses II. und Großkönig Ḫattušili III. (1259 v.Chr.), ZRG RA 135 (2018), 21-75.

Kulturgutschutz unter Wirtschaftlichkeitsvorbehalt, KritV 101/2 (2018), 150-170.

Verjährung bei elektiver und alternativer Anspruchskonkurrenz. Anmerkungen zum Urteil des BGH vom 27.09.2017, VIII ZR 99/16, JURA (2018), 598–605.

Quo vadas Juristen(aus)bildung? Zu den theoretischen Grundlagen zeitgemäßen Rechtsunterrichts, KritV 100/2 (2017), 101-120.

Kasuistik – Systematik – Reflexion über Recht, Eine diachrone Betrachtung der Rechtstechnik in den Hethitischen Rechtssätzen, ZAR 21 (2015), 185-206.

Vollständiges Publikationsverzeichnis


Zur Person

1985   Geboren in Landstuhl (Pfalz)

2007-2012   Studium des Lehramtes an Sonderschulen sowie der Altorientalistik (Vorderasiatische Archäologie & Assyriologie; Nebenfach Ur-/Frühgeschichte) in Heidelberg
- Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Sonderschulen (Heidelberg, Juli 2011)
- Bachelor of Arts (Heidelberg, September 2012)
seit 2012   Studium der Rechtswissenschaft sowie der Archäologie und Kulturgeschichte des Vorderen Orients in Frankfurt am Main
- Erste juristische Prüfung (Frankfurt a. M., März 2017)
2017-2019   Rechtsreferendariat beim Pfälzischen OLG Zweibrücken mit Wahlfach Zivilrecht
Stationen u.a.: DHV Speyer, RA Dr. A. Nödl (Wien), Notar Dr. M. Stuppi (Landstuhl/Pfalz)
- Zweite juristische Staatsprüfung (Kaiserslautern, November 2019)
seit 2017   Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Guido Pfeifer an der J. W. Goethe-Universität in Frankfurt a. M.

Stipendien, Preise und Mitgliedschaften