Veranstaltungen des Lehrstuhls Wellenhofer

Die Veranstaltungen und Tutorien vom Lehrstuhl Professor Dr. Wellenhofer finden Sie hier.

Die Passwörter zu den Unterichtsmaterialien erhalten Sie in den Veranstaltungen. Wir bitten von Anfragen nach dem Passwort am Lehrstuhl abzusehen.


Wintersemester 2021/2022

Vorlesung Zivilrecht IVb – Familienrecht

   Gliederung zur Vorlesung Zivilrecht IVb – Familienrecht
  (Dienstag, 16 Uhr c.t. – Hz 11) 
   
  Die Vorlesung erfolgt im Wintersemester 2021/22 erneut als Powerpoint-Präsentation mit Audiokommentar. Die Links zu den 13 Dateien werden am 19.10.2021 auf OLAT bereitgestellt. Die unten genannten Termine verdeutlichen die übliche Zeitabfolge, alle Dateien werden aber schon vorab hochgeladen. 
  Ergänzend sind drei Präsenz-Veranstaltungen geplant, die neben der Stoffvermittlung auch Fragen der Stu­dierenden, Hinweisen zu aktueller Rechtsprechung und Vertiefung einzelner Themen dienen sollen.
  Falls die Pandemielage keine Präsenzveranstaltungen erlaubt, finden diese Termine via Zoom statt. 
  Auch die Zoomlinks und das Material zu den Tutorien finden sich auf OLAT. 
19.10. 1. Präsenz-Veranstaltung, 16 Uhr c.t., Hz 11 
  Einführung in das Familienrecht; Rechtsquellen; Verlöbnis, §§ 1297 ff. BGB.
26.10. Eheschließung und Eheaufhebung, §§ 1303 ff. BGB; Ehename, § 1355 BGB.
02.11. Eheliche Lebensgemeinschaft, § 1353 ff. BGB; Haftungsfragen und Umfang der Sorgfaltspflicht, § 1359 BGB; Schutz des räumlich-gegenständlichen Bereichs der Ehe.
09.11. Schlüsselgewalt, § 1357 BGB; Eigentums- und Besitzverhältnisse zwischen Ehegatten; Eigentumsvermutung, § 1362 BGB.
16.11. 2. Präsenz-Veranstaltung, 16 Uhr c.t., Hz 11
  Überblick zu den Güterständen; rechtsgeschäftliche Verfügungsbeschränkungen in der Zugewinngemeinschaft, §§ 1365, 1369 BGB.
23.11. Der Zugewinnausgleich unter Lebenden, §§ 1372 ff. BGB.
30.11. Hinweise zum Zugewinnausgleich im Todesfall, § 1371 BGB; Eheverträge; Einführung ins Nebengüterrecht, insbesondere Ansprüche aus beendeter Ehegatteninnengesellschaft.
07.12. Ausgleichsansprüche bei Gütertrennung, nach Beendigung einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft und bei Schwiegerelternzuwendungen, §§ 313, 812 I 1 Alt. 2 BGB.
14.12. Scheidung und Scheidungsvoraussetzungen, §§ 1564 ff. BGB; Rechtsfragen des Getrenntlebens von Ehegatten, §§ 1361 f. BGB; eingetragene Lebenspartnerschaft.
11.01. Grundlagen zu Abstammung und Verwandtschaft; Mutterschaft und Vaterschaft; Vater­schaftsanerkennung, Vaterschaftsfeststellung, Vaterschaftsanfechtung, §§ 1589 ff. BGB.
18.01. Familienrechtliche Fragen der modernen Fortpflanzungsmedizin, insbes. Recht der Samenspende; Recht auf Kenntnis der eigenen Abstammung; Abstammungsklärung, § 1598a BGB.
25.01. Erwerb und Verlust der elterlichen Sorge, §§ 1626 ff. BGB; Umgangsrecht, §§ 1684 ff. BGB.
01.02. Umfang und Grenzen der gesetzlichen Vertretungsmacht der Eltern, §§ 1629 ff., 1643, 1795, 1822 BGB; Haftung im Eltern-Kind-Verhältnis, § 1664 BGB.
8. 2.

3. Präsenz-Veranstaltung, 16 Uhr c.t.: Abschlussbesprechung und Klausurhinweise
Besprechung der Übungsklausur, deren Termin noch bekannt gegeben wird.

Die Literaturliste finden Sie hier.


Unirep

Unirep Zivilrecht II: Familien- und Erbrecht

Gliederung zum Unirep Zivilrecht II: Familien- und Erbrecht bei Prof. Dr. Marina Wellenhofer

Di. 8.30-12 Uhr; Mi. 8.30-10 Uhr - Hörsaal Hz 11

16. 11. Fall 1: „Der Spielplatzfall“. Haftungsprivilegierung gem. §§ 1359, 1664 BGB; Haftungszurechnung des ges. Vertreters, §§ 254, 278 BGB. 
  Fall 2: „Shopping und anderer Stress“. Schlüsselgewalt, § 1357 BGB; Schutz des räumlich-gegenständlichen Bereichs der Ehe.
17. 11. Fall 3: „Rendezvous mit dem Gerichtsvollzieher“. Besitz- und Eigentums­verhältnisse in der Ehe; Eigentumsvermutung, § 1362 BGB; Drittwider­spruchsklage, § 771 ZPO; Besitzschutz, §§ 854, 1361a BGB.
23. 11. Fall 4: „Geschäfte ohne die Ehefrau“. Verfügung über das Vermögen im Ganzen, § 1365 BGB; Grundstücksrecht; Eheverträge.
  Fall 5: „Am Schluss wird abgerechnet“. Zugewinnausgleich; Verfügung über Haushaltsgegenstände, § 1369 BGB; gutgläubiger Erwerb.
24. 11. Fall 6: „Familienbetrieb“. Schenkung und unbenannte Zuwendung; Ehegatteninnengesellschaft; Zuwendungen von Schwiegereltern.
01.02.22 Fall 7: „Beziehung mit Ausblick“. Ausgleichsansprüche bei Auflösung einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft.
  Fall 8: „Ehefrau contra Geliebte“. Ehegattenerbrecht, §§ 1924 ff. BGB; Zugewinnausgleich im Todesfall, § 1371 BGB.
02.02. Fall 9: „Vier Schwestern und ein Todesfall“. Testament und Formvor­schriften; Arten und Inhalte letztwilliger Verfügungen; Auslegung; Voraus­vermächtnis und Teilungsanordnung.
08.02. Fall 10: „Erben in der Patchworkfamilie“. Gesetzliche Erbfolge; Abstam­mungsrecht; Annahme und Ausschlagung der Erbschaft, §§ 1942 ff. BGB; Anfechtung von Annahme und Ausschlagung; gesetzliche Vertretungsmacht.
  Fall 11: „Die pflegeleichte Erblasserin“. Erbschaftsanspruch; gemeinschaftliches Testament und wechselbezügliche Verfügungen; Rücktritt vom Erb­vertrag; Schenkung zum Nachteil des Vertragserben.
09.02. Fall 12: „Große Erwartungen“. Anfechtung letztwilliger Verfügungen; Erb­schaftsanspruch, §§ 2018 f. BGB; Zurückbehaltungsrecht; Verwendungsersatz.
15. 02.  Fall 13: „Holen was noch zu holen ist“. Pflichtteil und Pflichtteilsergänzung; Abgrenzung von Erbeinsetzung, Vermächtnis und Auflage.
  Fall 14: „Der Schein trügt“. Gutgläubiger Erwerb kraft Erbscheins; Widerruf des Testaments; Umdeutung eines gemeinschaftlichen Testaments.
16. 2.  Aktuelle Rechtsprechung