Prof. Dr. Astrid Wallrabenstein, Richterin des Bundesverfassungsgerichts

Professur für Öffentliches Recht mit Schwerpunkt im Sozialrecht

Herzlich Willkommen!

Hier finden Sie aktuelle Meldungen unserer Professur, eine Vorstellung unseres Teams, Informationen zu unseren Lehrveranstaltungen und Veröffentlichungen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr!

 


Wichtige Information zum Seminar Migration und Teilhabe im Sommersemster 21:

Sehr geehrte Teilnehmende,

aufgrund mehrerer Anfragen musste ich feststellen, dass unser ursprünglich avisierter Blocktermin (19.-21.7.) problematisch ist mit Blick auf kollidierende Schwerpunktklausuren. Diese werden in jener Woche geschrieben und das hatten wir offenbar alle zu Beginn nicht im Blick. Ich habe mich daher entschlossen, dass wir den Termin verändern müssen. 
Damit dies nicht zu Ihrem Nachteil gereicht, wird es zwei Ersatztermine geben, dass heißt, wir werden die gesamte Blockveranstaltung in zwei Einheiten aufspalten. Die erste Einheit soll am 8. und 9. Juli und die zweite Einheit am 28. und 29. Juli stattfinden. Wenn Sie also gerne die bis dato eingeplante Bearbeitungszeit beibehalten (bzw. sogar verlängern) wollen, steht für Sie der zweite Block offen. Wenn Sie mit dem früheren Termin keine Probleme haben, sind Sie herzlich eingeladen, diesen zu wählen. Eine Anwesenheitspflicht wird es jeweils nur für den Block geben, in dem Sie vortragen, wenngleich es natürlich schön wäre, wenn Sie zu beiden Termineinheiten Zeit finden. Ich würde Sie nun bitten, Frau Akkol (akkol@jura.uni-frankfurt.de) schnellstmöglich per Mail mitzuteilen, ob Sie den ersten Block 8./9.7. (Do/Fr) oder den zweiten am 28./29.7. (Mi, Do) nutzen wollen. Sollten Sie in beiden Zeiträumen vor terminlichen Schwierigkeiten stehen, würde ich Sie bitten, sich direkt an mich (Lehner@jur.uni-frankfurt.de) zu wenden. In jedem Fall werden Sie Ihr Referat halten können, diesbezüglich müssen Sie sich also keine Sorgen machen. Ich denke, so ist es für alle die beste Lösung. Für Rückfragen stehen Frau Akkol und auch ich persönlich zur Verfügung.

Mit den besten Grüßen,

Roman Lehner