Veröffentlichungen

Die Veröffentlichungen umfassen Arbeiten zum Strafrecht und Verfassungsrecht, zur Rechts und Politischen Philosophie, insbesondere zur Rechtskritik sowie zu Transformationsanalysen des Rechts.

Jüngste Veröffentlichungen

  • Leiden an Inhumanität, in: Recht und Politik 2022, S. 156.
  • Politisches Erinnern und die Macht des Rechts, in: Westend 2022, S. 21.
  • Postmetaphysical right? The modern age between self-reflection and crisis, in: T. Matějčková u.a. (eds.), Perspectives on the Self-Reflexivity in the Humanities, 2022, S. 117.
  • Von der Schwierigkeit, dass Strafrecht politisch zu denken, in: Kritische Justiz 2022, S. 269.
  • Strafe und Demütigung. Über Menschenwürde, Kontingenz und reflexives Recht, in: D. von der Pfordten (Hrsg.), Menschenwürde, 2022, S. 239.
  • Vulnerable Täter. Partnerschaftliche Gewalt und die Grenzen des Strafrechts, in: Juristenzeitung 2021, S. 1035.
  • Politik im Rechtsstaat, 2021.

Das gesamte Publikationsverzeichnis finden Sie hier.

Kontakt

Prof. Dr. Benno Zabel

›  Institut für Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie
Entlastungsprofessur für Strafrecht
   

Post:
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Fachbereich Rechtswissenschaft
z. Hd. Prof. Dr. Benno Zabel
Theodor-W.-Adorno-Platz 4 

(Postfach 71)
60629 Frankfurt am Main

Büro:
Eschersheimer Landstraße 121
IKB-Gebäude (3. Etage)
60323 Frankfurt am Main
(U-Bahn Holzhausenstraße)

Öffnungszeiten:
Mi., Do. und Fr.: 09:00 - 11:00 Uhr (sind bis auf Weiteres ausgesetzt)

Telefon, Fax, E-Mail:

Telefon: (0 69) 798 - 3 48 63
Fax: (0 69) 798 - 3 48 70
E-Mail: sekr.entl.prof.strafrecht@jura.uni-frankfurt.de

Lageplan des Gebäudes Eschersheimer Landstraße 121 (Entlastungsprofessuren)