​Stipendienprogramm "Metropolen in Osteuropa"

Förderung eines in der Regel einjährigen Auslandsaufenthalts (Mindestdauer 7 Monate – Höchstdauer 4 Semester) mit Intensivsprachkurs im Zielland und/oder studienbegleitendem Sprachunterricht. Im ersten Teil des Auslandsaufenthaltes stehen in der Regel Sprachstudien, im zweiten Teil das Studien- bzw. Forschungsvorhaben im Mittelpunkt. Ein mehrwöchiges Praktikum kann die Auslandserfahrungen abrunden. Gern gesehen sind individuelle und ungewöhnliche Vorhaben abseits etablierter Wege.

Das Programm steht auch Bewerberinnen und Bewerbern offen, die bisher nur wenige oder noch keine Berührungspunkte mit osteuropäischen Ländern hatten. Auch die Förderung kompletter Masterstudiengänge im osteuropäischen Ausland ist möglich. Neben der finanziellen Unterstützung bei Spracherwerb und Auslandsaufenthalt stellt die Studienstiftung ein Netz von Ansprechpartnern und Kontakten zur Verfügung. Jahrgangsübergreifende Treffen dienen dem Erfahrungsaustausch.

Informations-Videokonferenzen am 26.01.2022 und 16.02.2022.

Nähere Informationen hierzu auf dieser Internet-Seite und in diesem Flyer.

Kübler Scholarship

LL.M.-Stipendium an der University of Pennsylvania Law School

Der Fachbereich Rechtswissenschaft und die University of Pennsylvania Law School vergeben ein Stipendium für eine Absolventin/einen Absolventen oder eine Doktorandin/einen Doktoranden des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Goethe-Universität zum Erwerb eines Masters of Laws (LL.M.) an der University of Pennsylvania Law School im akademischen Jahr 2022/2023. Das LL.M. - Programm beginnt am letzten Freitag im Juli 2022. Das Stipendium umfasst einen Betrag in Höhe von US $ 40.000,- für die Studiengebühren des einjährigen LL.M.-Studiengangs an der University of Pennsylvania Law School sowie die Kosten für den Flug von Frankfurt nach Philadelphia und zurück in der Economy Class.

Für nähere Informationen zum Scholarship und zum Bewerbungs- und Vergabeverfahren siehe die Ausschreibung im PDF - Format

​Austauschprogramm mit der Universität Louisville, Kentucky, USA

Für das Jahr 2022/23 werden wieder drei Stipendien für das Studium an der Louis D. Brandeis School of Law der University of Louisville, Louisville, Kentucky ausgeschrieben.

Bewerbungsfrist endet am 30.11.2021.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier

​Das Study Abroad Team informiert: DAAD PROMOS-Stipendium, Fördermöglichkeiten von kurzfristigen studienrelevanten Auslandsaufenthalten im Jahr 2022

Hiermit möchten wir auf die Ausschreibung für das DAAD PROMOS-Stipendium zur Förderung von kurzfristigen studienrelevanten Auslandsaufenthalten im Jahr 2022 aufmerksam machen. Die Studierenden können sich jetzt für die Förderung ihrer Auslandsaufenthalte bewerben, die im Zeitraum 01. Januar - 30. Juni 2022 beginnen.

Für folgende Auslandsaufenthalte kann eine Förderung (Teilstipendien und/oder Reisekostenzuschuss) beantragt werden:

• Studienaufenthalte (1 bis 4 Monate; bewerbungsberechtigt sind nur Studierende; Förderung außerhalb des Ersamus+-Raums)

• Forschungsaufenthalte (1 bis 6 Monate; bewerbungsberechtigt sind nur Studierende; weltweit)

• Praktika (6 Wochen bis 6 Monate; bewerbungsberechtigt sind nur Studierende; Förderung außerhalb des Ersamus+-Raums)

• Sprachkurse (3 Wochen bis 6 Monate; mind. 25 Wochenstunden; bewerbungsberechtigt sind Studierende und DoktorandInnen; weltweit)

• Studienreisen (bis zu 12 Tage; min. 5 - max. 20 TeilnehmerInnen; antragsberechtigt sind ausschließlich die betreuenden HochschullehrerInnen und wissenschaftliche MitarbeiterInnen; weltweit)

Bewerben können sich Studierende aller Fachbereiche, die sich während des Förderzeitraums mindestens im 2. Fachsemester im Bachelor bzw. mindestens im 1. Fachsemester im Master befinden.


Bewerbungsunterlagen und weitere Hinweise finden Sie auf der Homepage des International Office: http://www.io.uni-frankfurt.de/studyabroad/PROMOS

Kontakt / Bewerbungsstelle: International Office (Online-Bewerbungsportal)

Bewerbungsschluss: Freitag, den 12. November 2021, 23:59 Uhr 

Einen Flyer mit der Ausschreibung können Sie sich hier im PDF-Format herunterladen.

Bewerbungsunterlagen und weitere Hinweise finden Sie auf der Homepage des International Office: 

http://www.io.uni-frankfurt.de/studyabroad/PROMOS

Hinweise zum Umgang mit der Covid-19 Pandemie können hier eingesehen werden.

Jura-Studium in Schweden, Dänemark, Finnland oder Norwegen

kallan_Logo_blau

mit dem kallan-Stipendium!

Möchten Sie Ihre Fachkenntnisse vertiefen und Ihren Horizont erweitern? Begeistern Sie die skandinavischen Kulturen und Sprachen? Sie wollen in Schweden, Dänemark, Finnland oder Norwegen studieren? Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Qualifikationen auszubauen!

weitere Informationen finden Sie im Informationsblatt, dass Sie unten als PDF-Datei herunterladen können.

Englischsprachiges Austauschstudium an der Hitotsubashi University (Tokyo)

Japan_klein

Englischsprachiges Austauschstudium an der Hitotsubashi University (Tokyo)

Seit Herbst 2014 bietet die Goethe Universität Frankfurt für zwei fortgeschrittene Studierende im Fach Rechtswissernschaften einen einsemestrigen Austauschaufenthalt an der Graduate School of International Corporate Strategy der Hitotsubashi University, im Zentrum der japanischen Hauptstadt Tokyo.

Wichtiger Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation wird der Austausch für das Jahr 2022 ausgesetzt. 

Broschüre zum Studiengang in Englisch zum Download (PDF-Dokument)

Auslandssemester weltweit 2021/22

Das International Office hat die Ausschreibungen für Austauschprogramme der Goethe-Universität mit Partneruniversitäten weltweit für das akademische Jahr 2021/22 mit Bewerbungsschluss 3. Februar 2021 sowie für das ERASMUS-Programm mit Frist 1. Februar 2021 aktualisiert. Bewerben können sich Studierende aller Fachbereiche, die sich im WS 20/21 mindestens im 2. Fachsemester befinden (Masterstudierende bereits ab dem 1. Fachsemester).  Einschränkungen bzgl. Fächer bei einzelnen Universitäten finden Sie auf unserer Homepage (z.B. Studierende der Medizin und Jura oft nur Studium von Randgebieten). An allen Universitäten werden neben Veranstaltungen in der Landessprache auch Veranstaltungen auf Englisch angeboten (außer an der Universidade Federal da Bahia – dort nur auf Portugiesisch).

Nähere Infos zu den einzelnen Ausschreibungen/Partneruniversitäten/Bewerbungsmodalitäten der Direktaustauschprogramme:

Land

Partneruniversitäten

Weitere Infos

Japan

Doshisha University (Kyoto)

Osaka University (Osaka)

www.io.uni-frankfurt.de/studyabroad/japan

China

Fudan University (Shanghai)

www.io.uni-frankfurt.de/studyabroad/china

Südkorea

Chung-Ang University (Seoul)

EWHA Womans University (Seoul)

Korea University (Seoul)

www.io.uni-frankfurt.de/studyabroad/korea

Israel

Tel Aviv University (Tel Aviv)

www.io.uni-frankfurt.de/studyabroad/TelAviv

Tschechien

Karls-Universität (Prag)

www.io.uni-frankfurt.de/studyabroad/prag

Brasilien

Universidade Federal da Bahia
(Salvador da Bahia)

www.io.uni-frankfurt.de/studyabroad/brasilien

Zur Info: Das Austauschprogramm mit den Universitäten in Queensland (Australien) für Auslandssemester im Jahr 2022 wird erst im Frühjahr aktualisiert; die Bewerbungsfrist wird wieder Anf. Mai enden; Infos dazu unter www.io.uni-frankfurt.de/studyabroad/australien.

******************************************************************************************************************************

Infos zu ERASMUS finden Sie hier: www.io.uni-frankfurt.de/studyabroad/erasmus.

******************************************************************************************************************************

Außerdem wird darauf hingewiesen, dass die meisten Infoveranstaltungen zum Thema Studium und Praktikum im Ausland, welche im Rahmen der International Week im Oktober stattfanden, aufgezeichnet wurden und/oder als PPT verfügbar sind. Diese finden Sie unter www.io.uni-frankfurt.de/InternationalWeek.  

******************************************************************************************************************************

Exklusive Vollstipendien für eine Doktorarbeit/PhD in Australien

Australia

Exklusive Vollstipendien für eine Doktorarbeit/PhD in Australien

Das GOstralia! Research Centre vergibt für eine Promotion an der RMITUniversity drei exklusive PhD-Vollstipendien für den Studienstart 2019. Die Stipendien decken die kompletten Studiengebühren für eine 3-jährige Promotion sowie die Lebenshaltungskosten für den genannten Zeitraum. Die Bewerbung für Studienplatz und Stipendium läuft ausschließlich über das GOstralia! Research Centre. Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber mit sehr guten Studienleistungen, die ihre internationale Forschungskarriere mit einer Promotion an einer der angesehensten Universitäten Australiens voranbringen möchten.

Zielgruppe:Studierende mit Master-oder äquivalentemAbschluss (Diplom, Magister,…) aller Fachbereiche 2 Stipendien werden an Frauen vergeben

Dauer:6 Semester, Möglichkeit auf Verlängerung bis max. 7Semester

Umfang: Komplette Studiengebühren + Lebenshaltungskosten in Höhe von30.900AUD pro Jahr + Übernahme der OSHC Versicherung für den Stipendiaten + Zuschuss zu den Umzugskosten in Höhe von 515 AUD einmalig

Bewerbungsfrist:Vollständige Bewerbungsunterlagen einzureichen bis zum 30. Juni 2019

Studienstart:Zwischen 01. August 2019 und 30. November 2019

Studieren an einer Hochschule in Hongkong

mit einem PhD-Stipendium

Die Stipendien werden vom Hong Kong PhD Fellowship Scheme (HKPFS) an Studierende aus allen Ländern der Erde vergeben und bestehen aus einem Förderung zum Lebensunterhalt und Unterstützung für Reisen.

Die Dauer der Stipendien beträgt 1 - 3 Jahre. Bewerbungen werden von September bis Dezember angenommen.