Simulation der mündlichen Prüfung

Liebe Teilnehmer*innen,

Im Wintersemester 22/23 bietet das Unirep wieder die Möglichkeit an, an einer simulierten mündlichen Prüfung (SimMP) teilzunehmen.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung ist die Bereitschaft als Prüfling an der Simulation teilzunehmen. Zuschauen kann daher nur, wer in diesem Durchgang als Kandidat*in an mindestens einer simulierten mündlichen Prüfung teilnimmt.

Die Veranstaltungen im kommenden Semester werden wieder in Präsenz stattfinden. Je nach Wandlung der Situation und den landesrechtlichen Vorgaben oder der Präferenz der/des jeweiligen Veranstalter*in behalten wir uns aber vor, auf die Online-Variante auszuweichen. Die Teilnehmer*innen werden im Vorfeld des Simulationstermins entsprechend informiert.

Interessierte Studierende melden sich zur Simulation der mündlichen Prüfung bitte unter Angabe ihres Examenstermins sowie des voraussichtlichen Prüfungszeitraums (mündliche Prüfung), ihres Vor- und Nachnamens sowie ihrer Matrikelnummer per E-Mail (unirep@jura.uni-frankfurt.de) an. Bitte geben Sie im Betreff unbedingt "SimMP" an! Bitte geben Sie auch an, ob Sie nur an der simulierten Prüfung eines einzelnen Rechtsgebiets oder an mehreren/ allen drei simulierten Prüfungen für jedes Rechtsgebiet teilnehmen möchten.

Die Anzahl der Plätze ist leider begrenzt und hängt davon ab, wie viele Termine angeboten werden können. Wir bitten Sie aufgrund der großen Nachfrage zu berücksichtigen, dass eine Teilnahme bevorzugt für diejenigen Student*innen möglich ist, die im August dieses Jahres Examen geschrieben haben, oder welche im Oktober dieses Jahres ihr Examen schreiben werden. Für die Oktoberkandidat*innen behalten wir uns vor, uns bei Bedarf das offizielle Bestätigungsschreiben des JPA über den Eingang Ihrer Meldung zur schriftlichen Prüfung am Termin der Simulation vorzeigen zu lassen.

Der konkrete Termin der Simulation und der Raum bzw. Zoom-Link werden den Teilnehmer*innen in einer separaten Anmeldebestätigung rechtzeitig vor dem Termin bekannt gegeben. Eine Anmeldefrist wird zur gegebenen Zeit nachfolgen. 

Anmeldung: unirep@jura.uni-frankfurt.de

Beste Grüße

Ihr Unirep-Team


Zielsetzung

Das mündliche Examen ist ein wichtiger Bestandteil der staatlichen Pflichtfachprüfung. Eine solche Prüfung einmal als Zuschauer*in live erlebt zu haben, ist eine wertvolle Erfahrung -- noch wertvoller ist es allerdings, selbst in die Rolle des Prüflings zu schlüpfen!

Im Wege der Simulation der mündlichen Prüfung erhalten Sie die Möglichkeit, den Ablauf einer mündlichen Prüfung aus der Perspektive des Prüflings zu erleben.

Auf der Lernplattform Olat steht für Sie zudem ein Leitfaden zur eigenständigen Vorbereitung zur Verfügung. Sie finden diesen unter: "Lernstrategien in der Examensvorbereitung"


Zum Ablauf

In mehrstündigen Sitzungen werden mündliche Prüfungen mit einer kleinen Prüflings-Gruppe simuliert und anschließend gemeinsam mit dem "Publikum" über Benotung/Wirkung/Eindrücke diskutiert. Als "Publikum" wird nur teilnehmen können, wer auch selbst in einem anderen Termin der Veranstaltung Prüfling ist.

Teilnahmevoraussetzung ist die Bereitschaft, an einem der simulierten mündlichen Examina als Prüfling und bei mindestens einer Simulation als "Publikum" mitzuwirken, insbesondere auch noch nach der eigenen "Prüfung". 


Stimmen der Teilnehmer*innen

Einige Reaktionen der Teilnehmer*innen aus dem Freiburger Durchlauf:

"Im Nachhinein: (...) Die Probenote war nah dran an der tatsächlichen (...). Einmal selber üben ist besser und etwas anderes als Gasthörer bei einer echten Prüfung sein."

"Durch die Probe und die Tipps wurden die Angst und der Druck vor einer solchen Prüfung bei mir erheblich genommen."

"Sehr hilfreich fand ich zu erleben, wie man selbst in einer Prüfungssituation agiert und sein Auftreten/Verhalten anhand dessen optimieren kann."

"Sollten Sie eine solche Probeprüfung in Frankfurt einführen, wäre ich in jedem Fall sehr gern eine Frankfurter Examenskandidatin (...) "