Schriftliche Arbeiten / Wiss. Hausarbeiten im Steuerrecht

Bitte beachten Sie bei der Erstellung von Seminararbeiten sowie Wissenschaftlichen Hausarbeiten die Hinweise zum Verfassen schriftlicher Arbeiten im Steuerrecht. Diese Hinweise dienen als Hilfestellung. Sie konkretisieren zugleich die jeweilige Aufgabenstellung. Sie sind nicht abschließender Natur. Bitte verwenden Sie die jeweils zum Zeitpunkt der Ausgabe des Themas hinterlegte Fassung.

Prof. Lamprecht betreut gerne wissenschaftliche Hausarbeiten im Steuerrecht. Die Lehrbeauftragten Dr. Eckl, Dr. Schiessl und Dr. Teufel betreuen grundsätzlich keine wissenschaftlichen Hausarbeiten. Gemäß § 31 Abs. 2 und 3 der Studien- und Prüfungsordnung sollen wissenschaftliche Hausarbeiten grundsätzlich nur von derjenigen Lehrkraft ausgegeben und betreut werden, bei welcher der Studierende zuvor mit Erfolg eine Seminararbeit geschrieben hat. Die Betreuung der wissenschaftlichen Hausarbeit durch Prof. Lamprecht setzt daher voraus, dass zuvor bei ihm (und nicht bei den Lehrbeauftragten) eine Seminarleistung mit Erfolg erbracht worden ist. Anderes ist nach der Studien-und Prüfungsordnung nur in begründeten Ausnahmefällen zulässig. Bestand die Möglichkeit, zuvor bei Prof. Lamprecht eine Seminarleistung zu erbringen, liegt ein solcher Ausnahmefall grundsätzlich nicht vor. Studierende, die bei Prof. Lamprecht eine Seminarleistung erbracht haben, können mit einer zeitnahen Ausgabe der wissenschaftlichen Hausarbeit nach ihren Terminvorstellungen ohne Wartezeit rechnen. Eine Warteliste wird nicht geführt.