Herzlich willkommen

Image 41037344 Image 41038253 Image 41007330 Hoersaal 743 Image 41007108 Image 41038935 Image 41038209

Fachbereich

Der Fachbereich Rechtswissenschaft der Johann Wolfgang Goethe-Universität gehört mit derzeit 34 Professuren und 4.089 Studierenden zu den größeren juristischen Fachbereichen in Deutschland. Die Frankfurter Juristenausbildung zeichnet sich im Rahmen der Vorgaben des Hessischen Juristenausbildungsgesetzes dadurch aus, dass sie die Grundlagen des Rechts ebenso wie den Anspruch interdisziplinärer, nicht auf den Horizont der Rechtswissenschaft beschränkter Lehre in den dogmatischen Pflichtfächern zur Geltung kommen lässt.

zu den Seiten

Internationales

Von Frankfurt am Main aus in die Welt und die Welt zu Gast am Fachbereich Rechtswissenschaft.

zu den Seiten

Institute

Die Lehr- und vor allem die Forschungsschwerpunkte in den Gebieten “Grundlagen des Rechts", Europäisierung und Globalisierung des Rechts" sowie “Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht" bilden sich in folgender über die Jahrzehnte gewachsenen Institutsstruktur ab: Institut für Zivil- und Wirtschaftsrecht, Institut für Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie, Institut für Öffentliches Recht, Institut für Rechtsgeschichte, Institut für Internationales und Europäisches Privatrecht und Rechtsvergleichung.

zu den Seiten

Lehrende

Übersicht über und Informationen zu den Lehrenden des Fachbereichs.

zu den Seiten

Studiengang Jura

Hier erfahren Studieninteressierte und Studierende alles zum Jura-Studium.

Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.

zum Portal Studiengang Jura

Forschung

Forschungsschwerpunkte sind die Gebiete “Grundlagen des Rechts", Europäisierung und Globalisierung des Rechts" sowie “Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht".

zu den Seiten

Graduierte

Der Fachbereich betreibt Nachwuchsförderung mittels Aufbau- und Weiterbildungsstudiengängen, Forschungs-/Graduiertenkollegs, Promotionen und Habilitationen.

zu den Seiten


Informationen zur Corona Pandemie

Corona klein

Informationen des Fachbereichs zu den Sprechzeiten des Dekanats, dem Ablauf von Lehrveranstaltungen, Klausuren und Hausarbeiten (incl. Einsichtnahme) und den Öffnungszeiten der Bibliothek finden Sie auf

dieser Corona-Informationsseite.

Allgemeine Informationen zu den Corona-Maßnahmen der Universität finden Sie hier.


News aus dem Fachbereich


Veranstaltungen / Weiterbildung

Image 34462222

Walter-Hallstein-Kolloquium am 4.3.2021

Das diesjährige Kolloquium steht unter dem Titel „Kooperativer Grundrechtsschutz in der Europäischen Union – Aktuelle Entwicklungen im Lichte der neuen Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts und des EuGH“. Zu diesem Thema werden Frau Prof. Dr. Gabriele Britz, Herr Prof. Dr. Pedro Cruz Villalón und Herr Prof. Dr. Dr. h.c. Ingolf Pernice referieren und anschließend mit uns darüber diskutieren.

Pandemiebedingt wird das Kolloquium in diesem Jahr virtuell als Zoom-Webinar stattfinden. Für die Teilnahme ist daher eine vorherige Anmeldung nötig. Weitere Informationen zur Anmeldung und zur Veranstaltung finden Sie hier und hier (Datenschutzerklärung).

Arbitration logo

Weiterbildungsprogramm "German & International Arbitration"

Interesse an grenzüberschreitender Schiedsgerichtsbarkeit in Deutschland und darüber hinaus? Wollten Sie schon lange mehr über Handelsschiedsgerichtsbarkeit erfahren, wussten aber nicht wo?

Dieser Weiterbildungsstudiengang der Goethe-Universität bietet Ihnen eine umfassende Einführung in Theorie und
Praxis der deutschen und internationalen Schiedsgerichtsbarkeit. Einige der bedeutendsten Schiedsrechtler aus international tätigen Großkanzleien stellen Ihnen ihr Wissen und ihre Erfahrung in einer englischsprachigen Vorlesungsreihe zur Verfügung. Ein Semester lang, einmal in der Woche, jeweils in den frühen Abendstunden, für maximal 30 hochmotivierte Teilnehmer/-innen.

Das Plakat zu dieser Veranstaltung finden Sie hier, den Flyer hier.


Informationen zum Start ins Studium

Infos studienortwechsler innen

Studienortwechsler*innen

Informationen für alle, die von einer anderen Universität an unseren Fachbereich wechseln.