Herzlich willkommen

ACHTUNG! WICHTIGE INFORMATION!

Aktuelle Information (18.05.: Hausarbeiten, Verbesserungsversuche und Freiversuchsregelung):

Das Dekanat und die Professuren sowie die weiteren Abteilungen des Fachbereichs sind bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeiter*innen des Fachbereichs sind jedoch per Email zu erreichen.
Informationen zu den Prüfungsämtern, zum Auslandsbüro, Promotionsbüro und zur Studienberatung des Fachbereichs sowie zum Zentrum für Schlüsselqualifikationen hier.


Die Ausgabe von Themen für Wissenschaftliche Hausarbeiten ist wieder möglich. Auch ist die Aussetzung der Bearbeitungszeit der laufenden Hausarbeiten zu den Pflichtfachveranstaltungen und der wissenschaftlichen Hausarbeiten beendet. Nähere Informationen zu den Wissenschaftlichen Hausarbeiten hier.

Die neuen letztmöglichen Abgabetage für die laufenden Hausarbeiten zu den Veranstaltungen des Pflichtfachbereiches sind hier bekannt gegeben.


Der Lehrbetrieb incl. der Tutorien wird im Online-Format durchgeführt. Sie finden die URL der einzelnen Online-Vorlesungen und der dazugehörigen Tutorien sowie zu den Kolloquien und Seminaren über das elektronische Vorlesungsverzeichnis   https://qis.server.uni-frankfurt.de/qisserver/rds?state=wtree&search=1&trex=step&root120091=1548|1562&P.vx=kurz . Dort findet sich zu jeder Lehrveranstaltung ein Link zu einem OLAT Kurs, in dem die URL für die Vorlesung und die Tutorien veröffentlicht ist.

Übersicht über die OLAT-Adressen der Lehrveranstaltung Pflichtfachstudium 1.-5. Semester (letzter Stand 17.04.)

Informationen zu den Lehrveranstaltungen im Rahmen des Schwerpunktbereichsstudiums im Sommersemester 2020 incl. OLAT-Adresse (letzter Stand 30.04.)


Die Bibliotheken sind für die Ausleihe und das Kopieren von Literatur unter RKI-Bedingungen geöffnet. Das Arbeiten in der Bibliothek ist nicht möglich. Nähere Informationen hier.

Die BRuW weist darauf hin, dass die Ausleihexemplare der Lehrbücher aktuell weitgehend verliehen sind. Aus diesem Grund bitten wir alle Studierende, die ein Lehrbuch ausgeliehen haben und es nicht mehr benötigen, dieses aus Fairnessgründen wieder zurückzubringen.



Verbesserungsversuche
Aufgrund der besonderen Bedingungen bei der Durchführung der Klausuren im Sommersemester 2020, die aufgrund der RKI-Richtlinien erfüllt sein müssen, sind im Sommersemester 2020 Verbesserungsversuche nicht möglich.

Im Rahmen der Zwischenprüfung bedeutet dies, dass die Teilnahme an Klausuren in einem Fach, in dem schon eine Klausur erfolgreich geschrieben wurde, im Sommersemester 2020 nicht möglich ist. Wurde z.B. schon die Klausur zur Vorlesung Verfassungsrecht I bestanden, ist im Sommersemester 2020 eine Teilnahme an den Klausuren zu den Vorlesungen Verfassungsrecht I oder Verfassungsrecht II nicht möglich.

Bei den Klausuren im Rahmen der Fortgeschrittenenübungen ist ein Verbesserungsversuch ausgeschlossen, wenn in der Vergangenheit erfolgreich an einer Klausur der gleichen Vorlesung teilgenommen wurde, d.h. dass z.B. die Teilnahme an der Klausur zur Vorlesung Europarecht möglich ist, auch wenn eine Klausur zu Verwaltungsrecht I bereits bestanden wurde.


Freiversuchsregelung
Prüfungen, die im Rahmen der Zwischen-, Nebenfach- und Schwerpunktbereichsprüfung im Sommersemester 2020 mit weniger als vier Punkten bewertet werden, werden bei der Versuchszählung nicht berücksichtigt.




Weitere wichtige Informationen zum Studium im Sommersemester 2020 (insbesondere zu den Folgen, wenn das Sommersemester nicht regulär durchgeführt werden kann) finden Sie hier.



Information zur Arbeitsorganisation (19.03.):

Aufgrund der aktuellen Hinweise der Präsidentin zur Arbeitsorganisation (Nachzulesen hier.) wurde für das Dekanat des Fachbereichs beschlossen, sämtliche Mitarbeiter*innen aus dem Home-Office arbeiten zu lassen. Die Mitarbeiter*innen sind über ihre bekannten Adressen per E-Mail erreichbar. Des Dekanat versucht auf diesem Weg den administrativen Bereich der Fachbereichsverwaltung so gut es geht aufrecht zu erhalten.

Auch die Professuren und anderen Betriebseinheiten und deren Mitarbeiter*innen befinden sich derzeit alle im Home-Office und sind über ihre E-Mail-Adresse erreichbar. Für eventuelle besondere Regelungen schauen Sie bitte auf deren jeweilige Homepage.


Image 41007262 Image 41038286 Image 41007330 Hoersaal 743 Image 41007108 Image 41038913 Image 41038209

Fachbereich

Der Fachbereich Rechtswissenschaft der Johann Wolfgang Goethe-Universität gehört mit derzeit 34 Professuren und 4.089 Studierenden zu den größeren juristischen Fachbereichen in Deutschland. Die Frankfurter Juristenausbildung zeichnet sich im Rahmen der Vorgaben des Hessischen Juristenausbildungsgesetzes dadurch aus, dass sie die Grundlagen des Rechts ebenso wie den Anspruch interdisziplinärer, nicht auf den Horizont der Rechtswissenschaft beschränkter Lehre in den dogmatischen Pflichtfächern zur Geltung kommen lässt.

zu den Seiten...

Internationales

Von Frankfurt am Main aus in die Welt und die Welt zu Gast am Fachbereich Rechtswissenschaft.

zu den Seiten...

Institute

Die Lehr- und vor allem die Forschungsschwerpunkte in den Gebieten “Grundlagen des Rechts”, Europäisierung und Globalisierung des Rechts” sowie “Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht” bilden sich in folgender über die Jahrzehnte gewachsenen Institutsstruktur ab: Institut für Zivil- und Wirtschaftsrecht, Institut für Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie, Institut für Öffentliches Recht, Institut für Rechtsgeschichte, Institut für Internationales und Europäisches Privatrecht und Rechtsvergleichung.

zu den Seiten...

Lehrende

Übersicht über und Informationen zu den Lehrenden des Fachbereichs.

zu den Seiten...

Studiengang Jura

Hier erfahren Studieninteressierte und Studierende alles zum Jura-Studium.

Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.

zum Portal Studiengang Jura

Forschung

Forschungsschwerpunkte sind die Gebiete “Grundlagen des Rechts”, Europäisierung und Globalisierung des Rechts” sowie “Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht”.

zu den Seiten...

Graduierte

Der Fachbereich betreibt Nachwuchsförderung mittels Aufbau- und Weiterbildungsstudiengängen, Forschungs-/Graduiertenkollegs, Promotionen und Habilitationen.

zu den Seiten...


News aus dem Fachbereich


Informationen zum Start ins Studium

Infos studienortwechsler innen

Studienortwechsler*innen

Informationen für alle, die von einer anderen Universität an unseren Fachbereich wechseln.