Monographien

  • "Irren ist menschlich" - Vorsatz und Tatbestandsirrtum im Lichte der Verantwortungsethik und der Emanzipation des angegriffenen Mitmenschen, Tübinger Rechtswissenschaftliche Abhandlungen Bd. 104, Mohr Siebeck 2008, 502 S. (Dissertation) | Besprechung Dehne-Niemann, ZIS 2010, S. 343-348; Hettinger, GA 2009, S. 553-556; Jakobs, HRRS 2009, S. 456-458.
  • Die Konstitutionalisierung der gegenseitigen Anerkennung: Die justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen in Europa im Lichte des Unionsverfassungsrechts (Habilitationsschrift, ca. 650 S.), erscheint bei Nomos Ende 2017.

Herausgeberschaften

  • Tiedemann/Sieber/Satzger/Burchard/Brodowski (Hrsg.), Die Verfassung moderner Strafrechtspflege, Nomos 2016.
  • Beck/Burchard/Fateh-Moghadam (Hrsg.), Strafrechtsvergleichung als Problem und Lösung, Nomos, 2011.
  • Sonderausgabe Cybercrime & Cyberjustice, ZIS 2012, S. 395-485.
  • Burchard/Triffterer/Vogel (Hrsg.), The Review Conference and the Future of the International Criminal Court, Wolters Kluwer/Carl Heymanns Verlag, 2010.

Kommentierungen

  • Zu Grützner/Poetz/Kreß (Hrsg.), Internationale Rechtshilfe in Strafsachen, 3. Aufl. (jeweils gemeinsam mit Joachim Vogel)

            - § 2 IRG, 2009 (24 S.)
            - § 3 IRG, 2009 (32 S.)
            - § 4 IRG, 2009 (6 S.)
            - § 7 IRG, 2009 (12 S.)
            - § 9 IRG, 2009 (39 S.)
            - § 11 IRG, 2011 (49 S.)
            - § 75 IRG, 2011 (11 S.)
            - § 76 IRG, 2011 (10 S.)
            - § 77 IRG, 2011 (45 S.)
            - § 98 IRG, 2010 (7 S.

  • Zu Leitner/Rosenau (Hrsg.): Wirtschafts- und Steuerstrafrecht, Nomos 2017

            - § 13 StGB Begehen durch Unterlassen, S. 1047-1066.

  • Zu Triffterer/Ambos (Hrsg.), The Rome Statute of the International Criminal Court - A Commentarty, Beck/Hart 2016

            - Art. 27 Irrelevance of official capacity (Aktualisierung in Nachfolge von Otto Triffterer), S. 1037-1055
            - Art. 71 Sanctions for misconduct before the Court (Neubearbeitung in Nachfolge von Otto Triffterer), S. 1760-1774

-- Im Erscheinen oder vorgesehen --

  • Zu Grützner/Poetz/Kreß (Hrsg.), Internationale Rechtshilfe in Strafsachen, 3. Aufl.

            - Vor § 1, erscheint Mitte 2017 (Neubearbeitung in Nachfolge von Joachim Vogel) (300 S.)

  • Zu Rotsch u.a. (Hrsg.), NK-StPO, 1. Aufl., geplant für 2018 bei Nomos

            - §§ 1 bis 78b, 115 bis 168, 192 bis 197 GVG

  • Herrenfeld/Brodowski/Burchard (Hrsg.), The European Public Prosecutors Office - A Commentary, geplant für 2018 bei Nomos et al.
  • Zu Rönnau u.a. (Hrsg.), LK-StGB, geplant für 2021

            -§§ 249 ff. StGB (in Nachfolge Joachim Vogel)

  • Zu Ambos/Cortés/Zuluaga (comp.), Justicia Transicional y Derecho Penal Internacional, Bogotá, Siglo del Hombre Editores,  geplant für 2017

     - ¿Es efectivo el castigo penal de combatientes en un conflicto armado? Reflexiones iniciales sobre maneras para vencer la              ignorancia sobre la eficacia de soluciones penales en la justicia transiciona

Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken

  • Puzzles and Solutions: Appreciating Carl Schmitt’s Work on International Law as Answers to the Dilemmas of his Weimar Political Theory, 14 Finnish Yearbook of International Law (2003), S. 89-128.
  • Interlinking the Domestic with the International: Carl Schmitt on Democracy and International Relations, 19 Leiden Journal of International Law (2006), S. 9-40.
  • Interlokales »ne bis in idem« in Europa? Von »westfälischem« Souveränitätspathos zu europäischem Gemeinschaftsdenken, in: Hans-Jörg Derra (Hrsg.), Freiheit, Sicherheit und Recht. Festschrift für Jürgen Meyer zum 70. Geburtstag, 2006, S. 499-524 (gemeinsam mit Albin Eser).
  • The Nuremberg Trial and its Impact on Germany, 5 Journal of International Criminal Justice 2006, S. 800-829.
  • Anmerkung zu BVerfG, Beschluß v. 19.9.2006 - 2 BvR 2115/01 u.a., JZ 2007, S. 891-894.
  • Der getäuschte Brandstifter, Jura-Zusatzheft Examensklausuren 2008, S. 56-63 (gemeinsam mit Marc Engelhart).
  • Torture in the Jurisprudence of the Ad Hoc Tribunals: a critical assessment, 6 Journal of International Criminal Justice 2008, S. 159-182.
  • Völkerstrafrecht als Global Governance, Die Friedens-Warte/Journal of International Peace and Organization, Band 83 (2008) (Heft 4: 10 Jahre Rom-Statut - IStGH), S. 73-113.
  • Eine Bärenjagd auf Abwegen, JA 2009, S. 271-279 (gemeinsam mit Marc Engelhart).
  • Goering and others und Weitere 16 andere Einträge, in: Cassese (Hrsg.), The Oxford Companion to International Criminal Justice 2009.
  • Art. 50 Charta der Grundrechte der Europäischen Union und das „europäische ne bis in idem“ nach dem Vertrag von Lissabon - Zugleich Besprechung von LG Aachen, Beschl. v. 8.12.2009 – 52 Ks 9/08, StraFo 2010, S. 179-186 (gemeinsam mit Dominik Brodowski).
    Englische Übersetzung | The Post-Lisbon Principle of Transnational ne bis in idem: On the Relationship between Article 50 Charter of Fundamental Rights and Article 54 Convention Implementing the Schengen Agreement, New Journal of European Criminal Law 2010, S. 310-327 (gemeinsam mit Dominik Brodowski).
  • Ancillary and Neutral Business Contributions to ‘Corporate-Political Core Crime’ - Initial Inquiries into the Rome Statute, Journal of International Criminal Justice 2010, S. 919-946.
  • The Internationalization of Criminal Justice as Polycentric Governance: Some Initial Thoughts, Nouvelles Études Pénales 2010, S. 49-58.
  • The International Criminal Legal Process: Towards a Realistic Model of International Criminal Law in Action, in: L. van den Herik/C. Stahn (Hrsg.), Future Perspectives on International Criminal Justice, TMC Asser Press 2010, S. 81-111.
  • Intertemporales Strafanwendungsrecht: Zur Anwendbarkeit deutschen Strafrechts im Demjanjuk-Verfahren, HRRS 2010, S. 132-156.
  • Kurzanmerkung zu BVerfG, Beschl. v. 3.9.2009 - 2 BvR 1826/09 - sowie BVerfG, Beschl. v. 9. 10. 2009 - 2 BvR 2115/09, StRR 2010, S. 52-54.
  • Country Report Germany, in: Cape u.a. (Hrsg.): Effective Criminal Defence in Europe, Intersentia 2010, S. 251-317 (gemeinsam mit Dominik Brodowski/Nathalie Kotzurek/Jochen Rauber/Joachim Vogel)
  • Interrechtskulturelle Konflikte im Völkerstrafrecht: Rechtssoziologische und rechtsprinzipielle Erkenntnisquellen für die Internationalisierung des (Straf-)Rechts, in: E. Schramm u.a. (Hrsg.) ARSP-Beiheft 125: Recht der Konflikte - Konflikte im Rechte 2010, S. 149-170.
  • Die „Europäische Ermittlungsanordnung“ („European Investigation Order“): „Exekutorische“ Strafrechtsvergleichung und gegenseitige Anerkennung justizieller Entscheidungen in Europa, in: S. Beck/B. Burchard/B. Fateh-Moghadam (Hrsg.), Strafrechtsvergleichung als Problem und Lösung, Nomos 2011, S. 275-306.
  • Kurzanmerkung zu OLG Hamm, Beschl. v. 25.2.2010, 4 Ausl A 163/08 und 89/09, StRR 2011, S. 152-153.
  • Complementarity as Global Governance, in: Stahn et al., The International Criminal Court and Complementarity: From Theory to Practice, Cambridge University Press 2011, S. 167-196.
  • El Principio de Proporcionalidad en el „Derecho Penal Constitucional“, o el Fin de la Teoría del Bien Jurídico Tutelado en Alemania, in: K. Ambos/M. L. Böhm (Hrsg.), Desarrollos Actuales de Las Ciencias Criminales en Alemania, Editorial Temis S. A. 2012, S. 29-49.
  • "Räuber oder Gendarm?" Notwehr gegen unangekündigte Hausdurchsuchungen im Spiegel deutsch-amerikanischer Rechtsvergleichung, HRRS 2012, S. 421-452.
  • § 14 Auslieferungsrecht (Europäischer Haftbefehl), in: M. Böse (Hrsg.): Enzyklopädie des Europarechts, Band 9, 2013, S. 537-571.
  • Strafverfassungsrecht: Vorüberlegungen zu einem Schlüsselbegriff, in: Tiedemann u.a. (Hrsg.), Die Verfassungs moderner Strafrechtspflege, Nomos 2016, S. 27-61.
  • Strafrechtslimitation als Motor der Strafrechtsexpansion. Wissenschaftsethische Vorüberlegungen zu “Dual Use Research of Concern“ aus dem Bereich der Strafrechtswissenschaften, in: Kuhli/Asholt (Hrsg.), Strafbegründung und Strafeinschränkung als Argumentationsmuster, Nomos 2017, S. 21–44.

-- Im Erscheinen oder zu erwarten --

  • Die normative Offenheit der Völkerstrafrechtspflege: Eine deskriptive Annäherung, in: Saliger u.a. (Hrsg.), Festschrift für Ulfrid Neumann, erscheint Mitte 2017.

  • Judicial Dialogue in Light of Comparative Criminal Law and Justic, in: P. Lobba and T. Mariniello (Hrsg.), Judicial Dialogue on Human Rights: The Practice of International Criminal Tribunals, Brill|Nijhoff, 2017, erscheint Mitte 2017.
  • Perspektiven pluralistischer Strafrechtsvergleichung, soll Ende 2017 erscheinen.