Frankenberg

Günter Frankenberg

Professur für Öffentliches Recht, Rechtsphilosophie und Rechtsvergleichung

Johann Wolfgang Goethe-Universität
Frankfurt am Main

Person Beruflicher Werdegang
  • Professor für Öffentliches Recht, Rechtsphilosophie und Rechtsvergleichung, Goethe-Universität Frankfurt am Main, seit 1993.
  • Professor für Öffentliches Recht und Sozialrecht, Fachhochschule Frankfurt am Main, 1984-1992.
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut zur Erforschung der Lebensbedingungen der technisch-wissenschaftlichen Welt in Starnberg, 1978-1984.

Akademische Ausbildung

  • Dr. jur., Universität Bremen, 1981.
  • Dr. phil., Institut für Sozialwissenschaften der Technischen Universität München, 1978.
  • 2. juristisches Staatsexamen, München, 1974.
  • 1. juristisches Staatsexamen, München, 1972.
  • B.A. Government an Legal Studies, Bowdoin College, 1969.

Mitgliedschaften

  • Mitglied des Stiftungsrats der Sebastian Cobler-Stiftung.
  • Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer, seit 1993.
  • Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie, Vereinigung für Rechtssoziologie und Politikwissenschaft.
  • Mitherausgeber der Zeitschrift "Kritische Justiz", seit 1978.
  • Advisory Council, Institute for Law and Global Policy, Harvard Law School.

Auslandserfahrung

  • Rechtsberater/Kurzzeitexperte für Projekte der Verfassungs- und Gesetzgebung, Richterausbildung der Europäischen Union (Phare, Tarzis) und der gtz in Transitionsländern (Albanien, Georgien, Makedonien, Rumänien).
  • Gastprofessur für Öffentliches Recht, Gesundheitsrecht und Rechtstheorie an der Boston University School of Law, 1990.
  • Gastdozenturen (DAAD) an der University of Melbourne, Sommer 1984, und der Faculté de Droit in Pnom Penh, Sommer 1995.
  • Gastprofessuren für Vergleichendes Verfassungsrecht und Rechtstheorie an der Harvard Law School, 1984-1985, Tulane Law School und University of Pennsylvania Law School.
  • Studium am Bowdoin College, Brunswick/Maine als Fulbright-Stipendiat, 1968-1969.
Schwerpunkte in der Lehre
  • Verfassungsrecht
  • Gefahrenabwehrrecht
  • Grundlagen des Rechts
  • Rechtsvergleichung
Forschungsgebiete
  • Comparative Constitutional Studies (Order from Transfer)
  • Staatstechnik - Sicherheitsstaat
  • Verfassungsreformen in der arabischen Welt
  • Fremde in unterschiedlichen Rechtskulturen
Publikationen