Vorträge

The Constitutionalisation of Copyright in Germany and the EU, Tagung "Owning Expression and Propertizing Speech - Freedom of Expression v Copyright before the European Courts", Universität Luxemburg, 7.11.2019

Kollektivlizenzen: Ein Allheilmittel?, Tagung "Zugang gestalten", Deutsche Nationalbibliothek Frankfurt am Main, 31.10.2019

Die EU-Urheberrechtsreform als Beispiel für die Regulierung von Online-Plattformen in der EU, 10. Frankfurter Syndikusanwaltstag, 17.10.2019

National IP Policies Between Economic Nationalism and Globalism, INGRES und ETH Zürich, 13.9.2019

Von Uploadfiltern und anderen Innovationen: Die Reform des EU-Urheberrechts, Universität Hannover, 7.9.2019

Können Roboter Autoren sein? DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Frankfurt/M., 12.7.2019

Network Effects of the International IP System, Humboldt-Universität und University of Cambridge, Berlin, 24.6.2019

A Copyright for Authors and Performers … and the Participation of Publishers in © Revenues, European Copyright Conference 2019, Oslo, 24.5.2019

Von Uploadfiltern und anderen Innovationen: Die Reform des EU-Urheberrechts, Frankfurter Juristische Gesellschaft, Frankfurt/M., 2.5.2019

The Public Domain and the Subject Matter of Intellectual Property Law, Hokkaido University, Sapporo, 6.4.2019

Freedom of Contract and Fundamental Rights: Recent developments in Germany, Hokkaido University, Sapporo, 5.4.2019

Intellectual Property (IP) Issues of the EURHISFIRM Project, EURHIFIRM Meeting, Wroclaw University of Economics, 15.-16.3.2019


Die digitale Agenda der EU: Welche Version des Internets soll es in der Union geben?, Europarechtliche Werkstattgespräche 2018, Universität Wien, 12.12.2018

Referentielle Nutzungen als Rechtsverletzung. Zum Zusammenhang zwischen Schutzgegenstand und Schutzbereich des Urheberrechts, Symposium: Kreative Referenzkultur und Urheberrecht im globalen Wandel, Universität Mannheim, 7.12.2018

Vom Intermediär zur Plattform: Die Haftung von Internetdiensteanbietern im Wandel, Frankfurter Tag der Rechtspolitik 2018, Goethe-Universität Frankfurt/M, 29.11.2018

Offene Wissenschaft und Wissenschaftsfreiheit, Allianz-Inititative Digitale Information, Fernuniversität Hagen, 28.11.2018

Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) und Meinungsfreiheit – Zur Kommunikationsordnung in sozialen Netzwerken, Deutscher Anwaltsverein, Frankfurt/M., 25.10.2018

Internet Regulation in the EU: Current Trends, Beihang University, Peking, 27.9.2018

The protection of industrial data in the EU, Beihang University, Peking, 25.9.2018

Input: Kritik am NetzDG, Fachgespräch der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Berlin, 14.9.2018

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Ende der Meinungsfreiheit?, Junge Union Rodgau, 23.8.2018

The EU Legal System for Copyright, Summer Course on European Intellectual Property Law, Europäische Rechtsakademie Trier, 26.6.2018

Fictitious commodities: A theory of intellectual property, inspired by Karl Polanyi's "Great Transformation", Workshop "Constitutional Hedges of Intellectual Property", University of Oxford, 25.6.2018

Regulierung von Facebook, Twitter, Instagram und Co., Deutsch-Baltisches Jugendwerk, Darmstadt, 8.6.2018

The colonial legacy of the international copyright system, Alexander von Humboldt Institute for Internet and Society, Copyright and Music in the Global South, Berlin, 6.6.2018

Gewährleistung der Meinungs- und Informationsfreiheit in sozialen Netzwerken. Vorschlag für eine Ergänzung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes um Put-back-Verfahren, Arbeitskreis "Dynamik juristischer Entscheidungssysteme", Fachbereich Rechtswissenschaft, Goethe-Universität Frankfurt am Main, 30.5.2018

Exceptions for research and education: The new German ©law compared to the ©DSM proposal, European Copyright Society Conference, EU copyright, quo vadis?, Brussels, 25.5.2018

Die Zukunft des NetzDG - und seine Folgen für die Netzkommunikation, Panelist, Tagung "Netzwerkrecht", Berlin, 12./13.4.2018

Umgang mit Whistleblowern und Anonymität, 20 Jahre Research Integrity in Deutschland, Was hat sich verändert? Wie geht es weiter?, Symposium der Ombudspersonen für Gute Wissenschaftliche Praxis in Deutschland, Berlin, 8./9.2.2018


Kontrolle im Netz - Eingriff in die Grundrechte?, Landeszentrale für Politische Bildung Sachsen-Anhalt, Politik im Netz - Netzpolitik, Halle/Saale, 29.11.2017

Liability of Internet Intermediaries for IP Infringements under EU and German Law, LL.M. Conference, University Lyon 3, 16.11.2017

Verpflichtungen zum Open Access, Open Access Workshop, Fachinformationsdienst Afrikastudien, UB der GU Frankfurt am Main, 2.11.2017

Das neue Wissenschaftsurheberrecht. Fairer Interessenausgleich oder untauglicher Versuch?, Mainzer Medieninstitut, Mainz Media Forum, 19.10.2017

Liability of Internet Intermediaries for IP Infringements under EU and German Law, 7th Global Forum on Internet Governance, Tsinghua University, Peking, 15.9.2017

Kritik der Ontologie des Urheberrechts, Arbeitskreis Geschichte und Zukunft des Urheberrechts, Hannover, 9.9.2017

Rethinking the Ontology of IP, Faculty Talk, Engelberg Center on Innovation Law & Policy, New York University School of Law, 22.5.2017

Immaterialgüterrecht, Privatautonomie und Innovation, Workshop Innovation und Vertragsrecht, Humbold-Universität zu Berlin, 6.4.-7.4.2017

An EU related right for press publishers concerning digital uses. A legal analysis, European Parliament, Brussels, 28.2.2017

Commentator, Workshop on the Public Domain and Copyleft, SciencePo, Paris, 31.1.-1.2.2017


A conduct-based approach to IP, Workshop Unfair competition within (and beyond) IP, Hanken School of Economics, Helsinki, 24.11.2016

The interplay of the Dublin and Schengen acquis at internal borders, Conference on Improved Migration Policy and Border Control, Europäisches Parlament, 15.11.2016

The Propertisation of Trade Mark Law - a Polanyian Perspective, Oxford Intellectual Property Research Centre Invited Speaker Series, University of Oxford, 3.11.2016

Die EU-Vision vom Content-Layer des Netzes, Frankfurter Kolloquium für Internetforschung, Frankfurt am Main, 20.10.2016

A related right for press publishers concerning digital uses of press publications - a legal analysis, Norsk Forening for Opphavsrett, Oslo, 18.10.2016

Rethinking the Ontology of IP, Workshop on the Ontology and Structure of Intellectual Property, University of Oslo, 18.10.2016

Comment, Reconstructing Rights. Rethinking Copyright's Economic Rights in a Time of Highly Dynamic Technological and Economic Change, IViR Amsterdam and CREATe Glasgow, Brussels, 26.9.2016

Rethinking the Ontology of IP, International Society for the History and Theory of Intellectual Property (ISHTIP), 8th Annual Workshop, Intellectual Property and Resistance, University of Glasgow/UK, 8.7.2016

Jurisdiction, Conflict of Laws, and IP, ERA Summer Course EU IP Law, Europäische Rechtsakademie Trier, 1.7.2016

Lernen, Lehren und Forschen unter den Bedingungen des Urheberrechts, Festvortrag im Rahmen der Absolventenfeier des Fachbereichs Rechtswissenschaft der GU Frankfurt am Main, 21.4.2016

The Challenge of Balancing Digital Copyright, Balancing IP Claims and the Freedom of Art and Communication, ZiF Bielefeld, 1.4.2016

The Scope of IP in Germany: Current Trends, Conference: The Essence of IP: Scope of Protection, CIPIL Cambridge, 12.3.2016

Copyright und Urheberrecht im Internet. Regulierungsansätze in den USA und der EU/Deutschland im Vergleich, DAJV Fachgruppentag, GU Frankfurt am Main, 4.3.2016


Three Transfers in the History of Intellectual Property, Legal Transplant for Innovation and Creativity, Hanken School of Economics and University of Helsinki, Helsinki, 3.12.2015

Anstehende Gesetzesvorhaben im Urheberrecht (Panelist), Konferenz "Die Zukunft des Urheberrechts", initiative urheberrecht, Berlin, 1.12.2015

Freier EU-Binnenmarkt im Internet und urheberrechtliche Grenzen am Beispiel des "Geoblocking", Forum IT-Recht am Institut für Rechtsinformatik, Leibniz Universität Hannover, 19.10.2015; EWS 23.2.2016, S. 17

Informationsfreiheit für Bildung und Wissenschaft durch vergütungsfreie Schranken des Urheberrechts, Jahrestagung des Aktionsbündnisses "Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft", Berlin, 15.10.2015

Privatization and Automation of Rights Enforcement on the Internet, ATRIP Congress 2015, Cape Town, South Africa, 29.9.2015

Zur urheberrechtlichen Zulässigkeit von Filmzitaten, Kompilationsfilmen und Mashups, Sense of Doubt. Wider das Vergessen, Frankfurt am Main, 23.9.2015

Bemerkungen zur Geschichte des Werkbegriffs, Tagung zur Geschichte und Zukunft des Urheberrechts, Heidelberg, 5.9.2015

Safeguarding the Public Domain, 16th EIPIN Congress, Munich, 10.4.2015

Reinvigorating the Public Domain, Intellectual Property and the Public Domain, University of Bayreuth, 6.2.2015

The Scope of the Guidelines on Intellectual Property and Private International Law, International Law Association, Committee on Intellectual Property and Private International Law, Working Session, World Intellectual Property Organization (WIPO), Geneva, 15.01.2015


Rechtliche Einordnung des Werkgenusses, Arbeitssitzung des Instituts für Urheber- und Medienrecht, Werkgenuss und Werknutzung in der digitalen Welt, München, 12.12.2014

Das Leistungsschutzrecht für Presseverlage – ein wirksames Finanzierungsmodell oder Symbolgesetzgebung?, Medienwirtschaft zwischen Vielfalt und Konzentration, Universität Mannheim, 28.11.2014

Privatisierung und Automatisierung der Rechtsdurchsetzung im Internet, 7. Jahreskonferenz des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen", Frankfurt a.M., 21.11.2014

Das Plagiat aus urheberrechtlicher und wissenschaftsrechtlicher Sicht, Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Zitat und Paraphrase, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin, 16.10.2014

Zulässige Nutzungen im Filmbereich, DOKU.ARTS Fachtagung Recycled Cinema, Berlin, 12.9.2014; dazu Kurzgutachten: Zur urheberrechtlichen Zulässigkeit von Filmzitaten, Kompilationsfilmen und Mashups

Argumentationsmuster in der Rechtsprechung des EuGH/EUGH zum Urheberrecht, GRUR Frankfurt am Main, 13.3.2014 und GRUR Düsseldorf, 25.8.2014

Reflections on the concept of the work, The Ethics of Copying, ZIF Bielefeld, 10.07.2014

Legalizing file-sharing: an idea whose time has come, or gone?, Information Influx International Conference, IVIR University of Amsterdam, 4.7.2014

A Doctrine of the Public Domain, Kobe University, 28.2.2014

Zum Schutz individueller und kollektiver Rechtsgüter, Waseda Universität Tokyo, 26.2.2014


Podiumsdiskussion mit Markus Beckedahl: Das Ende des Internets? (Audioversion), Frankfurter Stadtgespräch XIIFrankfurt am Main,  20.11.2013

Rechtfertigungsnarrative des Urheberrechts, B3 Biennale Frankfurt am Main, 1.11.2013

Urheberrechtsverletzungen im Internet: Internationale Zuständigkeit, anwendbares Recht und materielles Recht, ALAI-Tagung, Berlin, 30.10.2013

Das Urheberrecht und die zwei Kulturen der Online-Kommunikation, GRUR-Jahrestagung, Erfurt, 26.9.2013

Three Models of Copyright Contract Law, European Policy for Intellectual Property (EPIP) Conference, Paris, 5.9.2013

Corporate Social Responsibility im US-Recht, Workshop „Corporate Social Responsibility“ (CSR) - Verbindliche Standards des Wettbewerbsrechts?, Max-Planck-Institut für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht, München, 16./17.5.2013

IT-Recht made in Luxemburg - die aktuelle Rechtsprechung des EUGH, 10. Karlsruher IT-Tag, 13.4.2013

IP as a Human Right: Consequences for IP Legislation (Video), 14th EPIN Congress, Human Rights and Intellectual Property: From Concepts to Practice, Strasbourg, 6.4.2013

Eine Vertragstypologie des digitalen Publizierens, ALAI Deutschland und Deutsche Literaturkonferenz, E-Books: Ökonomische und rechtliche Aspekte, Leipzig, 14.3.2013

The digital author, Udine FilmForum 2013, 12.3.2013

Intellectual Property, Erasmus Intensive Programme, Global Law - Text and Normativity in a Global Context, Goethe University Frankfurt am Main, 30.1.2013

Das Wissenschaftsdillemma im Urheberrecht, 10. Bayreuther Forum für Wirtschafts- und Medienrecht, Universität Bayreuth, 18.1.2013


Google Books vs. Europeana - Wer regiert im Internet?, Sommeruniversität Vilnius 2012, Vilnius, 20.6.2012

Private Kopien und das EU-Konzept der angemessenen Vergütung, Jahrestagung zum Europäischen Urheberrecht 2012, Era Trier, 10.5.2012


Intellectual Property: The Global spread of a Legal Concept, Jahrestagung des Exzellenzclusters Normative Orders, Frankfurt, 11.-12.11.2011

Kosten und Nutzen des Urheberrechts in der digitalen Welt, Alles möglich, keine Grenzen? – Das Urheberrecht in der digitalen Welt Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Mainz, 15.10.2011 - Videoaufzeichnung (Beginn des Vortrags: 30:30 min)

Geistiges Eigentum und Entwicklung, Konferenz Recht & Entwicklung, Gießen, 21.-23.9.2011

The Invisibility of the Public Domain in European IP Law, 6. EPIP Conference Fine-Tuning IPR Debates, Brüssel, 8.-9.9.2011

Property Rights and Liberty, XXV. World Congress of Philosophy of Law and Social Philosophy, Frankfurt, 16.8.2011

The Colonial Legacy of International Property, Workshop Intellectual Property, Normative Orders and Globalisation, Bad Homburg, 2.-4.6.2011

The Invisibility of the Public Domain in European IP Law, Workshop Europeanisation of Innovation, Oldenburg, 14.04.2011


Orphan Works and Copyright, Europäisches Parlament, Brüssel, 16.11.2010

Eigentum und Freiheit, Gastvorlesungen am Lehrstuhl für Kontinentaleuropäisches Recht an der Keio-Universität, Tokio, Japan, 16. und 18.10.2010

Der Grundsatz der Selbstverantwortung im Lauterkeitsrecht, Tagung "Das Prinzip der Selbstverantwortung", Ruhr Universität Bochum, 01.-03.07.2010

Die Kulturflatrate - Fluch oder Segen für Urheber und Kreativwirtschaft?, 22. medienforum.nrw, Köln, 29.06.2010

Der Schutz unkörperlicher Güter durch das BGB im 20. Jahrhundert, Symposium Unkörperliche Güter im Zivilrecht, Universität Bayreuth, 17.06.2010

National Copyrights versus Worldwide Access, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Konferenz Transnational Copyright: Organization, Mobilisation and Law, Villa Vigoni, Lake Como, Italien, 13.06.2010

Collectiveness in Trade Mark Rights, The 2010 ATRIP Congress -  Individualism and Collectiveness in Intellectual Property Law, Stockholm/Schweden, 25.05.2010

Die Gemeinfreiheit: Begriff, Funktion, Bewahrung, Antrittsvorlesung, Goethe-Universität Frankfurt am Main, 28.04.2010


Western Intellectual Property, Traditional Knowledge and Development, Workshop Processes of Negotiation: Theory and Practice, Goethe-Universität Frankfurt/Main and Point Sud Research Centre Bamako, Bamako/Mali, 08.12.2009

Nationales Urheberrecht und weltweiter Zugang, Urheberrechtstagung 2009, Urheberrecht vs. Wissenschafts- und Informationsfreiheit, Universität Göttingen, Göttingen, 03.11.2009

Das Markenrecht als Bestandteil der Eigentumsordnung, Das Markenrecht zwischen Eigentumsordnung, Wettbewerbssteuerung und Informationsförderung, Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht, Berlin, 8.10.2009

Warum Immaterialgüterrecht im Exzellenzcluster Normative Orders?, Jour Fixe des Exzellenzclusters Normative Orders, Frankfurt, 5.10.2009

Ownership Structures and Exclusivity, ATRIP Congress 2009, Uncovering the Matrix: Horizontal Issues in IP Law, Vilnius, Litauen, 14.9.2009

Vergemeinschaftung der Autorenrechte durch Google und die Wissenschaftsorganisationen?, Autorschaft als Werkherrschaft in digitaler Zeit, Institut für Textkritik, Heidelberg und Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt, 15.7.2009

The Protection of Traditional Knowledge and Human Rights, a European Perspective, Conference on Traditional Knowledge in Legal Context, Northwest University, Potchefstroom, Südafrika, 17.3.2009


Keynote, Workshop Art, Science & Copyright, Akademie Schloss Solitude, Stuttgart, 11.12.2008

Die Ziele des Primärrechts und ihre Bedeutung für das Europäische Lauterkeitsrecht, Lauterkeitsrecht und Acquis Communautaire, Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht, Berlin, 13.11.2008

Die Relevanz einer neuerlichen Urheberrechtsreform für Wissenschaft und Forschung, Urheberrechtstagung 2008: Bedarf für einen Dritten Korb?, Universität Göttingen, Göttingen, 30.10.2008

Kommentar: Transformation des Urheberrechts durch das Internet, Das Internet zwischen egalitärer Teilhabe und ökonomischer Vermachtung, Zentrum für Medien und Interaktivität der Universität Gießen, Gießen, 25.10.2008

The development of protection objectives - How far have we moved away from the roots?, ATRIP-Kongress 2008, München, 21.7.2008

Güterzuordnung als Rechtsprinzip?, DFG-Graduiertenkolleg Geistiges Eigentum und Gemeinfreiheit, Universität Bayreuth, Bayreuth, 9.7.2008

Urheberrechte in der digitalen Welt, 52. Industrie-Kontaktseminar, Technische Universität Kaiserslautern, Kaiserslautern, 1.7.2008

Lizenzverträge: Aktuelle Entwicklungen im deutschen Recht, Rechtsforum Infolaw, Wirtschaftsuniversität Wien, Wien, 23.6.2008

Comment: Declaration on a Judicious, Common Welfare Respecting Interpretation of the Three-Step-Test in Copyright Law, Workshop, Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht, München und Queen Mary, University of London, London, 11.4.2008

Der Schutz des unverfälschten Wettbewerbs als Prinzip des europäischen Lauterkeitsrechts, Ludwig-Maximilians-Universität, Habilitationsvortrag, München, 17.1.2008


Güterzuordnung und Freiheitsschutz, Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht, Max-Planck-Forum 2007, Geistiges Eigentum: Herausforderung Durchsetzung, München, 15.11.2007

Neueste Entwicklungen im Recht der internationalen Gerichtszuständigkeiten und des anwendbaren Rechts, Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik, DGRI Fachausschuss Vertragsrecht, München, 9.11.2007

Infringement of Intellectual Property Rights Over the Internet: Issues of Jurisdiction and Applicable Law, International Association for the Protection of Intellectual Property (AIPPI), AIPPI Forum, Singapur, 6.10.2007

Die Kulturflatrate: Segen oder Fluch für die Urheber?, Humboldt-Universität, Symposium Aufstieg oder Fall der Wortautoren im digitalen Zeitalter, Berlin, 2.10.2007

Ein Urheberrecht für Wissenschaft und Bildung?, Deutsche Kinemathek, Museum für Film und Fernsehen, Im Schatten der Verwertungsinteressen, Berlin, 13.9.2007

Kollisionsrecht - Perspektiven?, Europa Institut an der Universität Zürich, 15 Jahre Internetnutzung - Stand und Perspektiven, Zürich, 21.6.2007

Quo vadis europäisches Urheberrecht: Perspektiven der EU-Kommission und ausländische Überlegungen - Der Gowers Review of Intellectual Property (Großbritannien), Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V., München, 27.4.2007

Kommentar: Urheberrecht zwischen Innovationsstimulierung und -verhinderung, Projekt Innovationsrecht (Wolfgang Hoffmann-Riem/Martin Eifert), Geistiges Eigentum und Innovation, Gießen, 27.1.2007


Technische Schutzmaßnahmen im Urheberrecht: Wer hat gewonnen und wer hat verloren?, 6. @kit-Kongress, Geistiges Eigentum im virtuellen Raum, Würzburg, 13.10.2006

German Law on Licencing Contracts, Max Planck Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht, Meeting on European IP Contract Law, Berlin, 6.10.2006

Incentives and Exclusivity, Gruter Institute for Law and Behavioral Research (USA) und Max Planck Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht, Intellectual Property and Behavioral Science, München, 29.8.2006

Immaterialgüterrechte in der Wettbewerbsordnung, Universität Freiburg i.Br., Freiburger Forum für Geistiges Eigentum 2006, Freiburg i.Br., 8.6.2006

Die Novellierung des Urheberrechts: Ein verfehlter Gesetzentwurf, Mitglied des Bundestages Jerzy Montag, Podiumsdiskussion, München, 2.5.2006

Die Richtlinie zur Durchsetzung der Rechte des Geistigen Eigentums, Fachausschuss für Urheber- und Verlagsrecht der GRUR, München, 24.3.2006


Ausschließlichkeit, Vergütungslösung und Gemeinfreiheit, Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht, Interessenausgleich im Urheberrecht III, Berlin, 6.-8.10.2005

A Bipolar Copyright System for the Digital Network Environment, Munich Intellectual Property Law Center/George Washington University Summer Scholarship Series, München, 28.7.2005

German Law on Technological Measures, George Washington University Summer School, München, 12.7.2005

Podiumsdiskussion Privatkopie, Heise-Verlag, CeBit Hannover 2004, 15.3.2005

Alternatives to Digital Rights Management, Universitäten Berkeley/Dortmund, 3rd DRM Conference, Berlin, 14.1.2005


DRM, Levies, Compulsory Licenses, Association for Teaching and Research in Intellectual Property (ATRIP), ATRIP Kongress 2004, Utrecht/NL, 14.7.2004

Thesen für das Urheberrecht von morgen, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Boppard IX, Boppard, 13.-15.6.2004

DRM: Ende der kollektiven Vergütung?, Schweizer Forum für Medien- und Informationsrecht, Zürich, 15.1.2004


Der Schutzbereich des Urheberrechts und das Werk als öffentliches Gut. Insbesondere: Die urheberrechtliche Relevanz des privaten Werkgenusses, Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht, Interessenausgleich im Urheberrecht I, Berlin, 14.11.2003

Technische Maßnahmen und pauschale Vergütung, Informationsveranstaltung für Bundestagsabgeordnete des Bundesministeriums der Justiz, Berlin, 13.10.2003

Intellectual Property Rights Issues of Digital Publishing - Presence and Perspectives, FIGARO International Workshop der Universität Hamburg, Hamburg, 23.9.2003

Neue Techniken und ihre Auswirkungen auf die Erhebung und Verteilung gesetzlicher Vergütungsansprüche, Institut für Urheber- und Medienrecht und Bundesministerium der Justiz, Eröffnungstagung zum „2. Korb“, München, 16.9.2003

Contractual Jurisdiction Clauses and Intellectual Property, Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht, Jurisdition and Choice of Law in IP Matters, Frauenchiemsee, 20.7.2003

Die psychologische Dimension des droit moral, Institut für Urheber- und Medienrecht, Die psychologische Dimension des Urheberrechts, München, 7.3.2003


Equitable Remuneration in German and Italian Copyright law, RAI - Radiotelevisione Italiana, I diritti televisioni nell`era digitale Memoria e utilizzazione dei materiali audiovisivi nei diversi generi della programmazione, Palermo, 18.9.2002