Professur für mittelalterliche und neuere Rechtsgeschichte und für Zivilrecht

Willkommen auf der Seite des Lehrstuhls von Prof. Dr. Cordes

Lehre im SoSe 2020

Liebe Studierende,

Ihre Klausur zur Vorlesung Rechtsgeschichte II ist bewertet worden, Ihre Noten sind im System einsehbar.

Eine pyhsische Übergabe der Klausuren ist coronabedingt nicht erlaubt.

Diejenigen, die die Klausur nicht bestanden haben, müssen sich für eine Einsichtnahme an das Zwischenprüfungsamt wenden.

Sofern Sie die Klausur bestanden und Interesse an Ihrem Votum haben, schreiben Sie an klausur-cordes@jura.uni-frankfurt.de. Wir versenden nur an gültige Stud-Adressen, keine privaten E-Mail-Adressen. Wenn Sie zwingend eine Abschrift Ihrer Klausur benötigen, um die Korrekturanmerkungen und Bewertung nachvollziehen zu können, scannen wir Ihnen Ihre Klausur ein und lassen sie Ihnen per E-Mail zukommen. Wir bitten Sie nachdrücklich, hiervon nur in dringenden Fällen Gebrauch zu machen. Sie können sich vorstellen, dass der Arbeitsaufwand, alle Klausuren einzuscannen, zu hoch ist. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an mich.

Herzliche Grüße

Sonja Breustedt

Lehre im WiSe 2020/21

Im kommenden WiSe werden folgende Veranstaltungen angeboten:

Blockseminar „Mit offenem Visier –  Ritter und Burgen im Recht

Vorbesprechung: 13.07.2020, 14–15h s.t. via Zoom.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Vorlesung Rechts- und Verfassungsgeschichte II und zugehöriges Propädeutikum

Weitere Informationen finden Sie hier.

Vorlesung Zivilrecht V (Erbrecht)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kolloquium „Vorlesungsvertiefung Barock

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hausarbeit Rechts- und Verfassungsgeschichte I

Rückgabe der Voten zur Hausarbeit RG I

Liebe Studierende,

wir werden Ihnen die Voten zu Ihrer Hausarbeit in der RG I sukzessive in OLAT über ein Bearbeitungstool zurückgeben.

Da allerdings sehr viele Hausarbeiten abgegeben worden waren, nimmt die Rückgabe über OLAT Zeit in Anspruch. Aus diesem Grund werden Sie auch nicht alle zum gleichen Zeitpunkt Ihr Votum erhalten. Bitte sehen Sie von individuellen Anfragen per E-Mail ab. Sollten Sie bis zum 15.11. kein Votum via OLAT erhalten haben, können Sie gerne bei uns nachfragen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Sonja Breustedt