Prüfungsämter

Campus-baeume

Prüfungsordnung

Die aktuelle Prüfungsordnung ist die Studien- und Prüfungsordnung des Studiengangs Rechtswissenschaft mit dem Abschluss Erste Prüfung vom 10. Febr. 2010, zuletzt geändert am 17. Juli 2013, unter der Berücksichtigung der Änderung vom 05. Februar 2014.

Bitte beachten Sie, dass bei Zwischenprüfungsklausuren nur noch unbearbeitete Gesetztexte als zulässiges Hilfsmittel gelten. Auch Unterstreichungen sind daher nicht mehr zulässig. Der/die Veranstalter kann aber von diesem Standard abweichen. Näheres dazu finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass ab dem Wintersemester 2015/16 (für Studienanfänger ab dem Sommersemester 2014 bereits seit dem Sommersemester 2014) zum Erwerb des Fortgeschrittenenscheins im Zivilrecht drei Leistungen erworben werden müssen. Näheres hierzu siehe § 21 Abs. 4 o.g. Studien- und Prüfungsordnung und hier.

Pruefungsamt

Die Prüfungsämter

Die Prüfungsämter des Fachbereichs sind zuständig für die Zwischenprüfung und die Schwerpunktbereichsprüfung sowie für die Nebenfachprüfung.

Sie verwalten zentral auch die Studienleistungen der Hauptfachstudierenden.

Das Geschäftszimmer des BaföG-Beauftragten ist das Zwischenprüfungsamt.

Absolventinnen und Absolventinnen der Ersten Prüfung oder des Ersten Staatsexamens können den Titel des/der Diplom-Juristen/in erwerben.

Öffnungszeiten

Die Prüfungsämter sind geöffnet Mo. - Do. von 9.00 bis 12.00 Uhr und befinden sich auf dem Campus Westend im Gebäude Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (RuW).

Anträge auf Erstellung des "Gesamtzeugnisses" für die Anmeldung zur Staatlichen Pflichtfachprüfung abgeben oder das "Gesamtzeugnis" abholen können Sie Mo. und Di. von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr in Raum 1.104.