Schriftenverzeichnis

Prof. Dr. jur. Wolfgang Naucke

Stand: Mai 2018

 

Bücher und Broschüren

1962 - 1998:

  • Kant und die psychologische Zwangstheorie Feuerbachs, 1962.
  • Zur Lehre vom strafbaren Betrug, ein Beitrag zum Verhältnis von Strafrechsdogmatik und Kriminologie, 1964.
  • Beiträge zur gesamten Strafrechtswissenschaft, Festschrift für Hellmuth Mayer (Mitherausgeber), 1966.
  • Rechtssoziologie und Rechtspraxis (Mitherausgeber), 1970.
  • Über die juristische Relevanz der Sozialwissenschaften, 1972.
  • Über Generalklauseln und Rechtsanwendung im Strafrecht, 1973.
  • Strafrecht, Eine Einführung, 1975; 8. Auflage 1998.
  • Tendenzen in der Strafrechtsentwicklung, 1975.
  • Empfiehlt es sich, in bestimmten Bereichen der kleinen Eigentums- und Vermögenskriminalität, insbesondere des Ladendiebstahls, die strafrechtlichen Sanktionen durch andere, zum Beispiel durch zivilrechtliche Sanktionen abzulösen, gegebenenfalls durch welche? Gutachten D zum 51. Deutschen Juristentag, 1976.
  • Die Abhängigkeiten zwischen Kriminologie und Kriminalpolitik, 1976.
  • Grundlinien einer rechtsstaatlich-praktischen allgemeinen Straftatlehre, 1979.
  • Rechtsphilosophische Grundbegriffe, 1982; 3. Auflage 1996.
  • Die Wechselwirkung zwischen Strafziel und Verbrechensbegriff, 1985.
  • Versuch über den aktuellen Stil des Rechts, 1986.
  • Die strafjuristische Privilegierung staatsverstärkter Kriminalität, 1996.
  • Kants Kritik der empirischen Rechtslehre, 1996.

1999:

  • Gesetzlichkeit und Kriminalpolitik, Abhandlungen zum Strafrecht und Strafprozeßrecht.
  • Besprechung von: Godau-Schüttke, Die Heyde-Sawade-Affäre, FAZ v. 23. 6. 1999.
  • Das System prozessualer Entkriminalisierung, FS Grünwald 1999, S. 403 ff.
  • Kants Rechtslehre im Alltag, in: Landwehr (H.), Freiheit, Gleichheit, Selbständigkeit, 1999, S. 89 ff.
  • Konturen eines nach-präventiven Strafrechts, KritV 1999, S. 336 ff.

2000:

  • Anmerkung zu einer Entscheidung des BVerfG (zwangsweiser Einsatz von Brechmitteln), StV 2000, S. 1 ff.
  • Eine bemerkenswerte Vorschrift, der § 266 StGB: Untreue, FAZ v. 7. 1. 2000, S. 12.
  • Eine leblose Vorschrift: Art. 103 II GG, KritV Sonderheft 2000, Winfried Hassemer zum 60. Geburtstag, S. 132 ff.
  • Über die Zerbrechlichkeit des rechtsstaatlichen Strafrechts, Materialien zur neueren Strafrechtsgeschichte.
  • Staatskriminalität durch Unterlassen, FAZ v. 15. 7. 2000, S. 8.
  • Nachruf auf Friedrich Geerds, NJW 2000, S. 2255 f.
  • Rechtsphilosophische Grundbegriffe, Koreanische Ausgabe.
  • Die Michael-Kohlhaas-Situation, Ein juristischer Kommentar, in: H. v. Kleist, Michael Kohlhaas, 2000, S. 111 ff.
  • Strafrecht, Eine Einführung, 9. Aufl., 2000. Rechtsphilosophische Grundbegriffe, 4. Aufl., 2000.

2001:

  • Staatstheorie und Verbotsirrtum in: FS Roxin, 2001, S. 503 ff.
  • 11 Thesen zur Entwicklung rechtsstaatlicher Grundlagen europäischen Strafrechts, in: KritV 2001, S. 279 ff. (Mitverfasser).
  • Formelles und informelles Bestrafen, FAZ v. 10. 3. 2001, S. 11 (= Jahrbuch Juristische Zeitgeschichte, Band 2, 2001, S. 722 f.).
  • Interview zu § 153 a StPO, Süddeutsche Zeitung v. 28./29. 7 2001, S. 2 (= Juristisches Zeitgeschehen 2001 in der Süddeutschen Zeitung, 2002, S. 469 ff.).

2002:

  • Strafrecht, eine Einführung, 10. Aufl.
  • Einführung zu: P. J. A. Feuerbach, über Philosophie und Empirie in ihrem Verhältnisse zur positiven Rechtswissenschaft, 2002, S. V ff.
  • J. P. A. Feuerbachs Begriff der Strafrechtskritik, FS Lüderssen, 2002, S. 297 ff.
  • Bürgerliche Kriminalität, Staatskriminalität und Rückwirkungsverbot, FS Trechsel, 2002, S. 505 ff.
  • Europäische Gemeinsamkeiten in der neueren Strafrechtsgeschichte und Folgerungen für die aktuelle Debatte, in: Juristische Zeitgeschichte aktuell 2/2002, S. 1 ff. (= Jahrbuch Juristische Zeitgeschichte, Band 3, 2002, S. 439 ff.).
  • 30 Strafrechtsfälle zur mündlichen Referendarprüfung: www.nomos.de (studjur.online-studium)
  • „Gesetzliches Unrecht“: ein aktueller juristischer Grundbegriff, FS Stein, S. 283 ff.

2003:

  • Über protokollierende und summierende (neuere) Strafrechtsgeschichte in: Der praktische Nutzen der Rechtsgeschichte, Hans Hattenhauer zum 8. September 2001, herausgegeben von Jörn Eckert, 2003, S. 353 – 361.
  • Fragen an Feuerbachs Staatsbegriff in: Die Bedeutung P.J.A. Feuerbachs (1775 – 1833) für die Gegenwart, herausgegeben von Gröschner und Haney, 2003, S. 41 – 48.
  • „Wo mein Auto steht, ist ein Parkplatz“, Rezension des Urteils des Amtsgerichts (Zivilsachen) Frankfurt/Main vom 11. 8. 1998 (= NJW 1999, 223 f.), in Von Geburtstagen in den Zeiten der Globalisierung, Fastschrift für Cornelius Prittwitz zum 50. Geburtstag am 18. Februar 2003, S. 15 – 22.

2004:

  • Das Zerfasern des Strafrechts, in: M. Althoff u. a. (Herausgeber), Zwischen Anomie und Inszenierung, Interdisziplinäre Studien zu Staat und Recht 31, 2004, S. 42 – 56.
  • Die Folgen der reinen Rechtslehre für das Verhältnis von Recht und Politik, in: Joerden und Wittmann (Herausgeber), Recht und Politik, ARSP Beiheft 93, 2004, S. 37 – 50.
  • Beccaria, Strafrechtskritiker und Strafrechtsverstärker, in: Cesare Beccaria, Von den Verbrechen und von den Strafen (1764), 2004, S. IX – XLVI.
  • Das Strafrecht der Münchener Räterepublik 1918/19 als strafrechtliches Modell, in: Barreneche, Materialien zu einer Strafrechtsgeschichte der Münchener Räterepublik 1918/1919, 2004, S. XI – XV.
  • Rezension von: Detlev Frehsee, Der Rechtsstaat verschwindet, herausgegeben von Wolfgang Schild, 2003, in: GA 2004, 493 – 495.
  • Aspetti comuni nella recente storia europea del diritto penale e conseguenze per il dibattito attuale, in: Moccia (H.)Ambito e prospettive di uno spazio giuridico-penale europeo, S. 275 ff.

2005:

  • Rechtsphilosophische Grundbegriffe, 5. Auflage, neu bearbeitet von Regina Harzer.
  • La dottrina pura del diritto di Kant in: Kant e la filosofia del diritto, a cura di Mario A. Cattaneo, Napoli, S. 23 ff.
  • Prevencion General y Derechos Fundamentales de la Persona, in Naucke-Hassemer-Lüderssen, Principales Problemas de la Prevencion General, Buenos Aires, S. 15 ff.

2006:

  • Rechtstheorie und Staatsverbrechen, Einführung zum Neudruck von: Binding/Hoche, Die Freigabe der Vernichtung lebensunwerten Lebens, ihr Maß und ihre Form 1920, S. V – LXXI.
  • La progresiva perdida de contenido del principio de legalidad penal como consecuencia de un positivismo relativista y politizado, in: Revista Brasileira de Ciencias Criminais 61/2006 S. 122 ff.
  • Derecho penal. Una introduccion. Spanische Übersetzung von Leonardo Brond der 10. Auflage von Strafrecht. Eine Einführung. Verlag Astrea, Buenos Aires.
  • Rezension von: Eric Simon, Gesetzesauslegung im Strafrecht, NJW 2006, 488.
  • Rezension von: Günter Kohlmann u. a. (Hrsg.), Entwicklungen und Probleme des Strafrechts an der Schwelle zum 21. Jahrhundert, in: GA 2006, 752 f.

2007:

  • Die Zerstörung der Konkurrenzlehre durch das moderne Strafrecht, in: Institut für Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie Frankfurt a. M. (H.), Jenseits des rechtsstaatlichen Strafrechts, S. 415 ff.
  • Feuerbachs Lehre von der Funktionstüchtigkeit gesetzlichen Strafens, in: Hilgendorf und Weitzel (H:), Der Strafgedanke in seiner historischen Entwicklung, S. 101 ff.

2008:

  • Die zweckmäßige und die kritische Strafgesetzlichkeit, dargestellt an den Lehren J.P.A. Feuerbachs (1775-1832), in: Quaderni Fiorentini 36, 2008, S. 321 ff.
  • Die Erzeugung prozessualer Gewalt durch die Auslegung materiellen Rechts, Festschrift für R. Hamm, S. 497 ff.
  • Rezension von: Gonzalez Cussac, "Feindstrafrecht". Die Wiedergeburt des autoritären Denkens im Schoße des Rechtsstaats, 2007, in: Journal der Juristischen Zeitgeschichte, S. 32 ff.
  • Filosofia del Derecho. Conceptos Basicos (Argentinische Übersetzung der 5. von Regina Harzer bearbeiteten Aufl. von "Rechtsphilosophische Grundbegriffe").

2009:

  • Ein fortwirkender Einbruch in das Tötungsverbot: „Binding/Hoche, Die Freigabe der Vernichtung lebensunwerten Lebens. Ihr Maß und ihre Form“ (1920), in: Czeguhn u. a. (H.), Eugenik und Euthanasie 1850 – 1945, S. 71 ff.
  • Die robuste Tradition des Sicherheitsstrafrechts, in: Vormbaum (H.), Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte, Band 10 (2008/09), S. 317 ff.

2010:

  • "Schulenstreit"?, FS Hassemer, S. 559 ff.
  • Beitrag zu: Hilgendorf (H.), Die deutschsprachige Strafrechtswissenschaft in Selbstdarstellungen, S. 415 ff.
  • Die robuste Tradition des Sicherheitsstrafrechts, KritV 2010, S. 129 ff. (Nachdruck aus: Vormbaum – H. - , Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte 2008/2009, S. 317 ff.).
  • Diskussionsbeiträge zu: Eva Schumann (H.), Das strafende Gesetz im sozialen Rechtsstaat, 2010.

2011:

  • Vorwort zu: Eugenio Sarrabayrouse, El Derecho penal de la Revolución Bávara de 1918/19, S. 11 f.
  • Rezension von: F.-C. Schroeder, Der Blitz als Mordinstrument, Journal der Juristischen Zeitgeschichte, 2011, S. 24 ff.
  • Art.: Johann Paul Anselm Feuerbach, in: EzR (Internet-Enzyklopädie zur Rechtsphilosophie).

2012:

  • La robusta tradizione del diritto penale della sicurezza, in: Donini und Pavarini (H.), Sicurezza e Diritto Penale, S. 79 ff.
  • Artikel Kant, in: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., 15. Lieferung, S. 1579 ff.
  • Der Begriff der politischen Wirtschaftsstraftat. Eine Annäherung. Lit-Verlag.
  • A critica de Kant à teoria empirica deo direito (Übersetzung von Luis Greco des Textes „Kants Kritik der empirischen Rechtslehre“, 1996), RBCCrim 20. Jahrgang, Band 95/2012, S. 97 ff.
  • Über wirkliche und scheinbare Verstöße gegen das strafrechtliche Rückwirkungsverbot in: Festschrift für A. Zoll, Warschau 2012, S. 477 ff.
  • Direito Penal Negativo, in: Greco/Martins (H.), Direito Penal como crítica dea pena, Festschrift für Juarez Tavares, 2012, S. 473 ff.

2013:

  • Art. Legalitätsprinzip, in: Enzyklopädie zur Rechtsphilosophie (Internet-EzR).
  • Japanische Übersetzung von: „Beccaria, Strafrechtskritiker und Strafrechtsverstärker“ (2004) von Minoru Honda, in: Ritsumeikan Hogaku 2013 No. 1, S. 623.

2014:

  • Japanische Übersetzung der Abhandlung „Schulenstreit?“ (FS Hassemer, 2010) in: Ritsumeikan Hogaku, 2013, S. 571 ff. Übersetzer: Minoru Honda.
  • Anmerkung zu RGSt 76 (1943), Ziff. 1, S. 316 f. (strafrechtlicher Begriff des Erwerbs; Irrtumsdogmatik), in: Asholt u. a. (H.), Strafrecht und juristische Zeitgeschichte, S. 9 ff.
  • Rezension von: C. Wiener, Kieler Fakultät und „Kieler Schule“, 2013, in: GA 2014, S. 424 ff.

2015:

  • Nachruf auf Mario Cattaneo, in: Fiorillo/Kahlo (H), Wege zur Menschenwürde. Ein deutsch-italienischer Dialog in memoriam Mario A. Cattaneo, S. 455 ff.
  • El concepto de delito económico. Una aproximación (Übersetzung von „Der Begriff der politischen Wirtschaftsstraftat. Eine Annäherung“, 2012, von Eugenio Sarrabayrouse).
  • Die Anfänge des wirtschaftlichen Vermögens- und Schadensbegriffs beim Betrug, FS Kargl, S. 333 ff.
  • Negatives Strafrecht – 4 Ansätze -.

2016:

-

2017:

  • Unklares Strafrecht und Verbotsirrtum, in: Saliger u. a. (Herausgeber), Festschrift für Ulfrid Neumann, S. 955 ff.