PD Dr. Thomas Kleinlein

Tk

Eigene Stelle der DFG, Assoziiertes Mitglied des Exzellenzclusters "Normative Ordnungen"

vom 1.3.2016 bis 31.8.2016 beurlaubt zur Wahrnehmung einer Lehrstuhlvertretung an der LMU München

aktuelles Forschungsprojekt (DFG GEPRIS) | Veröffentlichungen | Vorträge und Konferenzbeiträge | Lehrveranstaltungen


Veröffentlichungen

Monographie

Konstitutionalisierung im Völkerrecht: Konstruktion und Elemente einer idealistischen Völkerrechtslehre, Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht, Band 231, Berlin u.a.: Springer 2012,
zugleich Diss., Frankfurt am Main, 2009, ausgezeichnet mit dem Walter-Kolb-Gedächtnispreis 2010 der Stadt Frankfurt am Main.
Rezensionen: Lauri Mälksoo, Archiv des Völkerrechts 50 (2012) 2, S. 245–247; Theo Öhlinger, Zeitschrift für öffentliches Recht 67 (2012) 3, S. 627–628; Jochen Rauber, Leiden Journal of International Law 26 (2013) 1, S. 201–217; Petra Dobner, International Journal of Constitutional Law 11 (2013) 3, S. 822–826.

Herausgeberschaft

System, Order and International Law – The Early History of International Legal Thought (provisional title), Oxford: Oxford University Press, forthcoming 2016 (mit Stefan Kadelbach u. David Roth-Isigkeit).

Demokratie – Wandel – kollektive Sicherheit: Das Völkerrecht und der Umbruch in der arabischen Welt, Themenschwerpunkt in der Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht 71 (2012) 3, S. 441–577 (Gastherausgeber mit Helmut Philipp Aust, Christian Djeffal, Jeannine Drohla, Matthias Goldmann u. Mehrdad Payandeh).

Völkerrecht im innerstaatlichen Bereich: Treffen des Arbeitskreises junger Völkerrechtswissenschaftler/-innen in Wien 2008, Schriften zum internationalen und vergleichenden öffentlichen Recht, Band 13, Wien/Baden-Baden: facultas.wuv/Nomos 2010 (mit Christina Binder, Claudia Fuchs, Matthias Goldmann u. Konrad Lachmayer).
Rezensionen: Ellen Thümmler, Portal für Politikwissenschaft, veröffentlicht am 14.09.2010; Kerstin Tobisch, Journal für Rechtspolitik 19 (2011) 2, S. 241–242; Johann Fally, ÖStA 65 (2011) 1, S. 29.

Zeitschriftenaufsätze und Buchbeiträge

Introduction, in: Stefan Kadelbach/Thomas Kleinlein/David Roth-Isigkeit, System, Order and International Law – The Early History of International Legal Thought (provisional title), Oxford: Oxford University Press, forthcoming 2016 (mit Stefan Kadelbach u. David Roth-Isigkeit).

Christian Wolff – System as an Episode?, in: Stefan Kadelbach/Thomas Kleinlein/David Roth-Isigkeit, System, Order and International Law – The Early History of International Legal Thought (provisional title), Oxford: Oxford University Press, forthcoming 2016.

Jus Cogens as the “Highest Law”? Peremptory Norms and Normative Hierarchies, Netherlands Yearbook of International Law 46 (2015), forthcoming.

„Wollen die leeren Worte kein Ende haben?“ – Die Frühe Neuzeit in der heutigen Völkerrechtswissenschaft, in: Tilmann Altwicker/Francis Cheneval/Oliver Diggelmann (Hg.), Völkerrechtsphilosophie der Frühaufklärung, Reihe POLITIKA, Tübingen: Mohr Siebeck, i.E.

Customary Law and General Principles: Rethinking Their Relationship, in: B. D. Lepard (Hg.), Reexamining Customary International Law, Cambridge: Cambridge University Press, forthcoming.

Alfred Verdross as a Founding Father of International Constitutionalism?, Goettingen Journal of International Law 4 (2012) 2, S. 385–416.

Between Myths and Norms: Constructivist Constitutionalism and the Potential of Constitutional Principles in International Law, Nordic Journal of International Law 81 (2012) 2, S. 79–132.

Judicial Law-Making by Judicial Restraint? The Potential of Balancing in International Economic Law, German Law Journal 12 (2011), S. 1141–1174 = Judicial Law-Making by Judicial Restraint? The Potential of Balancing in International Economic Law, in: A. von Bogdandy/I. Venzke (Hg.), International Judicial Lawmaking: On Public Authority and Democratic Legitimation in Global Governance, Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht, Band 236, Berlin u.a.: Springer 2012, S. 251–292.

Non-state actors from an international constitutionalist perspective: Participation matters!, in: J. d’Aspremont (Hg.), Participants in the International Legal System: Multiple perspectives on non-state actors in international law, London: Routledge 2011, S. 41–53.

On Holism, Pluralism, and Democracy: Approaches to Constitutionalism Beyond the State (Review Essay: Dobner & Loughlin, The Twilight of Constitutionalism?; Klabbers, Peters & Ulfstein, The Constitutionalization of International Law), EJIL 21 (2010), S. 1075–1084.

Der EGMR und das Völkerstrafrecht im Rahmen von Art. 7 EMRK: Die Fälle Kolk und Kislyiy ./. Estland, Penart ./. Estland sowie Korbely ./. Ungarn und Kononov ./. Lettland, EuGRZ 37 (2010) 18–21, S. 544–560.

Einleitung: Lost in Translation? – Völkerrecht im innerstaatlichen Bereich als Übersetzungsproblem, in: C. Binder/C. Fuchs/M. Goldmann/T. Kleinlein/K. Lachmayer (Hg.), Völkerrecht im innerstaatlichen Bereich: Treffen des Arbeitskreises junger Völkerrechtswissenschaftler/-innen in Wien 2008, Schriften zum internationalen und vergleichenden öffentlichen Recht, Band 13, Wien/Baden-Baden: facultas.wuv/Nomos 2010, S. 7–16.

When Soering Went to Iraq…: Problems of Jurisdiction, Extraterritorial Effect and Norm Conflicts in Light of the European Court of Human Rights’ Al-Saadoon Case, Goettingen Journal of International Law 1 (2009) 3, S. 459–518 (mit Cornelia Janik).

The Language of Public International Law, in: J.-M. Thouvenin/C. Tomuschat (Hg.), Droit international et diversité des cultures juridiques, Paris: Pedone 2008, S. 199–208.

International Law – a Constitution for Mankind? An Attempt at a Re-appraisal with an Analysis of Constitutional Principles, GYIL 50 (2007), S. 303–347 (mit Stefan Kadelbach).

Auslandsschutz und Staatsangehörigkeit, ZaöRV 67 (2007) 4, S. 1277–1337 (mit David Rabenschlag).

Argentinische Staatsanleihen – keine Berufung auf Staatsnotstand gegenüber privaten Gläubigern: RIW-Kommentar (Bspr. v. BVerfG, Beschl. v. 8.5.2007 – 2 BvM 1/03–5/03, 2 BvM 1/06–2/06), RIW 53 (2007) 9, S. 695-696.

Anforderungen an den Verzicht auf diplomatische Immunität (Bspr. v. BVerfG, Beschl. v. 6.12.2006 - 2 BvM 9/03), NJW 60 (2007) 36, S. 2591–2593.

Rechtsfragen staatlicher Auslandsanleihen: Odious Debts, Staatsnotstand und Immunität, AVR 44 (2006) 4, S. 405–428.

Überstaatliches Verfassungsrecht: Zur Konstitutionalisierung im Völkerrecht, AVR 44 (2006) 3, S. 235–266 (mit Stefan Kadelbach).

International Human Rights and German Law, ERPL/REDP [European Review of Public Law/Revue Européenne de droit public] 18 (2006) 1, S. 351–389.

Kommentierungen

International Public Order, in: R. Wolfrum (Hg.), Max Planck Encyclopaedia of Public International Law, Oxford: Oxford University Press 2013 (mit Frank Hoffmeister).

International Constitutional Law (annotierte Bibliographie), in: T. Carty (Hg.), Oxford Bibliographies in International Law,  Oxford: Oxford University Press 2013 (mit Anne Peters).

Sequestration, in: R. Wolfrum (Hg.), Max Planck Encyclopaedia of Public International Law, Oxford: Oxford University Press 2009.

Urteilsanmerkungen für die "Oxford Reports on International Law"

Case Note: Demjanjuk Extradition Proceeding, constitutional complaint, BVerfG, 2 BvR 1076/09, 17.6.2009,  "Oxford Reports on International Law", Oxford: Oxford University Press 2012.

Case Note: Extradition to Turkey, constitutional complaint, BVerfG, 2 BvR 2299/09, 16.1.2010, "Oxford Reports on International Law", Oxford: Oxford University Press 2012.

Case Note: Extradition Proceedings Case, BVerfG, 2 BvR 2259/04, 6.7.2005, "Oxford Reports on International Law", Oxford: Oxford University Press 2011.

Didaktische Beiträge

Übungsklausur Schwerpunktbereich Völker- und Europarecht: Erbsenzählerei, JURA 31 (2009) 5, S. 393–399 (mit Anna von Oettingen).

Fallbearbeitung öffentliches Recht - Europarecht: Richtlinien-Theater, Ad Legendum 3 (2006) 2, S. 83–89 (mit Stefan Kadelbach u. Anna von Oettingen).

Bearbeitung und Übersetzung

EGMR, Urteil vom 19. September 2008, in englischer und französischer Sprache ausgefertigt (Große Kammer) – Beschwerde Nr. 9174/02 (eingelegt am 20. Januar 2002) – János Korbely gegen Ungarn, EuGRZ 37 (2010) 18–21, S. 577–583.


Vorträge und Konferenzbeiträge

31.10.2015: Symposium "Federalism(s) and Fundamental Rights – Europe and the United States Compared"
Yale Law School, Mitorganisator und Vortragender

4.9.2015: Discussant, First Panel: "International Law and Domestic Law-Making Processes: Parameters of an Intricate Relationship"
Tagung "International Law and Domestic Law-Making Processes", Universität Basel

7.5.2015: Vortrag "Jus Cogens: Quo Vadis?"
Institut für Völkerrecht und ausländisches Verfassungsrecht, Universität Zürich

3.4.2014: Vortrag "Federalism of Rights"
Advanced Legal Studies Seminar, Yale Law School

7.12.2013: Kommentar "Die Konstitutionalisierung des Völkerrechts – eine Schimäre?"
Jahrestagung der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler 2013 "Zwischen Destabilisierung und Pluralisierung: Friede in Zeiten globaler Machtverschiebungen", Arnoldshain

21.11.2013: Poster "Federalism of Rights: Perspectives of Dialogue and Pluralism in Multilevel Fundamental Rights Adjudication. Germany, the United States, and the European Union Compared"
Netzwerktagung der Alexander von Humboldt-Stiftung, Jena

5.12.2012: Vortrag "Konstitutionalisierung im Völkerrecht"
DFG Graduiertenkolleg "Verfassung jenseits des Staates", Juristische Fakultät Humboldt-Universität zu Berlin

23.11.2012: Vortrag "Constitutionalization in International Law: Autonomization and Transfer of Constitutional Functions"
Expert Seminar "The Relevance of National Constitutional Law in a Globalising World", Universiteit Utrecht

23.–24.3.2012: Tagung "Demokratie – Wandel – kollektive Sicherheit: Das Völkerrecht ein Jahr nach dem Umbruch in der arabischen Welt" des Arbeitskreises junger Völkerrechtswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Internationales Recht, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Mitorganisator und Moderator des Panels "Der Wandel der arabischen Welt und die Rolle der internationalen Gemeinschaft"

9.3.2012: Vortrag "Alfred Verdross as a Founding Father of International Constitutionalism?"
International Symposium "Precursors to International Constitutionalism: The Development of the German Constitutional Approach to International Law", Universität Göttingen

4.11.2011: Vortrag "Konstruktivistischer Konstitutionalismus: Verfassungsprinzipien im Völkerrecht"
Workhop "Konstitutionalisierung jenseits des Staates", Bremen International Graduate School of Social Sciences

20.10.2011: Präsentation "Between Myths and Norms: Constructivist Constitutionalism and the Potential of Constitutional Principles in International Law"
Workshop "Authority Beyond the States", Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

8.10.2010: Moderation des Panels "Resources Before, During and After Conflicts"
Internationale Konferenz "Resources of Conflict – Conflicts over Resources", Universität Göttingen

19.9.2010: Vortrag "Konstitutionalisierung im Völkerrecht: Ein prinzipiengestützter Ansatz im Kontext der Konstitutionalisierungsdiskussion"
Universitätsseminar "Vertikale Gewaltengliederung", Universität Mannheim (Prof. Dr. Hans-Joachim Cremer)

28.6.2010: Vortrag "Leibniz, Wolff, Kant: Philosophie des Rationalismus und der Aufklärung und die völkerrechtliche Konstitutionalisierungslehre"
Philosophisches Kolloquium, Goethe-Universität Frankfurt (Prof. Dr. Dr. Matthias Lutz-Bachmann, Prof. Dr. Andreas Niederberger)

15.4.2010: Vortrag "Exercising Authority amidst Regimes: The Potential of Principles"
Workshop "International Judicial Institutions as Law-Makers", Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg

12.2.2010: Vortrag "The Origins of International Constitutionalism in German Philosophy: Kant and International Constitutionalism"
Workshop "Precursors to German Constitutionalism", Universität Göttingen

6.12.2008: Moderation des Panels "Nationale Gerichtsbarkeit"
Workshop "Völkerrecht im innerstaatlichen Bereich", Wirtschaftsuniversität Wien, Arbeitskreis junger Völkerrechtler/-innen

21.10.2007: Vortrag "Drittstaaten und Tendenzen der Konstitutionalisierung im Völkerrecht"
Workshop "Die Rolle des Drittstaats in der heutigen Völkerrechtsordnung", Institut für internationales Recht, LMU München, Arbeitskreis junger Völkerrechtler/-innen

3.11.2006: Vortrag "The Language of Public International Law"
Journées d’étude de Nice Sofia-Antipolis de la Société Française pour le Droit International et de la Deutsche Gesellschaft für Völkerrecht

30.5.2003: Vortrag "Ist das Völkerrecht Recht?"
Kurztagung der Studienstiftung des deutschen Volkes "Internationalisierung des Rechts", München


Lehrveranstaltungen

WS 2013/2014 Seminar Perspektiven auf ein globales Verfassungsrecht – Rechtswissenschaft und Politikwissenschaft (mit Jun.-Prof. Dr. Christian Volk, Trier)

Oktober 2013:  Einführungskurs: Basics of EU Law, internationales LL.M. Finance Programm am Institute for Law and Finance der Goethe-Universität (12 Doppelstunden, mit Dr. Cornelia Janik)

SoSe 2013 Tutorium Europarecht

WS 2012/2013 Tutorium Rechtstheorie

Oktober 2012:  Einführungskurs: Basics of EU Law, internationales LL.M. Finance Programm am Institute for Law and Finance der Goethe-Universität (12 Doppelstunden, mit Dr. Cornelia Janik)

WS 2011/2012: Propädeutikum Verwaltungsrecht I

Oktober 2011:  Einführungskurs: Basics of EU Law, internationales LL.M. Finance Programm am Institute for Law and Finance der Goethe-Universität (12 Doppelstunden, mit Cornelia Janik)

August/September 2011: Einführungskurs: Basics of EU Law, Doctorate/Ph.D. Program in Law and Economics of Money and Finance der Goethe-Universität (10 Doppelstunden, mit Cornelia Janik)

SoSe 2011: Propädeutikum Verwaltungsrecht I

WS 2010/2011: Tutorium Verfassungsrecht II

Oktober 2010: Einführungskurs: Basics of EU Law, internationales LL.M. Finance Programm am Institute for Law and Finance der Goethe-Universität (12 Doppelstunden, mit Cornelia Janik)

WS 2009/2010: Tutorium Europarecht I

August 2009: Sommerakademie der Studienstiftung, Leitung der Arbeitsgruppe: Verfassungsrecht jenseits des Staates?!, Schloss Salem (mit Prof. Dr. Christoph Schönberger)

SoSe 2009: Tutorium Europarecht I

WS 2008/2009: Seminar: Legitimitätsfragen globaler Wirtschaftsverwaltung (mit Dr. Niels Petersen, Lehrbeauftragter)

WS 2007/2008: Tutorium Öffentliches Recht IVc

SoSe 2006: Examensvorbereitungskurs Europa- und Völkerrecht

SoSe 2005: Examensvorbereitungskurs Europa- und Völkerrecht