Steuerverfahrensrechtliche Brennpunkte

Veranstalterin: Dr. Eckl

Blockseminar

QIS 

OLAT 

Themenliste

Vorbesprechung

Mo., 8.11.2021, 13:00 Uhr s.t., online 

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist grundsätzlich für alle Studierenden verbindlich, die ein Thema in diesem Seminar übernehmen möchten.

Die unverbindliche Anmeldung des Interesses, ein Thema im Rahmen des Seminars zu bearbeiten, 
- erfolgt ausschließlich gegenüber dem Lehrstuhl, nicht gegenüber den Lehrbeauftragten; 
- Meldungen werden erst nach Veröffentlichung der Themenliste  berücksichtigt. 

Hierzu bitte bis zum 05.11.2021, 12.00 Uhr, eine Mail an lehrstuhl-lamprecht@jura.uni-frankfurt.de senden mit folgenden Angaben: Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Matrikelnr., Schwerpunktbereich (SPB 2 oder 4), Fachsemester im WiSe 2021/22 sowie Angabe des Wunschthemas (Mehrfachnennung erhöht die Chance auf Zuteilung eines Themas). Ggf. gilt das Prioritätsprinzip bei der Vergabe von Themen. Bestätigung des Themenwunsches in der Vorbesprechung. 

Die Zugangsdaten zur Vorbesprechung werden vom Lehrstuhl an alle rechtzeitig in OLAT angemeldeten Interessenten verschickt. 

Veranstaltung

Blockseminartag I: 
Mo., 17.01.2022, 9:00 Uhr – 17:00 Uhr, online 
Die Zugangsdaten wurden den angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern per Mail zugeschickt.

Blockseminartag II (bei Bedarf):
Mo., 24.01.2022, 9:00 Uhr – 17:00 Uhr, online

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Anmeldung; Sie finden sie am Beginn der Themenliste.

Inhalt

Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in das Steuerverfahren. Es wird veranschaulicht, wie sich die Steuerveranlagung vollzieht, welche Rechtsmittel ergriffen werden können, wenn  Steuerbescheide oder andere Verwaltungsakte fehlerhaft sind oder auch ob man z.B. bei Zweifelsfragen vorab mit der Finanzverwaltung eine gemeinsame Rechtsauffassung erreichen kann. Mit aktuellen Themen wird aufgezeigt, welche europarechtlichen Einflüssen das deutsche Steuerverfahren ausgesetzt ist.  

Literatur

Tipke/Kruse, Steuerrecht, 24. Aufl. 2021; Jesse, Einspruch und Klage im Steuerrecht, 4. Aufl. 2017; 
Kommentare zum Verfahrensrecht: Tipke/Kruse, AO/FGO, Loseblatt; Hübschmann/Hepp/Spitaler; AO/FGO, Loseblatt; Klein, Abgabenordnung, 15. Aufl. 2020;  
weitere Literaturhinweise in der Vorbesprechung.

Abgabetermin 

Spätestens am 14.01.2022 um 12.00 Uhr sind die Seminararbeiten als vollständige PDF-Datei (d.h. mit Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Literaturliste und mit unterschriebener Schlusserklärung) per E-Mail an den Lehrstuhl sowie an petra.eckl@gsk.de zu senden und für das Prüfungsamt die üblichen Daten im E-Center hochzuladen. Vorbehaltlich anderer Bestimmungen durch das Dekanat ist das Einreichen eines gedruckten Originals nicht erforderlich, sofern die PDF-Datei Ihre Unterschrift enthält. Die Präsentationen sind nicht vorab einzureichen.

Kontakt

Professur für Steuerrecht und Zivilrecht


Postadresse:

Professur für Steuerrecht und Zivilrecht
Prof. Dr. Philipp Lamprecht
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Hauspostfach RuW 32
60629 Frankfurt am Main

Besucheradresse:
Campus Westend
Gebäude RuW, Raum 2.125
Theodor-W.-Adorno-Platz 4
60323 Frankfurt am Main

E-Mail:
lehrstuhl-lamprecht@jura.uni-frankfurt.de

Sekretariat:
Frau Schulze
Tel.: 069 798 - 34399
Fax: 069 798 - 34398
Öffnungszeiten:
Mi - Do 9.30 - 12.30 Uhr 

Bis auf Weiteres ist das Sekretariat nur Mi und Do geöffnet. Bitte tragen Sie eine Maske! 

Sprechstunde Prof. Lamprecht:
Bitte melden Sie sich per Mail im Sekretariat an.
In der vorlesungsfreien Zeit werden Besprechungstermine nach Vereinbarung vergeben.

Lageplan Campus Westend