Informationen zu den Hausarbeiten

Wissenschaftliche Hausarbeit

Die Bearbeitungszeit ist für Wissenschaftliche Hausarbeiten, die bis zum 30.09.2020 ausgegeben werden, um drei Wochen verlängert, um Schwierigkeiten bei der Literaturbeschaffung und im Alltag aufgrund der COVID-19-Pandemie auszugleichen.

Antrag auf Zulassung zur Schwerpunktbereichsprüfung

Der Antrag ist vollständig auf dem Postweg im Schwerpunktbereichsprüfungsamt einzureichen. (Sollte der Nachweis über die Schlüsselqualifikationen und der Fremsprachennachweis vor 2014 oder an anderer Universität erworben worden sein, reicht die Einreichung einer Kopie.)


Themenvergabe

Die Ausgabe des Themas der Wissenschaftlichen Hausarbeit erfolgt per Email.

Nach erfolgter Prüfung des Antrages auf Zulassung zur Schwerpunktbereichsprüfung wird per Email der Zeitpunkt der Ausgabe des Themas der Wissenschaftlichen Hausarbeit vereinbart.

Die Bearbeitungszeit der Wissenschaftlichen Hausarbeit beginnt an dem Tag, an die Email mit dem Thema der Wissenschaftlichen Hausarbeit verschickt worden ist.

Der Zugang der Email mit dem Thema muss binnen 24 Stunden per Email bestätigt werden. Erfolgt diese Bestätigung nicht binnen 24 Stunden, gilt das Thema als nicht zugestellt und kann nicht mehr bearbeitet werden.

Der Eingang der Bestätigungsemail wird binnen zwei Werktagen per Email bestätigt. Der Zulassungsbescheid mit dem letztmöglichen Abgabetage geht auf dem Postweg in den ersten zwei Wochen der Bearbeitungszeit zu.

Abgabe der wissenschaftlichen Hausarbeit

Die wissenschaftliche Hausarbeit ist fristgerecht im E-Center hochzuladen und fristgerecht in dreifacher Ausführung an das Prüfungsamt zu schicken. Die persönliche Abgabe der Druckfassungen von Wissenschaftlichen Hausarbeiten ist derzeit nicht möglich. Bitte nutzen Sie daher den Postweg.

Wir bitten um Verständnis, dass eine Bestätigungen des Eingangs einzelner Arbeiten nicht möglich ist.