Zur Person

 

  • Studium an den Universitäten Erlangen-Nürnberg, Heidelberg und an der University of California at Berkeley

  • 1994 Promotion, anschließend Referendariat

  • 1998-2001 Habilitationsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) am Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte

  • Habilitation im Sommer 2002 am Juristischen Fachbereich der Universität Frankfurt/M.; venia legendi für Zivilrecht und Neuere Rechtsgeschichte

  • anschließend Lehrstuhlvertretungen an der HU Berlin und den Universitäten Frankfurt/M., Tübingen und Leipzig, außerdem Gastdozenturen in Budapest und Vilnius

  • 2003-07 und 2010-13: Prüfer beim Justizprüfungsamt Hessen

  • 2007-10 DAAD Visiting Associate Professor for German Law an der Tokyo University

  • anschließend Lehrstuhlvertreter an den Universitäten Frankfurt/M. (WS 2011/12, SoSe 2012, WS 2012/13) und Münster

  • 2011-2013 Mitglied im Leitungsgremium des Internationalen Max-Planck-Forschungskollegs für vergleichende Rechtsgeschichte an der Universität Frankfurt/M.
  • seit dem WS 2013/14 Dozent an der Archivschule Marburg/Lahn

  • seit Februar 2014 (und bis Januar 2017) Lehrstuhlvertretung an der Universität Luzern, Lehrstuhl für Rechtsgeschichte, juristische Zeitgeschichte und Rechtstheorie

     

    • seit 03/2010 Vertrauensdozent der Böckler-Stiftung

    • seit 2005-2010 Vorsitzender des Forums Justizgeschichte, seitdem Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat

     

    Ausführlicherer "Wissenschaftlicher Werdegang" hier .

    Please find my curriculum vitae here