Zur Person

PD Dr. Sascha Ziemann, Ass. jur.

Lebenslauf

 

1977

In Offenbach am Main geboren

1996

Abitur an der Dreieichschule Langen/Hessen

1996/97 Wehrdienst in Bruchsal

1997-2003

Studium der Rechtswissenschaft an der Goethe-Universität zu Frankfurt am Main.

2000 bis 2003

Studentische Hilfskraft am Institut für Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie bei Prof. Dr. Cornelius Prittwitz MPA, Goethe-Universität Frankfurt am Main.

2003

Erstes juristisches Staatsexamen in Frankfurt am Main.

2003-2008

Promotionsstudium an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

2003-2007

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie bei Prof. Dr. Ulfrid Neumann, Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Seit 2005

Lehrbeauftragter an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

2008-2010

Juristischer Vorbereitungsdienst in Frankfurt am Main; daneben wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie bei Prof. Dr. Ulfrid Neumann, Goethe-Universität Frankfurt am Main.

WS 2008/09

Promotion zum Dr. jur. am Fachbereich Rechtswissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main (Gutachter: Prof. Dr. Ulfrid Neumann; Prof. Dr. Klaus Günther).

2008-2010

Zweites juristisches Staatsexamen in Frankfurt am Main.

2010 bis 2013

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Habilitand am Institut für Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie bei Prof. Dr. Dr. h.c. Ulfrid Neumann, Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Seit 10/2013

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Habilitand am Institut für Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie bei Prof. Dr. Matthias Jahn, RiOLG, Goethe-Universität Frankfurt am Main.

7.12.2016

Habilitation mit der Schrift "Wirtschaft und Strafrecht. Der Konflikt zwischen wirtschaftlicher Freiheit und rechtlicher Bindung im Wirtschaftsstrafrecht. Historische und systematische Perspektiven".

Venia legendi für die Fachgebiete "Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Rechtsphilosophie".

WS 2016/17

Vertretung der Professur für Straf- und Strafprozessrecht, Internationales und Europäisches Strafrecht, Rechtsvergleichung und Rechtstheorie (Prof. Dr. Christoph Burchard).

SoSe 2017, WS 2017/18, SoSe 2018, WS 2018/19

Inhaber der Entlastungsprofessur für Strafrecht

Ehrenamt

Mitgliedschaften

Forschungsschwerpunkte

  • Strafrecht (insb. Grundlagen und Grenzen staatlichen Strafens, Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, Wirtschaftsstrafrecht),
  • Strafprozessrecht (insb. Wiederaufnahmerecht),
  • Grundlagen des Rechts und des Strafrechts (insb. Rechtsphilosophie und Strafrechtsgeschichte).