Unsere Austauschprogramme

Wir bieten Ihnen folgende weltweite Austauschmöglichkeiten an:

  1. Partnerhochschulen innerhalb Europas (ERASMUS)

  2. Partnerhochschulen außerhalb Europas (Direktaustauschprogramme)

  3. Praktika im Ausland


1. Partnerhochschulen innerhalb Europas (ERASMUS)

Universität

Programmbeauftragte/r  

weiterführende Links

University of Leicester, England

Prof. Dr. Langenbucher

Infos

Universität Tartu, Estland

Dr. Ralf Seinecke  Infos
University Science Po Paris, Frankreich Prof. Dr. Langenbucher

Infos

Université de Paris-Nanterre, Frankreich

Prof. Dr. Wandt

Infos

Université Lumière - Lyon II, Frankreich

Prof. Dr. Wandt /
Frau Gal (Armbruster)   

Infos

Univeristà degli studi di Catania, Italien

Prof. Dr. David von Mayenburg

Infos

Università degli studi di Milano, Italien

Prof. Dr. Hermes

Infos

Univeristà degli studi di Trieste, Italien

Prof. Dr. Hermes

Infos

Universidad Autónoma Madrid, Spanien

Prof. Dr. Duve

Infos

Universitet Linköping, Schweden

Dr. Susanne Pelster

Infolink 1
Infolink 2

Aristotelis Universität Thessaloniki, Griechenland   

Prof. Dr. Prittwitz

Infos

National and Kapodistrian Universität Athen, Griechenland

Prof. Dr. Prittwitz

Infos

Universität Vilnius, Litauen

Prof. Dr. Kohl

 

Universität Lausanne, Schweiz

Prof. Dr. Wandt /
Frau Budell

Infos

Universität Szeged, Ungarn

Prof. Dr. Pfeifer

Data sheet
Exchange Website

Universität Zagreb, Kroatien

Prof. Dr. Pfeifer

Infos

Universidade Nova de Lisboa, Portugal

Prof. Dr. Waas

Infos

2. Partnerhochschulen außerhalb Europas (Direktaustauschprogramme)

Universität

Programmbeauftragte/r  

weiterführende Links

University of Florida, Gainesville (USA) Prof. Dr. Pfeifer Infos
University of Louisville, Kentucky (USA) Prof. Dr. Spiecker  Infos
Hitsotsubashi University, Tokyo (Japan) Prof. Dr. Bälz  Infos
China University of Political Science and Law, (China)   Prof. Dr. Kohl

Infos

Beihang University, Beihang Law School, Beijing (China)    
Kyoto University, Graduate School Law (Japan)    
National Cheng Kung University, Tainan (Taiwan)    
National Taiwan University, College of Law (Taiwan)    

3. Praktika im Ausland

Im Rahmen Ihres Studiums müssen Sie an praktischen Studienzeiten teilnehmen. Neben einem einmonatigen Gerichtspraktikum ist dazu ein Wahlpraktikum von zwei Monaten Dauer vorgesehen, das in Abschnitten von jeweils einem Monat bei verschiedenen Praktikumsstellen abgeleistet werden muss. Dieses Wahlpraktikum kann auch im Ausland durchgeführt werden. Ein solches Auslandspraktikum ist selbst zu organisieren, wir unterstützen Sie aber gerne bei der Planung und Organisation. Folgende Praktikumsstellen kommen in Betracht:

  • Gesetzgebende Körperschaften,
  • Verwaltungsbehörden,
  • Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts,
  • Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten,
  • Rechtsabteilungen von Verbänden und Wirtschaftsunternehmen,
  • sonstigen Stellen, die Studentinnen und Studenten Einblicke in die Rechts- und Verwaltungspraxis vermitteln können, mit Ausnahme der Gerichte und Staatsanwaltschaften.

Da es sich bei einem Auslandspraktikum um eine Zulassungsvoraussetzung zur staatlichen Pflichtfachprüfung handelt, ist für die Frage bezüglich der Anerkennung des Auslandspraktikums das Landesjustizprüfungsamt zuständig.

Erfahrungsberichte:

Praktikum in Bangkok, Thailand (Wintersemester 2015/2016)