Dipl.-Jur. Jonas Bördner

 


Doktorand
E-Mail an Jonas Bördner

Lebenslauf

  • 2008 - 2014    Studium der Rechtswissenschaft in Heidelberg und Frankfurt a.M.
  • 2008 - 2015    Nebentätigkeit in der Verwaltung eines privaten ambulanten Pflegedienstes und
                             einer Tagespflegeeinrichtung.
  • 2012 - 2015    Studentische- und wissenschaftliche Hilfskraft / Tutor und Korrekturtätigkeit.
  • 2015                Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer Wirtschaftskanzlei mit Schwerpunkt im
                            Sozial- und Arbeitsrecht.
  • 2015 - 2017     Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Europäische Gesundheitspolitik
                             und Sozialrecht.
  • 2016                Lehrbeauftragter für Medizinrecht an der Fachhochschule Rhein-Main,
                            Wiesbaden.
  • 2017 - 2018    Masterstudium Medizinrecht in Düsseldorf.

Forschungsprojekt / Dissertation

  • Regulierungsrecht im Gesundheitswesen am Bsp. der Pflegeversicherung

Veröffentlichungen

  • Quo vadis cura? - Neue Ausbildungsmöglichkeiten durch das Pflegeberufereformgesetz, GuP 2017, im Erscheinen.
  • Editorial, KrV Heft 4/2017 (zus. mit Indra Spiecker gen. Döhmann).
  • Diskussionsberichte, in Spiecker gen. Döhmann / Wallrabenstein (Hrsg.), Pflegequalität im Institutionenmix, Schriften zur Gesundheitspolitik und zum Gesundheitsrecht, Band 22, Frankfurt 2017.
  • Das Selbstverwaltungsstärkungsgesetz - rechtliche Auswirkungen auf Selbstverwaltung und Aufsicht in der GKV (Tagungsbericht), NZS 2017, 413 ff.
  • Das Pflegeberufegesetz - Ein Fiasko für die Altenpflege?, GuP 2017, 1ff.
  • Pflegequalität im Institutionenmix (Tagungsbericht), NZS 2016, 858 ff.
  • Kernelemente des neuen Hospiz- und Palliativgesetzes, GuP 2015, 208 ff.