Mentoringprogramm

Welche Veranstaltungen muss ich besuchen? Was und wie viel sollte ich mitschreiben? Wie leihe ich Bücher aus? Wann fange ich am besten mit dem Lernen an? Wo lerne ich am besten? Muss ich jeden Tag an die Uni kommen?
 

Um den Start ins Studium optimal zu gestalten, werden Sie von Studierenden aus höheren Fachsemestern, insbesondere in der Einführungswoche und anschließend im gesamten kommenden Semester betreut. Hierbei können Fragen rund um das Studium anhand der persönlichen Erfahrungen der MentorInnen geklärt werden und eine Orientierungshilfe in den Studienstart geboten werden.

Ziel des Mentoringprogramms ist es, Sie in der Studieneingangsphase zu unterstützen. Es soll weiterhin zu einer Verbesserung der Studienbedingungen beitragen, indem es auf die an unserem Fachbereich bereits vorhandenen Angebotsmöglichkeiten rund um das Studium hinweist und diese ergänzt. Die einzelnen Ziele des Programms umfassen:

  • Zunächst soll eine allgemeine Unterstützung für einen erfolgreichen Start in das rechtswissenschaftliche Studium geboten werden.
  • Weiterhin soll durch den Kontakt zu den hierzu qualifizierten MentorInnen ein persönliches Informations- und Beratungsangebot gewährleistet werden.
  • Ihnen soll dabei geholfen werden, die mit dem Studium verbundene Sachmaterie und den hieraus resultierenden Erwartungshorizont grob einschätzen zu können.
  • Die grundsätzlichen Anforderungen an die neue Lebenssituation sollen kennen gelernt werden, verbunden mit sämtlichen Fragen rund um das Studierendenleben.
  • Zudem soll insbesondere ein erster Rahmen geschaffen werden, der eine Vernetzung der Studierenden untereinander ermöglicht.

Wie kann ich als StudienanfängerIn am Mentoringprogramm teilnehmen?
 

Jeder Studienanfänger und jede Studienanfängerin kann am Programm teilnehmen. Sie werden am ersten Tag der Einführungsveranstaltung automatisch einer Mentoring-Gruppe zugeteilt. Der Mentor oder die Mentorin ist dann Ihr Ansprechpartner für die gesamte Einführungsveranstaltung und während Ihres ersten Fachsemesters an unsere Universität. Die Teilnahme am Mentoringprogramm ist freiwillig. Wer nicht am Programm teilnehmen will, muss dies auch nicht. Jedoch empfehlen wir Ihnen eine Teilnahme. 


Mentor oder Mentorin werden
 

Sie studieren bereits bei uns am Fachbereich und haben erfolgreich die Zwischenprüfung bestanden? Sie sind kommunikativ und würden die gesammelten Erfahrungen gerne an andere weitergeben? Dann können Sie sich bei uns als Mentor oder Mentorin bewerben! Voraussetzung hierfür ist die Teilnahme an einer Mentoring-Schulung, welche Sie optimal für Ihre Tätigkeit innerhalb des Programms vorbereitet. Nähere Informationen zur Mentorenschulung finden Sie auf den Studierendenseiten unseres Fachbereichs.

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:

  • Die vollumfängliche Betreuung einer Kleingruppe während der Einführungsveranstaltung.
  • Die Vermittlung von allen relevanten Informationen über das Studium.
  • Die Schaffung eines Rahmenprogrammes zur Vernetzung der Mentees untereinander.
  • Die Teilnahme und Moderation an regelmäßig stattfindenden Gruppentreffen Ihrer Mentoringgruppe während des ersten Semesters.

Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf,  Leistungsstand) schicken Sie bitte wenn Sie zum Sommersemester bis Ende Januar eines Jahres und zum Wintersemester bis Ende August eines Jahres per Mail an: mentoring@jura.uni-frankfurt.de

Nähere Informationen zur Mentorenschulung finden Sie hier.