Publikationen

Monographien

Urheberrecht, Juristische Kurz-Lehrbücher, C.H. Beck München, 17. Aufl. 2015, 447 S. (gemeinsam mit Manfred Rehbinder), besprochen von Ludyga, GRUR 2016, 165; 18. Aufl. im Erscheinen

Kritik der Ontologie des Immaterialgüterrechts, Geistiges Eigentum und Wettbewerbsrecht Band 134, Mohr Siebeck Tübingen, 2018, IX, 223 S.; ausgezeichnet mit dem Preis "Geisteswissenschaften International" 2019 zur Finanzierung einer Übersetzung ins Englische (erscheint bei Cambridge University Press)

Die Gemeinfreiheit. Begriff, Funktion, Dogmatik, Geistiges Eigentum und Wettbewerbsrecht Band 63, Mohr Siebeck Tübingen, 2012, VIII, 321 S.; besprochen von Trimble, The IP Law Book Review, Vol. 3 No. 2 (April 2013) 60-68; Stieper, UFITA 2013/II, 578-582; Helle, AfP 2013, 297; Grünberger, ZGE 2015, 473-480

Güterzuordnung als Rechtsprinzip, Jus Privatum Band 138, Mohr Siebeck Tübingen, 2008, XXII, 984 S.; gedruckt mit Unterstützung des Förderungs- und Beihilfefonds Wissenschaft der VG Wort; zugleich Habilitationsschrift, Ludwig-Maximilians-Universität München; besprochen von Pahlow, ZUM 2009, 992; Sosnitza, GRUR Int. 2010, 91 f.; Schack, UFITA 2010/II, 515-521; Peifer, AcP 210 (2010), 763-770; Helle, AfP 2013, 288-297

Die Leistungsschutzrechte des ausübenden Künstlers nach dem Tode, UFITA-Schriftenreihe Band 169, Nomos-Verlag Baden-Baden, 1999, 194 S.; zugleich Dissertation, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.

 

Herausgeberschaft

Interessenausgleich im Urheberrecht, Nomos Verlag Baden-Baden, 2004, 302 S. (gemeinsam mit Reto M. Hilty); besprochen von Obergfell, KuR 2005, 176-179

 

Kommentierungen

§ 1 (außer Abschnitt C.III.), § 2 Abs. 1 Nr. 1-6, § 3 Abs. 1 in: Otto Teplitzky, Karl-Nikolaus Peifer, Matthias Leistner (Hrsg.), UWG Großkommentar Band 1, 2. Aufl. 2014, S. 640-705, 740-914, 980-1133; rezensiert von Ahrens, GRUR 2015, 458-461; 3. Aufl. im Erscheinen

Comments and Notes to the Preamble and to Art. 2:701-2:706 (with Mireille van Eechoud) of the CLIP Principles, European Max Planck Group on Conflict of Laws in Intellectual Property (CLIP), Conflict of Laws in Intellectual Property, The CLIP Principles and Commentary, Oxford University Press 2013, pp. 25-46, 193-222

Vor §§ 12 ff., 12-14, 39, 42, 62, 93 UrhG, in: Gerhard Schricker/Ulrich Loewenheim, Urheberrecht, Kommentar, 4. Aufl. 2010, S. 275-342, 836-847, 862-874, 1223-1231, 1749-1760; 5. Aufl. 2017, S. 325-378, 1022-1029, 1047-1057, 1423-1430 (gemeinsam mit Adolf Dietz); 6. Aufl. im Erscheinen

§§ 37, 38, 40, 41 UrhG, in: Gerhard Schricker/Ulrich Loewenheim, Urheberrecht, Kommentar, 4. Aufl. 2010, S. 823-836, 847-862 (Neubearbeitung der Kommentierung von Gerhard Schricker); 5. Aufl. 2017, S. 996-1022, 1029-1047; 6. Aufl. im Erscheinen

Urheberpersönlichkeitsrecht, in: Ulrich Loewenheim, Handbuch des Urheberrechts, 2. Aufl. 2010, §§ 15-17, S. 206-226, 236-255 (Neubearbeitung der Kommentierung von Adolf Dietz); 3. Aufl. im Erscheinen

Technische Schutzmaßnahmen und ihre Durchsetzung (§§ 95a-d UrhG), in: Ulrich Loewenheim, Handbuch des Urheberrechts, 2003, §§ 33-36, 82, S. 479-524, 1064-1075; 2. Aufl. 2010, S. 561-609, 2063-2075; 3. Aufl. im Erscheinen

Aufsätze und Beiträge

Drei Entstehungsbedingungen des Urheberrechts und seines Schutzgegenstands, erscheint in: Stephan Meder (Hrsg.), Geschichte und Zukunft des Urheberrechts

Immaterialgüterrecht, Privatautonomie und Innovation, erscheint in: Stefan Grundmann/Florian Möslein (Hrsg.), Vertragsrecht und Innovation

A Doctrine of the Public Domain, in: Josef Drexl/Anselm Kamperman Sanders (eds), The Innovation Society and Intellectual Property, EIPIN Series, Edward Elgar Publishing, 2019, 117-145

Die Zerstörung eines Werkstücks. Ein Fall des § 14 UrhG?, ZUM 2019, 567-571

Fictitious Commodities: A Theory of Intellectual Property Inspired by Karl Polanyi’s “Great Transformation”, 29 Fordham Intell. Prop. Media & Ent. L.J. 1151-1200 (2019)

Sound Sampling, a Permitted Use Under EU Copyright Law? Opinion of the European Copyright Society in Relation to the Pending Reference before the CJEU in Case C-476/17, Pelham GmbH v. Hütter, IIC - International Review of Intellectual Property and Competition Law 50 (2019), 24 p. (gemeinsam mit Lionel Bently, Severine Dusollier, Christophe Geiger, Jonathan Griffiths, Axel Metzger und Martin Senftleben)

Aufbau und innere Logik des UWG - Bestandsaufnahme und Alternativvorschlag, WRP 2019, 546-555

Gewährleistung der Meinungs- und Informationsfreiheit in sozialen Netzwerken. Vorschlag für eine Ergänzung des NetzDG um sog. Put-back-Verfahren, MMR 2018, 572-578

Die Bedeutung der "AKM"-Entscheidung des EuGH für das Recht der Kabelweitersendung in Deutschland, ZUM 61 (2017), 881-897

Die urheberrechtliche Einordnung von Internet Protocol Television (IPTV), Arbeitspapier des Fachbereichs Rechtswissenschaft, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Nr. 2017/6, 36 S.

Intellectual property and development—narratives and their empirical validity, World Intellectual Property Journal 20(1-2) (2017), 2-23

Vereinheitlichung des Immaterialguterrechts: Strukturen, Akteure, Zwecke, RabelsZ 81 (2017), 158-193

An EU Related Right for Press Publishers Concerning Digital Uses. A Legal Analysis, Research Paper of the Faculty of Law, Goethe University Frankfurt am Main No. 22/2016, 126 S.

Länderbericht "Germany", in: Gillian Davies/Kevin Garnett (eds), Moral Rights, 2nd ed. 2016, Thomson Reuters/Sweet & Maxwell London

Das Urheberrecht und der Wandel des wissenschaftlichen Kommunikationssystems, in: Peter Weingart/Niels Taubert (Hrsg.), Wissenschaftliches Publizieren. Zwischen Digitalisierung, Leistungsmessung, Ökonomisierung und medialer Beobachtung, 2016, 211-241 (gemeinsam mit Marcus Sonnenberg)

Vom Warenzeichen zum Markeneigentum. Ein polanyischer Erklärungsversuch, in: Wolfgang Büscher u.a. (Hrsg.), Marktkommunikation zwischen Geistigem Eigentum und Verbraucherschutz. Festschrift für Karl-Heinz Fezer zum 70. Geburtstag, 2016, 405-426

The Colonial Legacy of the International Copyright System, in: Mamadou Diawara & Ute Röschenthaler (eds), Copyright Africa. How intellectual property, media and markets transform immaterial cultural goods, Sean Kingston Publishing, 2016, 37-68

The Coexistence of Trade Mark Laws and Rights on the Internet, and the Impact of Geolocation Technologies, International Review of Intellectual Property and Competition Law 47(1) 2016, 60-87

License Contracts, Free Software and Creative Commons. National Report Germany, in: Axel Metzger (ed.) Free and Open Source Software (FOSS) and other Alternative License Models, Springer 2016, 201-226 (gemeinsam mit Dominik König)

Vom Plagiat zur wissenschaftlichen Redlichkeit. Plädoyer für ein neues Paradigma bei der Beurteilung wissenschaftlichen Fehlverhaltens, Wissenschaftsrecht 48 (2015), 14-28 sowie in Christiane Lahusen/Christoph Markschies (Hrsg.), Zitat, Paraphrase, Plagiat. Wissenschaft zwischen guter Praxis und Fehlverhalten, 2015, 261-276

Intellectual property: the global spread of a legal concept, in: Peter Drahos/Gustavo Ghidini/Hanns Ullrich, Kritika - Essays on Intellectual Property, Vol. 1, 2015, 114-133 = Goethe University Frankfurt am Main, Faculty of Law, Research Paper Series No. 2/2013

Die Expansion des Urheberrechts - eine polanyische Perspektive, in: Thomas Dreier/Reto M. Hilty (Hrsg.), Vom Magnettonband zu Social Media, Festschrift 50 Jahre Urheberrechtsgesetz (UrhG), 2015, 305-315

Recommendation on Measures to Safeguard Freedom of Expression and Undistorted Competition in EU Trade Mark Law, European Intellectual Property Review 2015, 337-344 (gemeinsam mit Martin Senftleben, Lionel Bently, Graeme Dinwoodie u.a.)

„Copydan/Nokia“ und die Zukunft des gesetzlichen Vergütungsanspruchs für die digitale Privatkopie, GRUR 2015, 452-456

The Fundamental Right to (Intellectual) Property and the Discretion of the Legislature, in: Christophe Geiger (ed.), Research Handbook on Human Rights and Intellectual Property, 2015, 132-148 = Goethe University, Faculty of Law, Research Paper No. 7/2013

Schutz wertvoller Stadtlandschaften durch das Zivilrecht? Bemerkungen zum Schutz individueller und kollektiver Rechtsgüter, Kobe University Law Review 48 (2014), 45-70

Die Ökonomisierung der Gesellschaft und der Anwendungsbereich des Wirtschaftsrechts, in: Fachbereich Rechtswissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main, "100 Jahre Rechtswissenschaft in Frankfurt", 2014, 591-604

Das Urheberrecht und die zwei Kulturen der Online-Kommunikation, GRUR-Beil. 2014, 77-93 = Arbeitspapier Nr. 4/2015 des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt/Main; englische Fassung: Copyright and the Two Cultures of Online Communication, in: Paul L.C. Torremans (ed), Intellectual Property Law and Human Rights, 3rd ed. 2015, 367-395 = Goethe University, Faculty of Law, Research Paper No. 4/2015

Die Rechtsrelevanz der Sittlichkeit der Wirtschaft (The Juridification of the Morality of Markets), Goethe Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Rechtswissenschaft, Arbeitspapier Nr. 1/2014, in: Hilty/Henning-Bodewig, "Corporate Social Responsibility" (CSR) - Verbindliche Standards des Wettbewerbsrechts?, Springer, 2014, 233-257

Ein wissenschaftliches Kommunikationssystem ohne Verlage - zur rechtlichen Implementierung von Open Access als Goldstandard wissenschaftlichen Publizierens, in: Michael Grünberger/Stefan Leible, Die Kollision von Urheberrecht und Nutzerverhalten im Informationszeitalter, 2014, 145-172 = Goethe Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Rechtswissenschaft, Arbeitspapier Nr. 5/2013

Immaterialgüterrecht und Entwicklung, in: Philipp Dann/Stefan Kadelbach/Markus Kaltenborn, Entwicklung und Recht. Eine systematische Einführung, 2014, 189-227 = Goethe Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Rechtswissenschaft, Arbeitspapier Nr. 3/2013

Der digitale Urheber, in: Winfried Bullinger u.a., Festschrift für Artur-Axel Wandtke zum 70. Geburtstag, 2013, 455-463; zugleich Goethe-Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Rechtswissenschaft, Arbeitspapier Nr. 4/2013; besprochen von Hunziker, UFITA 2014 II, 521-524

Das Verhältnis zwischen Urheberrecht und Wissenschaft: Auf die Perspektive kommt es an!, JIPITEC 4 (2012), 142-156 = Goethe Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Rechtswissenschaft, Arbeitspapier Nr. 5/2013

Territoriality and Extraterritoriality in Intellectual Property Law, in Günther Handl, Joachim Zekoll & Peer Zumbansen (eds), Beyond Territoriality: Transnational Legal Authority in an Age of Globalization, Queen Mary Studies in International Law, Brill Academic Publishing, Leiden/Boston, 2012, 189-228

Why do "good people" disregard copyright on the internet?, in Christophe Geiger (ed.), Criminal Enforcement of Intellectual Property: A Handbook of Contemporary Research, Edward Elgar Publishing Cheltenham/Northampton, 2012, 151-167

Intellectual Property, in: Jürgen Basedow/Klaus J. Hopt/Reinhard Zimmermann (eds), The Max Planck Encyclopaedia of European Private Law, Volume I, Oxford University Press, 2012, 926-930

Related Rights, in: Jürgen Basedow/Klaus J. Hopt/Reinhard Zimmermann (eds), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law, Volume II, Oxford University Press, 2012, 1443-1446

Eigentum und Freiheit (Shoyūken to Jiyū),Keio Law Journal 2011, 425-469

A European Public Domain Supervisor, IIC 2011, 125-129

The competitive significance of collective trademarks,in Jan Rosén (ed.),Individualism and Collectiveness in Intellectual Property Law, Edward Elgar Publishing Cheltenham/Northampton, 2011, 241-254

Das Prinzip der Selbstverantwortung im Lauterkeitsrecht, in: Karl Riesenhuber, Das Prinzip der Selbstverantwortung, Mohr Siebeck, Tübingen 2011, 395-422; besprochen von Meder, AcP 213 (2013), 305-315

"Sonstige Gegenstände" im Rechtsverkehr, in: Stefan Leible/Matthias Lehmann/Herbert Zech, Unkörperliche Güter im Zivilrecht, Mohr Siebeck, Tübingen, 2011, 95-122, besprochen von Mecke, UFITA 2012, 301-304

Individual, multiple and collective ownership of intellectual property rights – Which impact on exclusivity?, in: Annette Kur/Vytautas Mizaras (eds.), The Structure of Intellectual Property Law, ATRIP Series, Aldershot, UK and Brookfield, U.S., Edward Elgar, 2011, 195-225

Intellectual Property as an End in Itself?, European Intellectual Property Review (EIPR) 2011, 67-71

Beauftragte für die Gemeinfreiheit, MMR 2011, 73-74

Deutschland v. Google: Dokumentation einer Auseinandersetzung, UFITA 2010/II, 477-487

hartplatzhelden.de - Eine Nagelprobe für den wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutz,WRP 2010, 316-321

Die Ziele des Primärrechts und ihre Bedeutung für das europäische Lauterkeitsrecht: Auflösungserscheinungen eines Rechtsgebiets?, in: Reto M. Hilty/Frauke Henning-Bodewig, Lauterkeitsrecht und Acquis Communautaire, 2009, 27-59

Vom Urheberrecht zum "rechtmäßigen Inhalt": Wie das Internet das Urheberrecht verändert, in: Christoph Bieber/Martin Eifert/Thomas Groß/Jörn Lamla, Soziale Netzwerke in der digitalen Welt, 2009, 225-243

Geistiges Eigentum (allgemein), in: Jürgen Basedow/Klaus J. Hopt/Reinhard Zimmermann, Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Band I, 2009, 648-652

Verwandte Schutzrechte, in: Jürgen Basedow/Klaus J. Hopt/Reinhard Zimmermann, Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Band II, 2009, 1725-1728

Der Wandel der europäischen Wirtschaftsverfassung im Spiegel des Sekundärrechts - Erläutert am Beispiel des Rechts gegen unlauteren Wettbewerb, ZHR 173 (2009), 536-574

Urheberrecht zwischen Innovationsstimulierung und -verhinderung. Kommentar zum Beitrag von Ansgar Ohly, in: Martin Eifert/Wolfgang Hoffmann-Riem, Geistiges Eigentum und Innovation, 2008, 299-305

Stellungnahme des Max-Planck-Instituts für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht zum Vorschlag der Kommission für eine Richtlinie zur Änderung der Richtlinie 2006/116 EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Schutzdauer des Urheberrechts und bestimmter verwandter Schutzrechte, GRUR Int. 2008, 907-915 (gemeinsam mit Reto M. Hilty, Annette Kur, Nadine Klass, Christophe Geiger, Josef Drexl und Paul Katzenberger)

Statement of the Max Planck Institute Concerning the Commission’s Plans to Prolong the Protection Period for Performing Artists and Sound Recordings, IIC 2008, 586-596 (gemeinsam mit Nadine Klass, Josef Drexl, Reto M. Hilty und Annette Kur)

Güterzuordnung und Freiheitsschutz, in: Reto M. Hilty/Thomas Jäger/Volker Kitz, Geistiges Eigentum: Herausforderung Durchsetzung, 2008, 47-84; besprochen von Dünnwald, UFITA 2009/II, 601-607

Ein möglichst hohes Schutzniveau des Urheberrechts fördert Kreativität und dynamischen Wettbewerb: Ein Irrtum?!, in: Mathis Berger/Sandro Macciacchini, Populäre Irrtümer im Urheberrecht, Festschrift für Reto M. Hilty, 2008, 39-60;besprochen von Wandtke, UFITA 2010/I, 271-273

Digital Rights Management und allgegenwärtiges Rechnen, it Information Technology 2007, 102-109

Stellungnahme des Max-Planck-Instituts für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht zum Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über strafrechtliche Maßnahmen zur Durchsetzung der Rechte des Geistigen Eigentums, KOM(2006) 168 endg., GRUR Int. 2006, 722-725; englische Fassung in IIC 37 (2006), 970-977 (gemeinsam mit Reto M. Hilty und Annette Kur)

Stellungnahme des Max-Planck-Instituts für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht zur Umsetzung der Richtlinie 2004/48/EG zur Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums in deutsches Recht, GRUR Int. 2006, 292-303 (gemeinsam mit Annette Kur)

A Bipolar Copyright System for the Digital Network Environment, Hastings Communications & Entertainment Law Journal (Comm/Ent) 28 (2005), 1-80; in gekürzter Fassung auch in Alain Strowel (ed.), Peer-to-Peer File Sharing and Secondary Liability in Copyright Law, Edward Elgar, 2009, 148-195

International Copyright Law and Proposals for Non-Voluntary Licences Regarding P2P File Sharing, in: F. Willem Grosheide/Jan J. Brinkhof, Intellectual Property Law, Articles on Crossing Borders Between Traditional and Actual, Intersentia Antwerpen/Oxford, 2005, 439-464

§ 326 Abs. 1 S. 2 BGB und die Minderung als allgemeiner Rechtsbehelf, AcP 205 (2005), 430-486

Das Sacheigentum in der Informationsgesellschaft, in: Ansgar Ohly/Theo Bodewig u.a., Perspektiven des Geistigen Eigentums und Wettbewerbsrechts, Festschrift für Gerhard Schricker zum 70. Geburtstag, 2005, 149-163

Änderung der Rechtsprechung zur unberechtigten Schutzrechtsverwarnung?, Mitt 2005, 73-77

Contractual Jurisdiction Clauses and Intellectual Property, in: Josef Drexl/Annette Kur, Intellectual Property and Private International Law - Heading for the Future, Oxford/Portland, 2005, 55-84

Protection of Authors in International Law. Considering as Examples Claims for Equitable Remuneration in German and Italian Copyright Law, IIC 2004, 900-922

„Equitable Remuneration“ in Copyright Law: The Amended German Copyright Act as a Trap for the Entertainment Industry in the U.S.?, Cardozo Arts & Entertainment Law Journal 22 (2004), 401-450 (gemeinsam mit Reto M. Hilty)

Der Schutzbereich des Urheberrechts und das Werk als öffentliches Gut. Insbesondere: Die urheberrechtliche Relevanz des privaten Werkgenusses, in: Reto M. Hilty/Alexander Peukert, Interessenausgleich im Urheberrecht, 2004, 11-46

Vorwort, in: Reto M. Hilty/Alexander Peukert, Interessenausgleich im Urheberrecht, 2004, 7-9 (gemeinsam mit Reto M. Hilty)

DRM: Ende der kollektiven Vergütung?, sic! - Zeitschrift für Immaterialgüter-, Informations- und Wettbewerbsrecht 2004, 749-757

Television Broadcasting and Authors’ Remuneration, in: Luca Nivarra (ed.), I Diritti Televisivi Nell ‘Era Digitale, giuffrè editore 2003, 95-102

Neue Techniken und ihre Auswirkungen auf die Erhebung und Verteilung gesetzlicher Vergütungsansprüche, ZUM 2003, 1050-1061

Die psychologische Dimension des droit moral, in: Manfred Rehbinder, Die psychologische Dimension des Urheberrechts, 2003, 113-148

Das neue deutsche Urhebervertragsrecht im internationalen Kontext, GRUR Int. 2002, 643-668 (gemeinsam mit Reto M. Hilty)

USA: Ende der Expansion des Copyright?, GRUR Int. 2002, 1012-1021

Digital Rights Management und Urheberrecht, UFITA 2002/III, 689-713

Ratenlieferungsverträge im Fernabsatz, VuR 2002, 347-353

Haftung für Hyperlinks im Internet, UFITA 2001/III, 841-889 (gemeinsam mit Andreas Schardt und Cornelis Lehment)

Persönlichkeitsbezogene Immaterialgüterrechte?, ZUM 2000, 710-721

Leistungsschutz des ausübenden Künstlers de lege lata und de lege ferenda unter besonderer Berücksichtigung der postmortalen Rechtslage, UFITA 138 (1999), 63-84

 

Rezensionen

Reinold Schmücker/Eberhard Ortland (Hg.), Recht und Ethik des Kopierens, in: Jan C. Joerden (Hg.), Jahrbuch für Recht und Ethik 26 (2018), S. 3-264, UFITA 1/2019, 334-336

Felix Laurin Stang: Das urheberrechtliche Werk nach Ablauf der Schutzfrist. Negative Schutzrechtsüberschneidung, Remonopolisierung und der Grundsatz der Gemeinfreiheit, 2011, UFITA 2013/III, 932-935

Lionel Bently/Uma Suthersanen/Paul Torremans: Global Copyright. Three Hundred Years Since the Statute of Anne, from 1709 to Cyberspace, 2010, ZUM 2011, 367-368

Malte Stieper: Rechtfertigung, Rechtsnatur und Disponibilität der Schranken des Urheberrechts, 2009, UFITA 2011/I, 193-199

Matthias Berberich: Virtuelles Eigentum, 2010, UFITA 2011/I, 204-208

Marcus Hirschfelder, Anforderungen an eine rechtliche Verankerung des Open Access Prinzips, 2008, UFITA 2010/I, 295-297

Markus Hoffmann, Mehrfachschutz geistigen Eigentums im deutschen Rechtssystem, 2008, UFITA 2010/I, 286-288

Nils Godendorff, Schadensersatz wegen unberechtigter Verwarnung im Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht, 2007 und Tobias Jordan, Unbegründete Abmahnungen aus Schutzrechten. Die Entscheidung des Großen Zivilsenats vom 15. Juli 2005 - verfrühtes Ende statt fälliger Wende?, 2008,  ZGE 2010, 218-221

Florent Thouvenin, Funktionale Systematisierung von Wettbewerbsrecht (UWG) und Immaterialgüterrechten, 2007, UFITA 2009/II, 607-611

Keith Maskus (ed.), The WTO, Intellectual Property Rights and the Knowledge Economy, 2004 und Busche Jan/Stoll, Peter-Tobias (Hrsg.), TRIPs.Internationales und europäisches Recht des geistigen Eigentums. Kommentar, 2007 UFITA 2009/II, 612-616

Emil Salagean, Sampling im deutschen, schweizerischen und US-amerikanischen Urheberrecht, 2008, UFITA 2008/III, 913-918

Inge Govaere/Hanns Ullrich, Intellectual Property, Public Policy, and International Trade, 2007, GRUR Int. 2008, 779-780

Richard Koch-Sembdner, Das Rückrufsrecht des Urhebers bei Unternehmensveräußerungen, 2004, GRUR Int. 2005, 962-963

William Fisher III, Promises to Keep, 2004, UFITA 2005/II, 574-580

Simon Osterwalder, Übertragungsrechte an Sportveranstaltungen, 2004, ZUM 2005, 501-502

Torben Asmus, Die Harmonisierung des Urheberpersönlichkeitsrechts in Europa, 2004, UFITA 2005/I, 270-274

Ruth Towse, A Handbook of Cultural Economics, 2003, UFITA 2005/I, 236-238

Alfred Büllesbach/Thomas Dreier, Wem gehört die Information im 21. Jahrhundert? Proprietäre vs. nicht proprietäre Verwertung digitaler Inhalte, 2004, CR 2005, R 21-22

Lawrence Lessig, The Future of Ideas, 2001 und Lessig Lawrence, Free Culture, 2004, UFITA 2004/III, 920-925

Lucie M.C.R. Guibault, Copyright Limitations and Contracts. An Analysis of the Contractual Overridability of Limitations on Copyright, 2002, IIC 2004, 230-232

Georgios Gounalakis, Elektronische Kopien für Unterricht und Forschung (§ 52a UrhG) im Lichte der Verfassung, 2003, UFITA 2004/II, 564-567

Michael Burian, Audiovisuelle Werke im russischen und deutschen Urheberrecht. Zugleich eine Einführung in das russische Urheberrecht, 2003, UFITA 2004/II, 567-570

Thilo Stapper, Das essential facility Prinzip und seine Verwendung zur Öffnung immaterialgüterrechtlich geschützter de facto Standards für den Wettbewerb, 2003, ZHR 167 (2003), 751-755

Wilhelm Nordemann, Das neue Urhebervertragsrecht, 2002, UFITA 2004/I, 281-283

Manfred Rehbinder, Ethik als Schranke der Programmfreiheit im Medienrecht, Festschrift G. Herrmann, 2002, ZUM 2003, 170

Hermann Lindhorst, Schutz von und vor technischen Maßnahmen, 2002, GRUR Int. 2003, 577-578

Cyrill P. Rigamonti, Geistiges Eigentum als Begriff und Theorie des Urheberrechts, 2001, UFITA 2003/III, 888-891

Philipp Wittgenstein, Die digitale Agenda der neuen WIPO-Verträge, Umsetzung in den USA und der EU unter besonderer Berücksichtigung der Musikindustrie,  2000, UFITA 2003/II, 559-563

Claude Wesche, Das sync right, 2002, UFITA 2003/II, 559

Harald Peter Knöbl, Die „kleine Münze“ im System des Immaterialgüter- und Wettbewerbsrechts. Eine rechtsvergleichende Analyse des deutschen, schweizerischen, französischen und US-amerikanischen Rechts, 2002, UFITA 2003/II, 547-551

Jürgen Becker/Reto M. Hilty u.a., Recht im Wandel seines sozialen und technologischen Umfeldes, Festschrift Manfred Rehbinder, 2002, UFITA 2003/I, 262-264

Stefanie Sieber, Neue Medien im Spannungsfeld zwischen Europa-, Bundes- und Landesrecht, 2001, UFITA 2002/III, 907-910

Axel Metzger, Rechtsgeschäfte über das Droit moral im deutschen und französischen Urheberrecht, 2002, UFITA 2002/III, 883-887

Christoph Zahrnt/Meinhard Erben, IT-/DV-Verträge. Wirksame  und unwirksame Allgemeine Geschäftsbedingungen, 2. Aufl. 2001, UFITA 2002/I, 300-302

Thomas Hoeren, Grundzüge des Internetrechts, 2001, UFITA 2002/I, 295-297

 

Anmerkungen

 

Ansprüche bei Markenrechtsverletzung durch eine Internet-Domain, Anmerkung zu OGH vom 2.10.2007, ZEuP 2009, 176-186

Anmerkung zu BGH vom 18.10.2001, in: Schulze, Rechtsprechung zum Urheberrecht, BGHZ 494 (2003), 9-12 (Lizenzvertrag, vertragliches Rücktrittsrecht)

Anmerkung zu BGH vom 2.5.2002, in: Schulze, Rechtsprechung zum Urheberrecht, BGHZ 511 (2004), 14-18 (zu § 809 BGB)

Anmerkung zu den Einigungsvorschlägen der Schiedsstelle nach dem Gesetz über die Wahrnehmung von Urheberrechten und verwandten Schutzrechten beim Deutschen Patent- und Markenamt v. 20.12.2002 - Sch-Urh 3/2000 - CD Kopierstationen, v. 26.11.2003 - Sch-Urh 16/01 - Multifunktionsgeräte, v. 25.3.2004 - Sch-Urh 14/02 - Drucker, in: Schulze, Rechtsprechung zum Urheberrecht, SchSt 10-12 (2005), 39-48