Aktuelles

Hoersaalgebaeude18

 

Wintersemester 2017/2018

Sofern Sie Probleme hatten auf die Themenliste des Kolloquiums "Kriminalität und Strafrecht in Studium, Rechtsprechung, Literatur und Medien" über OLAT zuzugreifen, finden Sie unter "Lehrveranstaltungen" eine Möglichkeit sie herunterzuladen.


 

Folgende Seminare finden im WS 2017/2018 statt:

I. Eine Themenliste für das Seminar "Das Opfer im Strafrechtvon Prof. Dr. Dres. h.c. Neumann und Prof. Dr. Prittwitz sowie weitere Informationen finden Sie hier.

II. Eine Themenliste unter Angabe der noch freien Themen für das Seminar "Verrat" von Prof. Dr. Prittwitz und RiAG Dr. Trendelenburg sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich per Mail bei Frau Zink unter der Adresse zink@jur.uni-frankfurt.de an. 

Das Seminar wird am 09. und 10. Februar 2018 von jeweils 9 bis 18 Uhr in Raum RuW 1.101 stattfinden. 



Sommersemester 2017

Rückgabe der Klausur Strafrecht II:

Die Klausur Strafrecht II aus dem SoSe 2017 wird am 16. Oktober 2017 zwischen 10 und 14 Uhr in Raum 4.134 RuW zurückgegeben.

Alle nicht bestandenen Klausuren sowie Klausuren von Nebenfächlern können am Mittwoch, den 18.10.17, im Prüfungsamt eingesehen werden. 

Den Sachverhalt finden Sie hier, die Lösungsskizze finden Sie hier. Bitte beachten Sie bezüglich der Remonstrationsfrist die Vorgaben des Prüfungsamtes. 

 

Den Sachverhalt für die Hausarbeit in Strafrecht II finden Sie hier

ACHTUNG: Im Sachverhalt ist uns ein offensichtlicher Fehler unterlaufen, der sich auf das Strafmaß bezieht: Das Landgericht Köln hat die Angeklagten in dem Urteil vom 14.04.2016 zu 2 Jahren bzw. 1 Jahr und 9 Monaten verurteilt, nicht zu 2 Jahren bzw. 1 Jahr und 18 Monaten. Dies sollte mit Blick auf die Aufgabenstellung keine Auswirkungen auf Ihre Bearbeitung haben; sollten Sie sich in Ihrer Hausarbeit aber auf das im Sachverhalt angegebene Strafmaß beziehen, wird dies selbstverständlich keine negativen Auswirkungen auf die Benotung haben.

Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der weiteren Bearbeitung!