Studieren an der China University of Political Science and Law in Peking mit Stipendium

China

Freie Plätze für das Wintersemester 2017/18

Ausschreibung von Stipendien des DAAD für das Studium an der China University of Political Science and Law.

Bewerbungsfrist: 15.04.2017


Hessen-Queensland Austauschprogramm

Australia

Ein Semester gebührenfrei in Autralien studieren.

Bewerbungsschluss: Dienstag 9. Mai 2017


China-Stipendienprogramme

China

China-Stipendienprogramm der Studienstiftung des deutschen Volkes

Bewerbungsschluss: 30. April 2017

weitere Informationen hier


Vollstipendienprogram der ZJU University

Bewerbungsschluss: 20. Mai 2017

weitere Informationen hier.


Das Study Abroad Team informiert: DAAD PROMOS-Stipendium, Fördermöglichkeiten von kurzfristigen studienrelevanten Auslandsaufenthalten 2017

Hiermit möchten wir auf die Ausschreibung für das DAAD PROMOS-Stipendium zur Förderung von kurzfristigen studienrelevanten Auslandsaufenthalten im Jahr 2017 aufmerksam machen. Die Studenten können sich jetzt für die Förderung ihrer Auslandsaufenthalte bewerben, die im Zeitraum Januar - Juli 201´7 beginnen.

Für folgende Auslandsaufenthalte kann eine Förderung (Teilstipendien und/oder Reisekostenzuschuss) beantragt werden:

• Studienaufenthalte (1 bis 4 Monate; bewerbungsberechtigt sind nur Studierende)

• Forschungsaufenthalte (1 bis 6 Monate; bewerbungsberechtigt sind nur Studierende)

• Praktika (6 Wochen bis 6 Monate; bewerbungsberechtigt sind nur Studierende)

• Sprachkurse (6 Wochen bis 6 Monate; bewerbungsberechtigt sind Studierende und DoktorandInnen)

• Studienreisen (7 bis 12 Tage; min. 5 - max. 20 TeilnehmerInnen; antragsberechtigt sind ausschließlich die betreuenden HochschullehrerInnen und wissenschaftliche MitarbeiterInnen)

Bewerben können sich Studierende aller Fachbereiche, die sich während des Förderzeitraums mindestens
im 2. Fachsemester befinden (Masterstudierende bereits im 1. Fachsemester) und deren
Auslandsaufenthalt von Januar bis Juni 2017 beginnt. Förderende ist Januar 2018. BewerberInnen
müssen gute akademische Leistungen, dem Zweck des Auslandsaufenthaltes entsprechende
Sprachkenntnisse sowie eine sehr überzeugende Begründung vorweisen können. Die Förderrate im
aktuellen Projekt liegt aufgrund der starken Nachfrage und der vorhandenen Mittel bei 1:4/1:5.Kontakt/Bewerbungsstelle: International Office

Bewerbungsschluss: Donnerstag, 4. Mai 2017, 12 Uhr im International Office (PEG, 2. Stock).

Einen Flyer mit der Ausschreibung können Sie sich hier im PDF-Format herunterladen.

Bewerbungsunterlagen und weitere Hinweise finden Sie auf der Homepage des International Office: www.uni-frankfurt.de/38432193/promos1


Im Studienjahr 2017 / 2018 im Ausland an einer Partneruniversität studieren

in Asien, Prag oder Tel Aviv


 

Im Studienjahr 2017/2018 ein Semester mit Stipendium studieren an der Tel Aviv University.

weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer


 

Im Studienjahr 2017/2018 ein Semester mit Stipendium studieren an der Karls-Universität in Prag.

weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer


Im Studienjahr 2017/2018 studieren an einer der Partnerhochschulen in Asien studieren.

weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer


Stipendienprogramm für Studenten und Absolventen der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

im Sommersemester 2017

Im Sommersemester 2017 findet eine gemeinsame

Schule des polnischen Rechts

der Jagiellonen-Universität Krakau, der Ruprecht-Karl-Universität Heidelberg und der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz statt.

Hierfür sind noch Stipendien an Studierende und Absolvent/inn/en zu vergeben.

Nähere Informationen hierzu in diesem Flugblatt (PDF-Datei).


DAAD PROMOS-Stipendium zur Förderung von kurzfristigen studienrelevanten Auslandsaufenthalten 2017

Das aus Mitteln des BMBF finanzierte Stipendienprogramm des DAAD fördert Auslandsmobilität von Studierenden mit Stipendien für studienrelevante Aufenthalte (bis zu sechs Monate) weltweit. DoktorandInnen sind teilweise auch bewerbungsberechtigt. Für folgende Auslandsaufenthalte kann eine Förderung (Teilstipendien und/oder Reisekostenzuschuss) beantragt werden.

weitere Informationen in diesem Informationsblatt


Bewerbungen für den Austausch mit Gainesville (Florida, USA) - Bewerbungsfrist für Spring Term 2017: Freitag, 24. Juni 2016

United_states_of_america

Im „Spring Term“ (Anfang Januar bis Mai 2017) haben im Rahmen der Partnerschaft zwischen der Law School der University of Florida und dem Fachbereich Rechtswissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt Frankfurter Studierende wieder die Möglichkeit in Gainesville, Florida zu studieren. Die University of Florida verzichtet hierbei auf Studiengebühren.

Bewerbungsunterlagen: Motivationsschreiben in englischer Sprache (1-2 Seiten), Leistungsnachweise, Tabellarischer Lebenslauf
Die Bewerbungsunterlagen bitte an Frau Shukvani im Auslandsbüro des Fachbereichs. Die Auswahlinterviews mit den Bewerberinnen und Bewerbern finden am Mittwoch, den 29. Juni 2016 ab 9:30 Uhr statt.

 


Corporate Governance Global Research Trip to Frankfurt & Brussels 2016

Als Materialien über das Global Research Seminar zwischen Fachbereich Rechtswissenschaft der Goethe-Universität und PennLaw, Philadelphia können hier abgerufen werden:

Programm mit Erläuterungen

Erfahrungsbericht von Teilnehmern

 


Teilnahme am Global Law Forum vom 28.9.2016 - 2.10.2016

Ausschreibung für fortgeschrittene Studierende, Graduierte und Promotionsstudierende

Global Forum at Goethe-Universität
Corporate Responsibility from a Comparative Perspective

28 September – 02 October 2015

 Goethe University Frankfurt Faculty of Law
University of Pennsylvania Law School (Penn Law), USA
Tsinghua University Faculty of Law, China
Waseda University Faculty of Law, Japan

In the spirit of intellectual cooperation and international understanding the named Universities have established a Global Forum on Comparative and International Law. The Global Forum will foster the creation of a vibrant intellectual community and intensive teaching consortium to address pressing legal problems facing nations around the globe. Each Global Forum member school will send delegations of faculty and students to the Global Forum meeting.

Ausschreibung für studentische Bewerber/innen und Graduierte

Studierende im Schwerpunktbereichsstudium, an der Goethe-Universität beschäftigte Graduierte sowie Promotionsstudierende werden gebeten, sich bis zum 19. Juni 2016

per E-Mail an Herr Jun. Prof. Dr. Jens Gal (gal@hof.uni-frankfurt.de)

für die Teilnahme an der diesjährigen Global Forum-Tagung an der Goethe-Universität zu bewerben.

Voraussetzungen für die Bewerbung sind neben guten Englischkenntnissen, die Einreichung eines Motivationsschreibens für die Teilnahme am Global Forum und einer Übersicht über die bisherigen Studienleistungen, einschließlich der Themen bisher besuchter Seminare und erbrachter Seminarleistungen.

Das vorläufige Programm der Tagung werden Sie, sobald dieses durch die Gastgeberuniversität erstellt ist, unter

http://www.hof.uni-frankfurt.de/iversr/ (dort unter „News“ auf der rechten Seite) finden

Weitere Informationen zum Global Forum on Comperative and International Law: https://www.law.upenn.edu/international/global_forum.php

Weitere Informationen und Anmeldung bei Herrn Jun. Prof. Dr. Jens Gal (gal@hof.uni-frankfurt.de).

Download dieser Informationen als Flyer im PDF-Format.


13. Internationale Sommeruniversität für Recht

Vilniusweb4

vom 27.6.2016 bis 4.7.2016 in Vilnius (Litauen)

Thema: Europäische Union und Migrationen.

Bewerbungsschluß: 30.3.2016

Es werden für die Teilnahme an dieser Veranstaltung 10 Stipendien vergeben

Weitere Informationen in diesem Flyer.


DAAD PROMOS - Stipendium 2016

DAAD vergibt PROMOS-Stipendium zur Förderung von kurzfristigen studienrelevanten Auslandsaufenthalten im Jahr 2016. Nähere informationen finden Sie hier

 


Englischsprachiges Austauschstudium an der Hitotsubashi University (Tokyo)

Japan

Seit Herbst 2014 bietet die Goethe Universität Frankfurt für zwei fortgeschrittene Studierende im Fach Rechtswissernschaften einen einsemestrigen Austauschaufenthalt an der Graduate School of International Corporate Strategy der Hitotsubashi University, im Zentrum der japanischen Hauptstadt Tokyo.


Der LL.M. - Das Expertenbuch zum Master of Laws

Das Buch zum Master of Laws, das interessante Informationen zum Aufbaustudiengang im Ausland - wie z.B. die erfolgreiche Bewerbung, die Finanzierung, die Stipendienmöglichkeiten und Erfahrungsberichte - kann im Auslandsbüro (kostenlos) abgeholt werden.


Neue Kooperation mit der Turgut Özal University, Ankara

Ab dem kommenden Wintersemester 2015/2016 ist ein Auslandssemester an der Turgut Özal University in Ankara, Türkei möglich.

Die Voraussetzungen für eine Bewerbung finden Sie hier.


LL.M. Education Fund

Die Deutsch-Amerikanische Juristen-Vereinigung (DAJV) bietet die Finanzierungsmöglichkeit für ein LL.M. Studium außerhalb Deutschlands an. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.


Praktika in Internationalen Organisationen und EU-Institutionen

Das 2001 gestartete Carlo-Schmid-Programm macht herausragende Studierende und Graduierte im Rahmen eines Praktikums mit den Problemstellungen und Arbeitsweisen im internationalen Verwaltungsbereich vertraut und trägt zur Erweiterung ihrer interkulturellen Kompetenz bei. Das Carlo-Schmid-Programm wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und der Studienstiftung des deutschen Volkes gemeinsam durchgeführt.

Das Programm wird im Rahmen des Karrieretags des Fachbereichs Rechtswissenschaft am 17. Juni 2014 zwischen 10:00 - 15:00 Uhr im RUW-Gebäude vorgestellt.


Auslandsstudium mit Kind

Für Studierende mit Kind gibt es jährlich die Möglichkeit ein Stipendium für ein Auslandsstudium in Höhe von 500€ monatlich für einen Zeitraum von 12 Monaten zu erhalten. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.


Diplôme Universitaire de Droit Française (DUDF)

Die Goethe-Universität veranstaltet unter der Leitung von Prof. Dr. Manfred Wandt mit der Universität Lumière Lyon II ein einjähriges

Studienprogramm für Studierende (FB 01)
im französischen Recht

Das Programm wird in Form von Blockveranstaltungen von Lehrenden der Universität Lumière Lyon II direkt an unserer Universität  durchgeführt. Nach erfolgreichem Abschluss verleiht die Universität Lyon II zusammen mit der Goethe-Universität Frankfurt das Diplôme Universitaire de Droit Français (DUDF).

Ein weiterer Durchgang des DUDF-Programms in Frankfurt beginnt im WS 2014/2015. 

Weitere Informationen finden Sie hier